Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 019 - 07.03.2016
Internationaler Frauentag 2016

Hannack: Heute für morgen Zeichen setzen!

Zum Internationalen Frauentag am 8. März sagte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack am Montag in Berlin:

"Fast jede zweite Frau in Deutschland arbeitet in Teilzeit, Tendenz steigend. Das macht uns zum Spitzenreiter in Europa. Viele Frauen in Minijobs und Teilzeit würden ihre Arbeitszeit gerne ausweiten, stoßen beim Arbeitgeber aber auf taube Ohren. So bleiben sie, oft ihr gesamtes Berufsleben lang, in der Teilzeit-Falle stecken. Setzen wir heute ein Zeichen für morgen und holen wir sie da raus! Dazu brauchen wir dringend ein Recht auf befristete Teilzeit. Damit Frauen und Männer ihre Arbeitszeit auch wieder aufstocken können, wenn sie das wollen. Und sich hoffentlich auch mehr Männer trauen, ihre Arbeitszeit für eine gewisse Zeit zu reduzieren. Because it's 2016!"


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemeldungen des DGB-Bundesvorstandes.
Kon­takt Pres­se­stel­le
DGB-Bundesvorstand Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Henriette-Herz-Platz 2 10178 Berlin Telefon:030.24 060-211 Telefax:030.24 060-324
weiterlesen …

Pres­se­fo­tos
Hier finden Sie die aktuellen Pressefotos des Geschäfts­führenden DGB-Bundes­vorstandes zum Download. Abdruck in Printmedien und Veröffentlichung im Internet ist im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung mit Quellennachweis frei.
zur Webseite …