Deutscher Gewerkschaftsbund

17.06.2022

Stellenangebote - Referendariat - Praktikum

Das Gebäude des DGB-Bundesvorstands in Berlin

Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine politischen/politische Sekretär*in (Jugendbildungsreferent*in) (d/w/m) für die Abteilung Jugend und Jugendpolitik im Bundesvorstand mit Einsatzort in Frankfurt am Main

 

Beginn: 01. September 2022, befristet bis 30. September 2023
Arbeitszeit: Vollzeit
Arbeitsort: DGB Bezirk Hessen-Thüringen, Frankfurt am Main

Gegenstand der Stelle: Koordination und Organisation gewerkschaftlicher Studierendenarbeit auf bezirklicher und regionaler Ebene, eingebunden in die Arbeit der Abteilung Jugend und Jugendpolitik im Bundesvorstand des DGB.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation, Durchführung und Verankerung der Studierendenarbeit „[ˈjuːnjən] – Dein Netzwerk fürs Studium“ im Rahmen eines Pilotprojekts
  • Erarbeitung von Konzepten, Vorträgen und Publikationen zu Fragestellungen rund ums Thema Studium
  • Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufbau und Koordinierung eines Kompetenzteampools, sowie die Zusammenarbeit, Anleitung und Qualifizierung von ehrenamtlichen Teamern_innen
  • Kontaktaufbau und –pflege mit Hochschulen, Kooperation mit anderen hochschulischen Akteuren und gewerkschaftlichen Einrichtungen
  • Antragstellung, Bewirtschaftung und Abrechnung öffentlicher Zuschüsse durch Erstellung der erforderlichen Verwendungsnachweise
  • Evaluierung der bezirklichen Studierendenarbeit

Ihr Profil:

  • mehrjährige haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich der gewerkschaftlichen Jugendarbeit
  • einschlägiger Hochschul-/Fachhochschulabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung mit gleichwertigem Fachwissen (z. B. durch Europäische Akademie der Arbeit)
  • sehr gute Kenntnisse über Aufbau, Organisation und Strukturen der Gewerkschaften des DGB und der DGB-Jugend
  • Kenntnisse im Bereich der Hochschulpolitik, Gremienarbeit und studentische Interessenvertretung in Hochschulen
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
  • komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisations-kompetenzen
  • Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements
  • Flexibilität und ein sehr hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • umfangreiche Kenntnisse der gängigen Office-Programme

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 05, DGB-Entgeltsystem)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens zum 6. Juli 2022.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der detaillierten Stellenausschreibung:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht eine/n politische Referentin/politischen Referenten (w/m/d) für die Abteilung Frauen, Gleichstellungs- und Familienpolitik


Beginn:
01. September 2022
Arbeitszeit: Teilzeit (75 % der betriebsüblichen Arbeitszeit)
Arbeitsort: Berlin

Gegenstand der Stelle: „Eigenständige Existenzsicherung von Frauen im Lebensverlauf“ für die Abteilung Frauen, Gleichstellung- und Familienpolitik in der Bundesvorstandsverwaltung in Berlin

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung des spezifischen Politikfeldes, insbesondere Gleichstellung in der Ausbildung (u. a. Berufswahlverhalten), am Arbeitsmarkt (u. a. prekäre Beschäftigungsformen, Aufwertung), in der Transformation der Arbeitswelt (z. B. Digitalisierung) und in der Alterssicherung
  • Vorbereitung und Unterstützung bei der Erarbeitung von Stellungnahmen, Reden und Publikationen
  • Fachspezifische Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit dem Vor-stand und der Abteilungsleitung
  • Auswertung von Hintergrundmaterialien
  • Mitarbeit bei der Organisation von Kampagnen, Seminaren und Bildungsarbeit
  • Zuarbeit zu Gremiensitzungen

Ihr Profil:

  • Masterstudium an FH oder Universität oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Grundlegendes fachliches Zusatzwissen, das auf das fachliche Grundwissen oder vergleichbares Grundwissen aufbaut
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 4 Jahren
  • Komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
  • Komplexe Kooperations- und Kommunikationskompetenz insbeson-dere im Rahmen von Verhandlungen und außenwirksamen Tätigkeiten
  • gute Kenntnisse der gewerkschaftlichen Strukturen, der Gewerk-schaftsprogrammatik sowie gewerkschaftliche Erfahrung
  • eigenverantwortliches analytisches und konzeptionelles Arbeiten
  • Flexibilität sowie Verantwortungsbewusstsein
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen und den gängigen Kommunikationstechniken

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 07, DGB-Entgeltsystem)
  • gute Entwicklungsmöglichkeiten
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens zum 5. Juli 2022.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der detaillierten Stellenausschreibung:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht eine/n Fahrer/in (d/w/m) für die stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes


Beginn:
01. August 2022 
Arbeitszeit: Vollzeit
Arbeitsort: Berlin

Ihre Aufgaben:

  • Fahrertätigkeiten einschließlich der damit verbundenen Vor- und Nacharbeiten
  • Tourenplanung und -organisation
  • Dienstreisekostenabrechnung
  • Zuverlässige Führung des Fahrtenbuches
  • Erledigung des mit diesen Tätigkeiten zusammenhängenden Schriftverkehrs
  • Erledigung von Botenaufträgen
  • Fuhrparkverwaltung in den Bezirken

Ihr Profil:

  • Ausbildung im Personenbeförderungsbereich oder vergleichbare mehrjährige Berufserfahrung von mindestens drei Jahren im Fahrdienst
  • Führerschein der Klasse B bzw. 3 sowie unfallfreie Fahrpraxis
  • technisches Fahrzeugverständnis und Reisebereitschaft
  • Kenntnisse im Umgang mit Microsoft-Office
  • diskret, loyal, freundlich und engagiert

Wir bieten: 

  • attraktive Arbeitsbedingungen
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 02, DGB-Entgeltsystem, Fahrerzulage)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens zum 29. Juni 2022.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der detaillierten Stellenausschreibung:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht eine/n Referatsleiter/in (d/w/m) Gesundheitspolitik und Prävention für die Abteilung Sozialpolitik


Beginn:
01. August 2022, befristet für die Dauer des Abwesenheit des Stelleninhabers, voraussichtlich bis 31.10.2023
Arbeitszeit: Teilzeit (75 % der betriebsüblichen Arbeitszeit)
Arbeitsort: Berlin

Gegenstand der Stelle: Leitende Gestaltung und Repräsentation nach Außen eines oder mehrerer Politikfelder der Gesundheit, mit Schwerpunkten im Bereich Krankenversicherung sowie Finanzierungsfragen des Gesundheitssystems und der Prävention mit Handlungskompetenz

Ihre Aufgaben:

  • selbstständige Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit zu den bearbeitenden Politikfeldern in Abstimmung mit dem Vorstand und der Abteilungsleitung
  • selbstständige Erarbeitung von Stellungnahmen, Reden und Publikationen
  • Vertretung des DGB in Gremien, bei Anhörungen und öffentlichen Veranstaltungen
  • Organisation von Kampagnen, Veranstaltungen, Seminaren und Bildungsarbeit

Ihr Profil:

  • Masterstudium an der FH oder Universität oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten, die auf anderen nachweislichen Wegen erworben werden. Hierzu zählen auch ehrenamtliche gewerkschaftliche und gewerkschaftsnahe Tätigkeiten
  • umfangreiches, fachliches Zusatzwissen
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens vier Jahren
  • sehr gute Fähigkeit zu organisieren
  • sehr gute Kommunikationskompetenz insbesondere im Rahmen von Verhandlungen und außenwirksamen Tätigkeiten

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 08, DGB-Entgeltsystem)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens zum 28. Juni 2022.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der detaillierten Stellenausschreibung:


Nach oben

Weitere Themen

Tan­kra­bat­t: Fai­rer Wett­be­werb braucht star­kes Kar­tell­recht
Abgeschnittene Ansicht eines Mannes mit Zapfpistole an einer Tankstelle
dgb/lightfieldstudios/123rf.com
Der eingeführte Tankrabatt sollte die privaten Haushalte entlasten. Jetzt spricht einiges dafür, dass die Mineralölkonzerne überhöhte Preise verlangt und sich am Rabatt bereichert haben sollen. Es braucht daher dringend ein schärferes Kartellrecht und Maßnahmen, um endlich einen fairen Wettbewerb herzustellen.
weiterlesen …

Yas­min Fa­hi­mi: Über­mä­ßi­ge und kri­sen­be­ding­te Ge­win­ne ab­schöp­fen
Yasmin Fahimi, Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes
Foto: Susi Knoll
Krisenbedingte Gewinne dürfen nicht auf dem Rücken der Verbraucher*innen eingefahren werden. Preise, die aufgrund von Spekulationen die Inflation noch weiter anheizen, müssen begrenzt werden. Übermäßige und krisenbedingte Gewinne gehören abgeschöpft. Die Bundesratsinitiative Bremens für eine Übergewinnsteuer ist dazu ein möglicher Weg.
weiterlesen …

EU-Min­dest­lohn-Richt­li­nie jetzt schnell be­schlie­ßen
Europäische Flagge auf einer Mauer mit Schatten einer Menschenkette
DGB/lightwise/123RF.com
Einheitliche europäische Standards für Mindestlöhne und zur Stärkung der Tarifbindung, dies soll künftig eine neue EU-Richtlinie festlegen, auf die sich Vertreter*innen des Europaparlaments und des Europäischen Rats in dieser Woche geeinigt haben. Der DGB setzt auf eine rasche Bestätigung.
weiterlesen …

"Ein Si­gnal für große Ge­schlos­sen­heit"
Yasmin Fahimi am Redepult Grundsatzrede 2022
DGB/Jörg Farys
Yasmin Fahimi ist neue Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Im einblick-Interview spricht sie über jetzt anstehende Aufgaben, über die Signale, die vom DGB-Bundeskongress ausgehen - und einen Tipp für junge Gewerkschafter*innen hat sie auch.
weiterlesen …

At­las der di­gi­ta­len Ar­beit
Cover des Atlas der digitalen Arbeit
DGB/HBS
Der Atlas der digitalen Arbeit, herausgegeben von dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und der Hans-Böckler-Stiftung, sammelt alle wichtigen Daten und Fakten über die Beschäftigung der Zukunft.
weiterlesen …

DGB ruft zu Spen­den für ukrai­ni­sche Ge­flüch­te­te auf
Friedenstaube auf farbigem Hintergrund
DGB via Canva
Die internationale Gewerkschaftsbewegung zeigt sich solidarisch mit den Menschen in der Ukraine und denen in Russland, die sich kritisch zur Politik ihres Präsidenten äußern und gegen den Krieg stellen. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften rufen ihre Mitglieder zu Spenden auf, um den vor Krieg und politischen Repressionen Geflüchteten helfen zu können.
Zur Pressemeldung

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …