Deutscher Gewerkschaftsbund

03.06.2021

Stellenangebote - Referendariat - Praktikum

Das Gebäude des DGB-Bundesvorstands in Berlin

Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht eine/n Abteilungsleiter/in (d/w/m) für die Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Beginn: 1. August 2021
Arbeitszeit: Vollzeit
Arbeitsort: Berlin

Gegenstand der Stelle: Leitung und Koordination der Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in der Bundesvorstandsverwaltung mit Verantwortung für die externe Kommunikation, Kampagnenmanagement und interne Kommunikationsmedien

Ihre Aufgaben

  • Strategische und redaktionelle Planung der Kommunikation des DGB
  • Weiterentwickeln der externen und internen Kommunikation des DGB über alle Kommunikationskanäle hinweg
  • Entwickeln von Kommunikationskonzepten
  • Kampagnenplanung und Projektplanung für Kommunikationsprojekte, redaktionell wie auch technisch
  • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungsleitungen bei der politisch-strategischen Planung sowie bei Veranstaltungsplanungen
  • Kontakt und Austausch mit den DGB-Mitgliedsgewerkschaften sowie internationalen Organisationen wie dem Europäischen Gewerkschaftsbund (EGB) in Kommunikationsfragen
  • Koordination des Datenschutzes innerhalb der Abteilung
  • Kosten- und Budgetverantwortung für den Abteilungsbereich mit hohen Finanzvolumen und komplexen Ausschreibungs- und Vergabeprozessen
  • Vorgesetztenfunktion gegenüber den 17 Mitarbei-ter/innen der Abteilung

Ihr Profil

  • Masterstudium an der FH oder Universität oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Berufserfahrung von mindestens 4 Jahren in der politischen Kommunikation, beispielsweise bei Verbänden oder politischen Institutionen
  • Interesse und Kenntnisse in allen Bereichen der internen und externen Kommunikation sowie der entsprechenden Kommunikationskanäle
  • insbesondere Interesse an Trends und Entwicklungen im Bereich der Online-Kommunikation und von digitalen Formaten
  • ausgeprägte Erfahrung in Leitungsfunktionen und sehr gute Führungskompetenzen
  • ausgeprägte Erfahrung in Projektmanagement und -steuerung
  • sehr gute Kommunikationskompetenz

Wir bieten

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 09, DGB-Entgeltsystem)
  • ausgezeichnetes Weiterbildungs- und Führungskraftqualifizierungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen bitten wir bis spätestens 17. Juni 2021 an:

Deutscher Gewerkschaftsbund,
Abteilung Personal, Steffen Himmel
Henriette-Herz-Platz 2, 10178 Berlin

oder per Mail an: bewerbung.bvv@dgb.de (max. 5 MB) zu senden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der detaillierten Stellenausschreibung:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht eine/n Abteilungsleiter/in (d/w/m) für die Abteilung Bildungspolitik und Bildungsarbeit

Beginn: 01. September 2021
Arbeitszeit: Vollzeit
Arbeitsort: Berlin

Gegenstand der Stelle: Leitung und Koordination der Abteilung Bildungspolitik und Bildungsarbeit in der Bundesvorstandsverwaltung

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Koordinierung der Bildungs- und Wissenschaftspolitik des DGB mit den Mitgliedsgewerkschaften und den DGB-Landesbezirken (Themenfelder: frühkindliche Bildung, Schule, berufliche Bildung, allgemeine und berufliche Weiterbildung, Hochschul- und Wissenschaftspolitik sowie gewerkschaftliche Bildungsarbeit)
  • Vertretung der gewerkschaftlichen Positionen in Bildung und Wissenschaft gegenüber Bund und Ländern, sozialpartner-schaftlichen Akteuren, politischen Parteien und anderen gesellschaftlichen Organisationen (Begleitung der Gesetzgebung, Begleitung der politischen Programme der Parteien und der Koalitionsverhandlungen, Vertretung des DGB bei Anhörungen, aber auch Projektakquise bei Ministerien etc.).
  • Pflege und kontinuierliche Weiterentwicklung eines politischen Netzwerks zur Bundesregierung, dem Bundestag und Bundesrat, den Ministerkonferenzen der Länder (z. B. Kultusministerkonferenz) sowie bildungs- bzw. wissenschaftspolitischen Organisationen.
  • Vielseitige Verhandlungsführung auf der Arbeitsebene für die DGB-Gewerkschaften

Ihr Profil

  • Masterstudium an der FH oder Universität oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten über den Weg der beruflichen Bildung
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 4 Jahren
  • ausgeprägte Fähigkeit zu organisieren
  • sehr gute Kommunikationskompetenz insbesondere im Rahmen von Verhandlungen und sehr gute Führungskompetenzen
  • sehr große Verantwortung für Finanzen und Sachmittel mit großem Volumen für strategische Verwendungszwecke, verbunden mit schwierigen Ausschreibungs- und Vergabeprozeduren
  • Vertretung des DGB in überregionalen und internationalen bildungspolitischen Institutionen und Gremien der Gewerkschaften und der Politik (z. B. im Europäischen Gewerkschaftsbund, in der OECD und durch die Teilnahme an internationalen De-legationen der EU etc.)
  • Umsetzung der bildungs- und wissenschaftspolitischen Beschlüsse des DGB-Bundeskongresses, des DGB-Bundesausschusses sowie des Bundesvorstands und des Geschäftsführenden Bundesvorstands
  • Koordinierung der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit mit den Mitgliedsgewerkschaften, dem DGB Bildungswerk BUND, dem Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben sowie dem Berufsfortbildungswerk des DGB
  • Eigenverantwortliche strategische fachspezifische Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Verantwortung für die Organisation von Kampagnen, Veranstaltungen, Seminaren und Bildungsarbeit im Fachbereich
  • Zusammenarbeit mit Bildungswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern für alle Bildungsbereiche
  • Austausch mit politischen Stiftungen
  • Vorgesetztenfunktion gegenüber allen Mitarbeiter/innen der Abteilung
  • Kosten- und Budgetverantwortung für den Abteilungsbereich

Wir bieten

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 09, DGB-Entgeltsystem)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungs- und Führungskraftqualifizierungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen bitten wir bis spätestens 21. Juni 2021 an:

Deutscher Gewerkschaftsbund,
Abteilung Personal, Steffen Himmel
Henriette-Herz-Platz 2, 10178 Berlin

oder per Mail an: bewerbung.bvv@dgb.de (max. 5 MB) zu senden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der detaillierten Stellenausschreibung:

Nach oben

Weitere Themen

Imp­fen und Tes­ten: Was Ar­beit­neh­me­rin­nen und Ar­beit­neh­mer jetzt wis­sen müs­sen
Spritze undImpfstoff vor verschwommenen Hintergrund
DGB/Anawat Sudchanham/123rf.com
Kann mein Arbeitgeber verlangen, dass ich mich gegen Corona impfen lasse? Darf ich einen Termin während der Arbeitszeit wahrnehmen - und wer bezahlt dann mein Gehalt? Habe ich ein Recht auf regelmäßige Schnelltests am Arbeitsplatz? Unser Ratgeber beantwortet die wichtigsten Fragen rund um Impfungen und Tests für Beschäftigte und Betriebsräte.
weiterlesen …

Co­ro­na-Imp­fung und was Be­schäf­tig­te da­zu wis­sen müs­sen
Ärztin mit Spritze
DGB/Simone M. Neumann
In Deutschland wird gegen Corona geimpft. Wir beantworten, was Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer jetzt wissen müssen. Zum Beispiel, welche Berufsgruppen zuerst geimpft werden können.
weiterlesen …

Co­ro­na-Kin­der­kran­ken­geld: Wer es be­komm­t, wie es be­an­tragt wird
Vater mit zwei kleinen Kindern, staubsaugen gemeinsam den Küchenboden
Colourbox.de
Eltern, die wegen Kita-Schließungen oder Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie ihre Kinder betreuen müssen, können dafür jetzt Kinderkrankengeld beziehen. Pro Elternteil gibt es 30 Tage ab dem ersten Kind im Jahr 2021, für Alleinerziehende 60. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften haben seit Monaten mehr Unterstützung für Eltern in der Krise gefordert. Das zusätzliche Kinderkrankengeld für Eltern ist kurzfristig ein Schritt in die richtige Richtung, reicht jedoch nicht aus.
weiterlesen …

Co­ro­na als Be­rufs­krank­heit? Bei der Ar­beit an CO­VI­D-19 er­krankt
Drei Bauarbeiter*innen / Handwerker*innen mit Schutzhelm und Mund-Nasen-Schutz; blicken mit verschränkten Armen nach links
DGB/123rf.com/visoot
Wer auf der Arbeit an Corona erkrankt, sollte dies als Berufserkrankung, bzw. als Arbeitsunfall bei der Unfallversicherung melden. Infos zu Anerkennung und Co.
weiterlesen …

Min­dest­lohn 2021/2022: Was än­dert sich?
Münze mit Prägung des Schriftzugs Mindestlohn
DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123RF.com
Wie hoch ist der Mindestlohn im Jahr 2021? Wie hoch ist der Mindestlohn 2022? Wann wird er erhöht? Und welche Ausnahmen gelten beim Mindestlohn in 2021 und 2022? Antworten auf die wichtigsten Fragen.
weiterlesen …

Co­ro­na: Al­les, was Be­schäf­tig­te jetzt wis­sen müs­sen
Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com
Die Corona-Pandemie hält an. Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stellen sich immer wieder neue Fragen. Wir haben die wichtigsten Antworten.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …