Deutscher Gewerkschaftsbund

19.04.2016

Stellenangebote - Referendariat - Praktikum

Das Gebäude des DGB-Bundesvorstands in Berlin

Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht

einen/eine Sekretär/Sekretärin für die Abteilung Vorsitzender/ Sekretariat des Vorsitzenden in der Bundesvorstandsverwaltung


Beginn: 01.Mai 2016

Arbeitszeit: Vollzeit

Gegenstand der Stelle: Erledigung der anfallenden Sekretariatsaufgaben

Aufgaben:

  • Budgetverwaltung und Abrechnungen
  • Reiseorganisation und Dienstreisekostenabrechnung
  • Bearbeitung des gesamten Postverkehrs für das Büro des Vorsitzenden
  • Terminabstimmung, Koordination und Terminüberwachung
  • Erstellen von Präsentationen, Grafiken und Statistiken nach vorgegebenen Inhalten
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Tagungen, Konferenzen, Seminaren und Veranstaltungen
  • Administrative Zuarbeiten

Anforderungen/Qualifikation:

  • 3-jährige einschlägige Berufsausbildung
  • Einschlägige Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren
  • Sicherer Umgang mit dem Internet und den neuen Medien
  • gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Kenntnis politischer Zuständigkeiten und Institutionen
  • gute englische Sprachkenntnisse

Bewerbungsfrist: 22. April 2016

Weitere Informationen:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht

einen/eine Verantwortlichen juristischen Redakteur/ Verantwortliche juristische Redakteurin für die Redaktion der Fachzeitschrift „Arbeit und Recht“

Beginn: ab sofort

Arbeitszeit: Vollzeit

Gegenstand der Stelle: Verantwortliche Redaktion der Fachzeitschrift „Arbeit und Recht“

Aufgaben:

  • Erstellung eigener wissenschaftlicher Beiträge für die Zeitschrift
  • Akquisition von Beiträgen
  • Zusammenarbeit mit Wissenschaft, Richterschaft, Gewerkschaftsjuristen/-juristinnen, Prozessvertretungen, Interessenvertretungen und Dienstleistern
  • Redaktionelle Bearbeitung von Beiträgen und Rubriken sowie Fertigstellung der einzelnen Ausgaben
  • Mitarbeit in der International Association of Labour Law Journals
  • Vertretung gewerkschaftlicher Rechtspositionen auf wissenschaftlichen Veranstaltungen bzw. in rechtswissenschaftlichen Vereinigungen


Anforderungen/Qualifikation

  • 2. juristisches Staatsexamen
  • vertiefte Kenntnisse im Arbeits- und Europarecht
  • besondere Ausdrucksfähigkeit in der deutschen und vor allem juristischen Fachsprache
  • Erfahrungen in der Prozessvertretung, z.B. als Rechtsanwalt/Rechtsanwältin oder im gewerkschaftlichen Rechtsschutz, vor allem im Arbeitsrecht
  • redaktionelle Erfahrungen und englische Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • Fähigkeiten und Erfahrungen in der Anleitung von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern im Aufgabenbereich
  • Kontaktfähigkeit sowie Sicherheit und Gewandtheit im Auftreten

Bewerbungsfrist: 22. Mai 2016

Weitere Informationen:

Nach oben

Chancengleich im Betrieb


Der Deutsche Gewerkschaftsbund wurde als Arbeitgeber mit dem Prädikat „TOTAL E-QUALITY“ für gelebte Chancengleicheit ausgezeichnet.

Mehr zum Prädikat