Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB/C. Wanitcharoentham/123rf.com / Colourbox.de

Ar­beits­schutz in Co­ro­na-Pan­de­mie end­lich ver­bes­sert

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat heute eine verbindliche Arbeitsschutzregel veröffentlicht, die die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten nachhaltig verbessert. DGB-Vorstand Anja Piel begrüßt die neue Regel. Dadurch sind die Betriebs- und Personalräte endlich in der Lage die Schutzrechte der Beschäftigten gegenüber den Arbeitgebern zu erzwingen. Zur Pressemeldung

Reiner Hoffmann vor dem Schloss Schwerin Mecklenburgischer Landtag 2019
DGB

DGB-Vor­sit­zen­der Rei­ner Hoff­mann auf Som­mer­tour 2020

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann macht bei seiner diesjährigen DGB-Sommertour Station in Berlin und Brandenburg. Vor Ort will Hoffmann in Gesprächen mit Politik, Wissenschaft und vor allem den Beschäftigten wissen: Vor welchen Herausforderungen steht die Arbeitswelt in Corona-Zeiten, wie geht's weiter - und wo stecken Potenziale für die Arbeit der Zukunft? weiterlesen …

Antikriegstag 2020 (Was bedeutet für dich Frieden?)
DGB/123rf.com/Aleksandr Davydov

Schick uns dein State­ment zum An­ti­kriegs­tag 2020

2020 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs und die Befreiung Deutschlands vom Faschismus zum 75. Mal. Der Antikriegstag ist in diesem Jahr deshalb ein ganz besonderer Termin. Für unseren Livestream zum Antikriegstag am 1. September wollen wir von euch wissen: Was bedeutet für euch Krieg? Was bedeutet für euch Frieden? Wohin führt Aufrüstung? Und wie erreichen wir Abrüstung? Schickt uns euer Statement für unseren Livestream. weiterlesen …

Thermometer mit hoher Temparatur bei gleißender Sonne
DGB/Wang Tom/123Rf.com

Ex­tre­me Wit­te­rung: Was bei Hit­ze, Käl­te und Un­wet­ter im Job gilt

Extremes Wetter, ob im Sommer oder Winter, stellt Beschäftigte vor besondere Fragen: Wie heiß oder kalt darf es am Arbeitsplatz eigentlich sein? Sind kurze Hose und Flip Flops bei der Arbeit erlaubt? Und muss ich bei Unwetterwarnungen zur Arbeit? Der DGB-Rechtsschutz gibt Antworten. weiterlesen …

"Geschlossen"-Schild an der Glastür eines Ladengeschäfts
Colourbox.de

"Staat­li­ches Han­deln auch in Zu­kunft wich­tig"

Die deutsche Wirtschaft rechnet damit, dass es wegen Corona noch lange Einschränkungen geben wird. Der Staat ist deshalb weiterhin gefordert, sagt DGB-Vorstand Stefan Körzell im Deutschlandfunk: "Wenn die Unternehmen heute prognostizieren, dass es noch achteinhalb Monate dauert, bis man Tritt gefasst hat, dann ist es wichtig, dass die Kurzarbeit entsprechend verlängert wird." zur Webseite …

Schuhe stehen auf Asphalt vor Schriftzug "Hartz IV"
DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123rf.com

Ex­tre­me Pfen­nig­fuch­se­rei: Wie die neu­en Hartz-I­V-Re­gel­sät­ze klein­ge­rech­net wer­den sol­len

Malstifte und die Kugel Eis für Kinder sind irrelevanter Luxus? Auf eine neue Waschmaschine soll man 13 Jahre sparen? Der DGB hat die Vorschläge des Arbeitsministeriums zur Neuberechnung von Hartz-IV analysiert. Und kommt zu einem vernichtenden Ergebnis: Die Regelsätze bekämpfen Armut nicht, sie zementieren sie. weiterlesen …

Kinder mit Mund-Nasenschutz in der Schule mit Lehrerin
DGB/Oksana Kuzmina/123rfc.com

"Per­so­nal­man­gel fällt den Schu­len in der Co­ro­na-Kri­se auf die Fü­ße"

In mehreren Bundesländern ist der Schulbetrieb nach den Sommerferien bereits wieder angelaufen. "Der Personalmangel fällt den Schulen in der Corona-Krise schwer auf die Füße", sagt die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack. "Notwendig sind mehr Lehrkräfte, um kleinere Klassen einrichten zu können und auch mehr Reinigungskräfte, um die Schulen laufend zu reinigen." weiterlesen …

Zwei Arbeitshelme und ein Paar Handschuhe, abgelegt auf einem Geländer
DGB/Chaloemphon Wanitcharoentham/123rf.com

Kurz­ar­bei­ter­geld-Re­ge­lung bis März 2022 ver­län­gern

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann hat in einem Interview mit der BILD am Sonntag gefordert, die aktuellen Regelungen zum Kurzarbeitergeld angesichts der andauernden Corona-Pandemie bis März 2022 zu verlängern. "Jeder Kurzarbeiter ist ein Arbeitsloser weniger. Deshalb ist es wichtig, dass Unternehmen auch lange genug Kurzarbeitergeld beantragen können", so Hoffmann. weiterlesen …

Frau mit Mund-Nasen-Schutz / Corona-Gesichtsmaske im Gesicht und Reisekoffer in der Hand (Symbolbild Urlaub in Corona-Zeiten)
DGB/123rf.com/Mikhail Reshetnikov

Ar­beits­recht: Ur­laub im Co­ro­na-Ri­si­ko­ge­biet - was be­deu­tet das für Ar­beit­neh­mer?

Sommerferien: Urlaubszeit in Corona-Zeiten. Einige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden den Urlaub in diesem Jahr in "Corona-Risikogebieten" verbringen - ob wissentlich oder unwissentlich. Denn viele wissen nicht, was überhaupt die Definition für ein "Corona-Risikogebiet" ist. Was aber bedeutet eine Reise in ein Risikogebiet für den Job und die Rückkehr zur Arbeit nach den Ferien? Kann mein Arbeitgeber einen Urlaub wegen des Reiseziels ablehnen? Was ist, wenn ich nach dem Urlaub in Quarantäne muss? Kann mein Arbeitgeber mich abmahnen oder mir gar kündigen? Antworten auf die wichtigsten Fragen. weiterlesen …

Streikende Personen in Warnwesten
rødt.no/flickr.com (CC BY 2.0)

Leih­ar­bei­ter dür­fen nicht als Streik­bre­cher ein­ge­setzt wer­den

Seit 2017 verbietet das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, dass Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter von Unternehmen als Streikbrecher eingesetzt. Dagegen hatte ein Arbeitgeber vor dem Bundesverfassungsgericht Verfassungsbeschwerde eingelegt – erfolglos. weiterlesen …

Zwei Männer bei einem geheimen Treffen
DGB/solarseven/123rf.com

Whist­leblower bes­ser schüt­zen – wann, wenn nicht jetz­t?

Steuerhinterziehungen, Offshore-Briefkastenfirmen, Lebensmittelskandale: WhistleblowerInnen decken Missstände auf und erweisen damit der Gesellschaft einen wichtigen Dienst. Im Unternehmen werden sie dafür oft massiv unter Druck gesetzt und schikaniert. Die EU will HinweisgeberInnen in Zukunft besser schützen. Doch die Sache hat einen Haken. weiterlesen …

Hand mit Gummihandschuh putzt Herd
DGB/dolgachov/123rf.com

Haus­halts­na­he Dienst­leis­tun­gen: Gu­te Ar­beit statt Schwarz­ar­beit mög­lich

Der DGB und der Deutsche Hauswirtschaftsrat haben eine gemeinsame Erklärung zur notwendigen zügigen Einführung eines Zuschusses für haushaltsnahe Dienstleistungen in Privathaushalten veröffentlicht. Die beiden Verbände begrüßen, "dass die Einführung eines Zuschusses nach der Vereinbarung im Koalitionsvertrag nunmehr auch in der Nationalen Gleichstellungsstrategie verankert wurde", heißt es in der Erklärung. Jetzt komme es darauf an, "das Vorhaben zügig umzusetzen und die Arbeit in Privathaushalten so zu regulieren, dass aus Schwarzarbeit in Gute Arbeit transformiert wird." weiterlesen …

Zwei junge Menschen (Mann/Frau), die ausgehängte Stundenpläne betrachten
Colourbox.de

Zahl der BAföG-Emp­fän­ger sinkt wei­ter dras­tisch

Die Zahl der BAföG-Empfängerinnen und -Empfänger sinkt weiter drastisch. Das zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2019. "Die letzte BAföG-Reform der Bundesregierung liegt noch kein Jahr zurück und droht offensichtlich bereits zu scheitern. Beim Bafög muss dringend nachjustiert werden", sagt DGB-Vize Elke Hannack. weiterlesen …

Fak­ten­check: Werk­ver­trä­ge und Leih­ar­beit in der Flei­sch­in­dus­trie

Die Fleischindustrie wird aus Deutschland abwandern? Die Beschäftigten wollen gar nicht fest angestellt werden, sondern flexibel arbeiten und schnell Geld verdienen? Und überhaupt ist der Verbraucher Schuld an den schlechten Arbeitsbedingungen, weil er billiges Fleisch kaufen will? Zehn Argumente der Arbeitgeber gegen ein Verbot von Leiharbeit und Werkverträgen in der Fleischwirtschaft auf dem Prüfstand.

DGB/Artisticco LLC/123rf.com
Flei­sch­in­dus­trie: Ein kran­kes Sys­tem

In den letzten 20 Jahren hat in der Fleischindustrie in Deutschland ein massiver Konzentrationsprozess stattgefunden. 2018 kamen die zehn größten Schweineschlachtunternehmen zusammen auf einen Marktanteil von knapp 80 Prozent - und sie bauen ihn stetig weiter aus. In Megafabriken wie Tönnies in Rheda-Wiedenbrück werden jeden Tag Tausende Tiere geschlachtet. Arbeitsverhältnisse dauern oft nur kurz.

DGB/Tanat Loungtip/123rf.com
"Die Ar­beits­be­din­gun­gen sind un­ter­ir­disch"

Seit Jahren sind die Missstände in der Fleischindustrie bekannt. Der DGB hat mit Hilfe seiner Mitgliedsgewerkschaften und der Beratungsstellen von "Faire Mobilität" und "Arbeit und Leben" Beispiele zusammengestellt, an denen deutlich wird, was in der Fleischwirtschaft falsch läuft.

Colourbox.de
Re­geln für die Fleisch­wirt­schaft: Die Be­schäf­tig­ten nicht war­ten las­sen

Das Kabinett hat den Gesetzentwurf zum Verbot von Werkverträgen in der Fleischindustrie beschlossen. Jetzt muss das Gesetz jetzt umgesetzt werden, sagt DGB-Vorstand Anja Piel. „Beschäftigte, die seit Jahren tagtäglich Ausbeutung, Sozialdumping und Lohnbetrug erdulden und wegen des mangelnden Arbeitsschutzes akut gefährdet sind, sich mit Corona zu infizieren, können nicht länger warten.“

Colourbox.de

Rückblick: 1. Mai 2020

#SolidarischNichtAlleine am Tag der Arbeit
1. Mai: Al­le High­lights un­se­res Li­ve­stre­ams
Sarah Lesch beim DGB-Livestream am 1. Mai 2020
DGB
Alle Interviews, alle Talks, alle Soli-Botschaften, alle Beiträge aus den Gewerkschaften und DGB-Bezirken, alle Kultur-Acts: Hier könnt ihr den Livestream des DGB zum Tag der Arbeit vom 1. Mai 2020 noch einmal komplett ansehen.
weiterlesen …

Reden wir über...

Der DGB-Zu­kunfts­dia­log
Text: "Reden wir über..." Der Zukunftsdialog; davor stilisierte Satzzeichen (Fragezeichen, Ausrufezeichen, ...)
DGB
Mit dem DGB-Zukunftsdialog haben der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften einen breiten gesellschaftlichen Dialog gestartet. Wir fragen, was die Menschen in Deutschland bewegt, sammeln ihre Antworten und entwickeln daraus Impulse für eine gerechtere Politik in Deutschland.
weiterlesen …

Arbeitsmarkt: Zahl des Monats

Mädchen spielt auf der Straße "Himmel und Erde"
DGB/rawpixel/123rf.com
Manchmal sagt eine Zahl mehr als viele Worte. Wir stellen jeden Monat eine Zahl aus der Arbeitsmarktpolitik vor - von Leiharbeit bis Hartz IV.
weiterlesen …

Der DGB-Tarifticker

Ge­werk­schaf­ten: Ak­tu­el­le Ta­rif­ver­hand­lun­gen und Streiks
Menschenmenge Gewerkschafter Gewerkschafterinnen bei Kundgebung Demo Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen beenden, München, 9.4.16
DGB/Werner Bachmeier
Aktuelle Meldungen zu Tarifverhandlungen, Tariferfolgen und Streiks der acht Mitgliedsgewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).
weiterlesen …

Aktuellste Meldungen

RSS-Feeds

RSS-Feeds: Un­se­re In­hal­te – schnell und ak­tu­ell
DGB RSS Feeds
Hintergrundfoto: Colourbox.de
Der DGB-Bundesvorstand bietet seine aktuellen Meldungen, Pressemitteilungen, Tarifmeldungen der DGB-Gewerkschaften sowie die Inhalte des DGB-Infoservices einblick auch als RSS-Feeds.
weiterlesen …

21. Parlament der Arbeit - DGB Bundeskongress 2018

Hände halten rote Stimmkarten hoch
DGB/Simone M. Neumann

MITGLIED WERDEN

Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung - dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

Direkt zu ihrer Gewerkschaft