Portrait eines jungen Mannes, der an einem Schreibtisch sitzt, und in die Kamera lächelt.

Praktikum und Referendariat beim DGB

Du willst bei uns einsteigen? Hier findest du alle Informationen.

Praktikant*innen und Referendar*innen

Im Rahmen eines Praktikums in unseren verschiedenen Fachabteilungen können wir dir einen Einblick in die Gewerkschaftswelt geben. Sammle erste Erfahrungen in der politischen Arbeit und lerne die Strukturen des DGB näher kennen. 

Im Rahmen des Rechtsreferendariats bei uns wirst du mit vielfältigen juristischen Sachverhalten konfrontiert. Im Vordergrund stehen dabei Arbeits- und Sozialrecht, aber auch verfassungsrechtliche Themen und verfahrensrechtliche Fragen. Zunehmend sind dabei europäische Bezüge von Bedeutung. Weiterhin

  • arbeitest du eng mit den politischen Referent*innen zusammen
  • erarbeitest du Stellungnahmen zu Gesetzgebungsverfahren
  • unterstützt du die Pressearbeit und erstellst Entwürfe für Reden
  • beobachtest und wertest du aktuelle Rechtsprechung aus
  • hast du die Möglichkeit, Beiträge für gewerkschaftliche Publikationen zu verfassen
  • erhältst du Einblick in die rechtspolitische Arbeit des DGB
  • wirst du aktiv bei Sitzungen, Tagungen und Veranstaltungen des DGB einbezogen
  • erhältst du die Gelegenheit, bei Anhörungen und Gesprächen auf verschiedenen politischen Ebenen dabei zu sein

Als Referendar*in bei uns im DGB-Bundesvorstand lernst du so während deiner Ausbildung die vielseitige Arbeit der weltgrößten Dachorganisation von Gewerkschaften kennen.

FAQ rund um Praktikum und Referendariat

Wie bewerbe ich mich?

Bitte gib bei deiner Bewerbung unbedingt den entsprechenden Zeitraum und auch deine Wunschabteilungen an. So können wir direkt in Absprachen mit unseren Kolleg*innen aus den jeweiligen Fachbereichen gehen. 

Beachte bei deiner Bewerbung auch die Infos im FAQ zu den ausgeschriebenen Stellen.

Sind bei euch freiwillige Praktika oder Schülerpraktika möglich?

Leider nein. So gerne wir euch das natürlich ermöglichen möchten, reichen unsere Kapazitäten hier nicht aus. 

Bei uns sind ausschließlich Praktika im Rahmen eines Pflichtpraktikums im Studium möglich.
Es gibt hierbei nur eine Ausnahme: Du bist Stipendiat*in der Hans-Böckler-Stiftung. In diesem Fall kannst du ein freiwilliges Praktikum bei uns absolvieren.

Wie lange sollte mein Praktikum/Referendariat bei euch gehen?

Sinnvoll sind nach unserer Erfahrung mindestens 3 Monate. Nur so kannst du einen wirklich guten Einblick in unsere Arbeit erhalten.