Deutscher Gewerkschaftsbund

12.09.2016

Stellenangebote - Referendariat - Praktikum

Das Gebäude des DGB-Bundesvorstands in Berlin

Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine verantwortlichen juristischen Redakteur/ verantwortliche juristische Redakteurin
für die Redaktion der Fachzeitschrift „Arbeit und Recht“ mit Sitz in Frankfurt a. M.


Beginn:
ab sofort

Arbeitszeit: Vollzeit, Teilzeit gerne möglich

Gegenstand der Stelle: Verantwortliche Redaktion der Fachzeitschrift „Arbeit und Recht“ (Einarbeitung als Verantwortliche/r Redakteur/in wird gewährleistet)


Aufgaben:

  • Erstellung eigener wissenschaftlicher Beiträge für die Zeitschrift
  • Akquisition von Beiträgen
  • Zusammenarbeit mit Wissenschaft, Richterschaft, Gewerkschaftsjuristen/-juristinnen, Prozessvertretungen, Interessenvertretungen und Dienstleistern
  • Redaktionelle Bearbeitung von Beiträgen und Rubriken sowie Fertigstellung der einzelnen Ausgaben
  • Mitarbeit in der International Association of Labour Law Journals
  • Vertretung gewerkschaftlicher Rechtspositionen auf wissenschaftlichen Veranstaltungen bzw. in rechtswissen-schaftlichen Vereinigungen soll mittelfristig erfolgen können

Anforderungen/ Qualifikationen:

  • 2. juristisches Staatsexamen
  • vertiefte Kenntnisse im Arbeits- und Europarecht
  • besondere Ausdrucksfähigkeit in der deutschen und vor allem juristischen Fachsprache
  • Erfahrungen in der Prozessvertretung oder als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in / Assistent/-in vor allem im Arbeitsrecht, sind von Vorteil
  • redaktionelle Erfahrungen und englische Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • Teamfähigkeit mit Mitarbeitern/-innen und anderen Beschäftigten
  • Kontaktfähigkeit sowie Sicherheit und Gewandtheit im Auftreten

Bewerbungsfrist: 15. Oktober 2016

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:

Nach oben

Weitere Themen

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Kran­ken­ver­si­che­rung: Mehr Wahl­frei­heit für Be­am­te
Colourbox
„Krankenversicherung: Mehr Wahlfreiheit für Beamte“ lautete der Titel eines Fachgesprächs, zu dem die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen am 19. September in Berlin eingeladen hatte. In dem Gespräch wurde diskutiert, wie die Krankenversicherung für Beamtinnen und Beamte reformiert werden könnte.
weiterlesen …

Pro­test war rich­tig: CE­TA so nicht zu­stim­mungs­fä­hig
DGB/Simone M. Neumann
Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann bewertet positiv, dass der SPD-Parteikonvent wesentliche Forderungen der Gewerkschaften in seinen Leitantrag zum geplanten Freihandelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada aufgenommen hat. Diese müssten jetzt rechtsverbindlich umgesetzt werden. Der Protest gegen CETA sei aber nach wie vor richtig: "So wie CETA jetzt auf dem Tisch liegt, ist es für die Gewerkschaften nicht zustimmungsfähig", sagte Hoffmann im SWR-Tagesgespräch.
weiterlesen …