Deutscher Gewerkschaftsbund

12.04.2019

Stellenangebote - Referendariat - Praktikum

Das Gebäude des DGB-Bundesvorstands in Berlin

Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine politischen Referenten / politische Referentin (m/w/d) für die Abteilung Jugend & Jugendpolitik


Beginn:
01.05.2019
Arbeitszeit: 0,5 der betriebsüblichen Arbeitszeit, befristet bis 31.12.2022

Gegenstand der Stelle: Bearbeitung der Politikfelder Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit

Aufgaben:

  • zentrale Koordination und Organisation der Antirassismus und Antidiskriminierungsarbeit der DGB-Jugend
  • strategische, organisatorische und redaktionelle Betreuung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Erarbeitung von Stellungnahmen, Reden und Publikationen
  • Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit in und leiten von Gremien und Arbeitsgruppen
  • Organisation von Kampagnen, Veranstaltungsmanagement, Seminare, Bildungsarbeit
  • Verzahnung mit unseren Kooperationspartner/-innen inklusive Betreuung von Vorstandsarbeit

Wir erwarten:

  • Fachwissen, das durch Hochschul-, Fachschulausbildung bzw. Berufsausbildung erworben wurde oder ein gleichwertiges Fachwissen
  • umfangreiche Erfahrungen in der gewerkschaftlichen Jugendarbeit,
  • Kenntnisse der gewerkschaftlichen Strukturen,
  • vielseitiges methodisches Wissen und Können,
  • sehr hohe Fähigkeit eigenständig zu planen und zu organisieren,
  • Bereitschaft Außentermine wahrzunehmen,
  • sprachliche Gewandtheit, sicheres Auftreten, Kontaktfreudigkeit und Kooperationsfähigkeit,
  • hohe Bereitschaft im Team zu arbeiten,
  • gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 07, DGB-Entgeltsystem)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 18. April 2019.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine politischen Referenten / politische Referentin (m/w/d) für die Abteilung Jugend & Jugendpolitik


Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit: 0,63 der betriebsüblichen Arbeitszeit, befristet bis 30.06.2020

Gegenstand der Stelle: Bearbeitung der Themenfelder JAV-Arbeit, DGB Jugend Website und Jugendbildungsprogramm

Aufgaben:

  • zentrale Koordination und Organisation der DGB Jugend Website auf Basis union.cms
  • Planung und Erstellung des bundesweiten Bildungsprogramms der DGB-Jugend
  • Koordination und Projektplanung der JAV-Arbeit
  • Mitarbeit in und leiten von Gremien und Arbeitsgruppen
  • Planung, Koordinierung und Erstellung von Materialien
  • Veranstaltungsmanagement, Seminare, Bildungsarbeit


Wir erwarten:

  • Fachwissen, das durch Hochschul-, Fachschulausbildung bzw. Berufsausbildung erworben wurde oder ein gleichwertiges Fachwissen
  • umfangreiche Erfahrungen in der gewerkschaftlichen Jugendarbeit,
  • Kenntnisse der gewerkschaftlichen Strukturen,
  • vielseitiges methodisches Wissen und Können,
  • sehr hohe Fähigkeit eigenständig zu planen und zu organisieren,
  • Bereitschaft Außentermine wahrzunehmen,
  • sprachliche Gewandtheit, sicheres Auftreten, Kontaktfreudigkeit und Kooperationsfähigkeit,
  • hohe Bereitschaft im Team zu arbeiten,
  • gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 07, DGB-Entgeltsystem)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 3. Mai 2019.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine Sekretär/Sekretärin (m/w/d)
für die Abteilung Struktur-, Industrie- und Dienstleistungspolitik im Referat Handwerkspolitik

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit: 0,5 der betriebsüblichen Arbeitszeit

Aufgaben:

  • allgemeine Büroarbeiten
  • Terminabstimmung, Koordination und Terminüberwachung
  • Erstellen von Präsentationen, Grafiken und Statistiken nach vorgegebenen Inhalten
  • technische und organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Tagungen, Konferenzen, Seminaren und Veranstaltungen
  • Budgetverwaltung und Abrechnungen
  • Reiseorganisation und Dienstreisekostenabrechnung

Wir erwarten:

  • 3-jährige einschlägige Berufsausbildung
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren
  • komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
  • grundlegende Kooperations- und Kommunikationskompetenz
  • Verantwortung für Finanzen und Sachmittel im Rahmen des Budgets mit mittlerem Volumen
  • sicherer Umgang mit Office-Programmen, Internet und den neuen Medien
  • Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 02)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Arbeiten im kleinen Team

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 21. April 2019.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:


 

Nach oben

Weitere Themen

EU­RO­PA. JETZT ABER RICH­TIG!
Dachmotiv Europawahlkampagne 2019. Europa. Jetzt aber richtig!
DGB
Am 26. Mai 2019 finden in Deutschland die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften machen sich stark für ein soziales, solidarisches und gerechtes Europa. Warum diese Wahl eine Richtungsentscheidung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist, haben wir hier zusammengestellt.
weiterlesen …

Nur star­ke Ta­rif­bin­dung schafft Gu­te Ar­beit
Wecker und Taschenrechner auf Schreibtisch
DGB/Miss Sateerat Saiket/123rf.com
In ihrem neuen Sozialstaats-Konzept will die SPD auch die Tarifbindung in Deutschland stärken. Der DGB begrüßt die Vorschläge der Sozialdemokraten, fordert aber konkrete und weitergehende Maßnahmen. Denn die Tarifbindung ist eine zentrale Gerechtigkeitsfrage unserer Zeit, schreibt der DGB-Klartext.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …