Deutscher Gewerkschaftsbund

23.11.2020

Stellenangebote - Referendariat - Praktikum

Das Gebäude des DGB-Bundesvorstands in Berlin

Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine Referatsleiter/Referatsleiterin (m/w/d) für die Abteilung Recht der Bundesvorstandsverwaltung


Beginn: 1. Februar 2021
Arbeitszeit: Vollzeit

Gegenstand der Stelle:
Leitende Gestaltung und Repräsentation nach Außen des Aufgabengebiets “Arbeitsrecht“ mit den Schwerpunkten Be-triebsverfassungsrecht, Verfahrens- und Insolvenzrecht sowie Verfassungsrecht mit Handlungskompetenz.

Aufgaben:

  • selbständige fachspezifische Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit zu den zu bearbeitenden Aufgabengebiet in Abstimmung mit dem Vorstand und der Abteilungsleitung
  • selbständige Erarbeitung von Stellungnahmen, Reden und Publikationen
  • Beobachtung und Auswertung rechtlicher Entwicklungen vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Situation
  • Erarbeitung von Informationen zu Rechtsfragen für betriebliche Interessenvertretungen und gewerkschaftliche Gliederungen
  • Vertretung des DGB bei Anhörungen und im Rahmen von fachspezifischen öffentlichen Veranstaltungen
  • Vertretung des DGB in Gremien
  • Organisation von Kampagnen, Veranstaltungen, Seminaren und Bildungsarbeit

Wir erwarten:

  • 2. juristisches Staatsexamen oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten, die auf anderen nachweislichen Wegen erworben werden
  • umfangreiche aktuelle und spezifische fachliche Kenntnisse des Arbeitsrechts und der damit weiter oben genannten Rechtsgebiete
  • spezifische fachliche Kenntnisse insb. zu folgenden Gesetzen AGG, BEEG, MuSchG, EntgTranspG sind von Vorteil
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 4 Jahren, insbesondere praktische Erfahrung in der Prozessvertretung vor den Arbeitsgerichten sowie in der Beratung von Arbeitnehmer*innen, betrieblichen und gewerkschaftlichen Interessenvertretungen
  • komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
  • sehr hohe Fähigkeit zu planen und zu organisieren
  • eigenverantwortliches analytisches und konzeptionelles Arbeiten
  • komplexe Kooperations- und Kommunikationskompetenz insbesondere im Rahmen von Verhandlungen und außenwirksamen Tätigkeiten
  • gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Fami-lie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 08 – DGB-Entgeltsystem)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungs-und Führungskräftequalifizierungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bewerben Sie sich bei Interesse bitte bis zum 6. Dezember 2020.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der detaillierten Stellenausschreibung:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine Assistent/Assistentin (m/w/d)
für die Abteilung Organisation, Veranstaltungs- und Hausmanagement, IT der Bundesvorstandsverwaltung


Beginn: 1. Januar 2021
Arbeitszeit: Vollzeit

Aufgaben:

  • Assistenz der Abteilungsleiterin mit digitalem Workflow
  • Arbeitsorganisation mit Outlook
  • allgemeine Verwaltungs- und Organisationsaufgaben, Recherchetätigkeiten
  • technische und organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen sowie Besprechungen
  • Adressmanagement
  • Mitarbeit bei der Umsetzung von DSGVO-Themen
  • Haushalts- und Budgetverwaltung
  • Reiseorganisation und Dienstreisekostenabrechnung

Wir erwarten:

  • eine Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder vergleichbare Qualifikationen
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren
  • umfassende Office Kennnisse, insbesondere Terminmanagement in Outlook
  • Affinität für eine digitale Arbeitsweise und gute schreibtechnische Fähigkeiten
  • eine zielgerichtete Aufgabenerledigung und Priorisierung
  • die Fähigkeit unterschiedliche Prozesse und Projekte mit verschiedenen Zeitschienen parallel zu bearbeiten
  • Lust auf Teamarbeit, Kollegialität und Einsatzbereitschaft
  • eine Hands-on Mentalität und Freude daran, Arbeitsprozesse aufzubauen und zu optimieren
  • sehr gute Kooperations- und Kommunikationskompetenz

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 02)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bewerben Sie sich bei Interesse bitte bis zum 27. November 2020.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der detaillierten Stellenausschreibung:

Nach oben

Weitere Themen

DGB-Li­ve­stre­am-Rei­he "Mit ei­nem star­ken So­zi­al­staat durch die Kri­se"
Rote Schrift auf weißem Grund: Mit einem starken Sozialstaat durch die Krise
DGB
Die gegenwärtige Corona-Pandemie und die damit einhergehende Wirtschaftskrise zeigen, wie existenziell wichtig soziale Sicherheit für alle Schichten der Bevölkerung ist und wie leistungsfähig und flexibel und krisenfest das System der sozialen Sicherung in Deutschland ist. Im ersten Livestream unserer Reihe zur Zukunft des Sozialstaats haben wir Anfang November das Thema "Ein starker Sozialstaat sichert Wohlstand" diskutiert. Im zweiten Livestream am 25. November nehmen wir die Pflege in den Fokus: "Gute Pflege für alle – gerecht finanziert".
weiterlesen …

Li­ve­stre­am: 30 Jah­re deut­sche Ein­heit - wei­ter geht’s?!
Logo 30 Jahre Wiedervereinigung
DGB/BBGK Berliner Botschaft
Wo stehen wir 30 Jahre nach der Wiedervereinigung? Auf welche Erfolge können wir stolz sein? Wo müssen wir mehr tun, um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland zu erreichen? Und wie schaffen wir es, Gute Arbeit für alle Beschäftigten zu erreichen? Darüber diskutierte DGB-Vorstand Stefan Körzell in unserem Livestream am 10. November mit Marco Wanderwitz, Ostbeauftragter der Bundesregierung, und vielen weiteren Gästen.
weiterlesen …

Star­ke Ta­rif­ver­trä­ge für ein gu­tes Le­ben
Tarif. Gerecht. Für alle.
DGB
Mehr Urlaub, höhere Gehälter, flexiblere Arbeitszeiten für die Beschäftigten – oder jetzt, während Corona, ein höheres Kurzarbeitergeld. Mit Tarifvertrag ist einfach mehr drin. Doch die Reichweite der Tarifbindung nimmt weiter ab. Immer weniger Beschäftigte profitieren von einem Tarifvertrag. DGB-Vorstand Stefan Körzell diskutiert am 11. November mit Gästen aus Politik und Wirtschaft: Wie lässt sich die Tarifbindung in Deutschland wieder erhöhen? Und wie haben sich Tarifverträge in der Corona-Pandemie bewährt?
weiterlesen …

Co­ro­na: Al­les, was Be­schäf­tig­te jetzt wis­sen müs­sen
Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com
Corona und Arbeitsrecht, Corona und Kurzarbeitergeld, Corona und Arbeitszeit, Corona und Arbeitsschutz, Corona und Kinderbetreuung: Wir beantworten die wichtigsten Fragen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der COVID19-Krise.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …