Deutscher Gewerkschaftsbund

18.02.2019

Stellenangebote - Referendariat - Praktikum

Das Gebäude des DGB-Bundesvorstands in Berlin

Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine politischen Referenten/politische Referentin (m/w/d) für die Verbindungsstelle Europapolitik des DGB in Brüssel


Beginn:
1. Mai 2019
Arbeitszeit: Vollzeit

Gegenstand der Stelle:

Die Stelle politischer Referent/politische Referentin für die Verbindungsstelle des DGB in Brüssel umfasst die Mitwirkung an der Vertretung der Positionen und Interessen des DGB in der Europapolitik gegenüber Europäischen Institutionen, insbesondere der Europäischen Kommission, dem Europäischen Rat und dem Europäischen Parlament.

Aufgaben:

  • Lobbyarbeit, Verfolgung und Beeinflussung der europapolitischen Debatten,
  • Unterstützung bei der Vertretungsarbeit gegenüber den Europäischen Institutionen, sowie den zuständigen Institutionen auf Bundesebene u. a. Information der Entscheidungsträger über die politischen Vorhaben und die europapolitische Pro-grammatik des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften, Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen und Sitzungen der europäischen Institutionen,
  • „Frühwarnfunktion“ gegenüber der DGB Bundesvorstandsverwaltung, zeitnahe Erkennung neuer europapolitischer Vorhaben, Bewertung dieser Vorhaben hinsichtlich ihrer Bedeutung für den DGB, regelmäßige Berichterstattung über aktuelle europapolitische Ereignisse,
  • Mitarbeit an der Ausarbeitung von Stellungnahmen und Positionen,
  • Ausbau und Pflege von Arbeitskontakten zu europapolitischen Akteuren in Brüssel und Berlin,
  • Unterstützung beim Herstellen von Gesprächskontakten für die Mitglieder des GBV und den Fachabteilungen,
  • Unterstützung bei der gemeinsamen Koordinierung der gewerkschaftlichen Interessenvertretung zwischen den Brüsseler Büros der EGB-Mitgliedsgewerkschaften, dem EGB-Sekretariat sowie den europäischen Gewerkschaftsföderationen.

Wir erwarten:

  • Masterstudium an FH oder Universität oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten,
  • Gute Kenntnisse über die Institutionen der Europäischen Union und die Funktionsweise der europäischen Politik und Ge-setzgebungsprozesse sowie über die Bundesregierung, den Bundestag und Bundesrat,
  • Vorkenntnisse in der parlamentarischen Lobbyarbeit sowie der fachlichen und politischen Begleitung von Gesetzgebungsverfahren,
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten,
  • sehr gute mündliche und schriftliche Sprachkenntnisse in Englisch

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (EG 07.2)
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 8. März 2019.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine Referatsleiter/Referatsleiterin (m/w/d) für die Abteilung Personal der Bundesvorstandsverwaltung in Berlin


Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit: Vollzeit

Gegenstand der Stelle: Bearbeitung der Aufgabenfelder Betriebliches Gesundheitsmanagement, Personalplanung und -controlling und unterstützende Personalarbeit DGB Bezirke, Personalwirtschaftssystem

Aufgaben:

  • Personalmanagement und –planung der DGB Bezirke
  • personalpolitische Beratung
  • personalpolitische Kooperation mit den Mitgliedsgewerkschaften
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (inkl. Vernetzungsarbeit DGB Mitgliedsgewerkschaften und nahestehenden Organisationen)
  • Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
  • Betreuung der Präventionsprogramme des DGB
  • Betreuung und Weiterentwicklung des Personalwirtschaftssystems LOGA

Wir erwarten:

  • Masterstudium an FH oder Universität oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • umfangreiches fachliches Zusatzwissen
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 4 Jahren
  • komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
  • komplexe organisatorische Kompetenzen für ein Projektmanagement mehrerer umfangreicher Projekte
  • komplexe Kooperations- und Kommunikationskompetenz insbesondere im Rahmen von Verhandlungen und außenwirksamen Tätigkeiten
  • Verantwortung für Finanzen und Sachmittel für spezifische Verwendungszwecke und schwierigen Vergabeprozeduren
  • Verantwortung für die Arbeitsergebnisse einiger Beschäftigter

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 08)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungs-und Führungskräftequalifizierungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 25. Februar 2019.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine Referatsleiter/Referatsleiterin (m/w/d) Struktur-/ Regionalpolitik, KMU, Aufbau Ost für die Abteilung Struktur-, Industrie- und Dienstleistungspolitik der Bundesvorstandsverwaltung


Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt (befristet für die Dauer der Arbeitsunfähigkeit der Stelleninhaberin)
Arbeitszeit: Vollzeit

Gegenstand der Stelle: Leitende Gestaltung und Repräsentation des Referats Struktur-/ Regionalpolitik, KMU, Aufbau Ost nach außen mit
Handlungskompetenz

Aufgaben:

  • selbständige fachspezifische Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit zu den zu bearbeitenden Politikfeldern in Abstimmung
    mit dem Vorstand und der Abteilungsleitung
  • selbständige Erarbeitung von Stellungnahmen, Reden und Publikationen
  • Vertretung des DGB bei Anhörungen und im Rahmen von fachspezifischen öffentlichen Veranstaltungen
  • Vertretung des DGB in Gremien
  • Organisation von Kampagnen, Veranstaltungen, Seminaren und Bildungsarbeit

Wir erwarten:

  • Masterstudium der Wirtschafts-, Sozial- oder Politikwissenschaften an FH oder Universität oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten, die auf anderen nachweislichen Wegen erworben werden. Hierzu zählen auch ehrenamtliche gewerkschaftliche und gewerkschaftsnahe Tätigkeiten
  • Umfangreiche Kenntnisse der Struktur- und Regionalpolitik in Deutschland, Kenntnisse der europäischen Struktur- und
    Kohäsionspolitik
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 4 Jahren
  • komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
  • komplexe organisatorische Kompetenzen für ein Projektmanagement mehrerer umfangreicher Projekte
  • komplexe Kooperations- und Kommunikationskompetenz insbesondere im Rahmen von Verhandlungen und außenwirksamen Tätigkeiten

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 08)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungs-und Führungskräftequalifizierungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 20. Februar 2019.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine politischen Referenten/politische Referentin (m/w/d) für die Handwerkspolitik in der Abteilung Struktur-, Industrie- und Dienstleistungspolitik


Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit: 0,5 der betriebsüblichen Arbeitszeit

Gegenstand der Stelle: Bearbeitung des Politikfeldes Handwerkspolitik

Aufgaben:

  • Fachspezifische Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit dem Vorstand, der Abteilungsleitung und der
    Referatsleitung Handwerkspolitik
  • Vorbereitung und Unterstützung bei der Erarbeitung von Stellungnahmen, Reden und Publikationen
  • Auswertung von Hintergrundmaterialien
  • Mitarbeit bei der Organisation von Kampagnen, Veranstaltungen, Seminaren und Bildungsarbeit
  • Redaktionelle Bearbeitung von handwerksspezifischen Publikation, Printmedien sowie Pflege von Social Media Kanälen

Wir erwarten:

  • Masterstudium an FH oder Universität oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Fachliches Zusatzwissen im Bereich des Handwerkspolitik sowie Kenntnisse der Selbstverwaltung des Handwerks sind
    wünschenswert
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 4 Jahren und dementsprechendes Fachwissen
  • komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • große Bereitschaft zur Kooperation

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 07)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 20. Februar 2019.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen politischen Referenten/ eine politische Referentin (m/w/d) für die Abteilung Organisation, Veranstaltungs- und Hausmanagement, IT der Bundesvorstandsverwaltung


Beginn: sofort, befristet bis zum 31.Dzember 2022 (sachlich befristete Stelle – Nachbesetzung für Laufzeit des DGB-Zukunftsdialogs)
Arbeitszeit: Vollzeit

Gegenstand der Stelle: Allgemeine Organisation/Ablauforganisation

Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Projekten für die Ablauforganisation des DGB
  • Entwicklung eines Konzeptes für das ebenenübergreifende Adressmanangement im DGB
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Werkzeugen zur Verbesserung der Ablauforganisation
  • Entwicklung und Begleitung von Schulungskonzepten
  • Übernahme weiterer Organisationsaufgaben

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium an FH oder Universität, vornehmlich in einem sozial- , verwaltungswissenschaftlichen Fach oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Sehr gute Kenntnisse über die Strukturen des DGB und seiner Gewerkschaften
  • Umfangreiche Erfahrungen in Projektmanagement und Prozesssteuerung
  • Sehr große Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken
  • Umfangreiches fachliches Zusatzwissen
  • Einschlägige Berufserfahrung
  • Komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
  • Hohe Kooperations- und Kommunikationskompetenz insbesondere im Rahmen von Verhandlungen und außenwirksamer Tätigkeiten

Wir bieten

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 07)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 20. Februar 2019.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine Referatssekretär/Referatssekretärin (m/w/d) für die Abteilung Struktur-, Industrie- und Dienstleistungspolitik der Bundesvorstandsverwaltung


Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit: 0,62 der betriebsüblichen Arbeitszeit (23 Std. pro Woche)

Gegenstand der Stelle: Inhaltliche Zuarbeit in den Referaten der Abteilung Struktur-, Industrie- und Dienstleistungspolitik (insbesondere Struktur-, Regional-, Energie- und Klimapolitik)

Aufgaben:

  • Erstellung von Entwürfen (Positionspapiere, Veröffentlichungen, Stellungnahmen etc.)
  • Begleitung der Lobbyarbeit und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit in Gremien
  • Unterstützung der inhaltlichen Organisation von Kampagnen, Veranstaltungen, Schulungen, Seminaren u.dgl.
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Erstellung von Statistiken, Analysten und Präsentationen
  • Protokollführung
  • Lektorat von Veröffentlichungen

Wir erwarten:

  • Bachelorstudium der Wirtschafts-, Sozial- oder Politikwissenschaften an FH oder Universität oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten. Hierzu zählen auch ehrenamtliche gewerkschaftliche oder gewerkschaftsnahe Tätigkeiten
  • Kenntnisse eines oder mehrerer Themenfelder der Abteilung, insbesondere Kenntnisse der Struktur- und Regionalpolitik und/oder Energie- und Klimapolitik wären wünschenswert
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren
  • komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
  • komplexe Kooperations- und Kommunikationskompetenz

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 06)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 20. Februar 2019.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine Sekretär/Sekretärin (m/w/d) für die Abteilung Bildungspolitik und Bildungsarbeit

 

Beginn: schnellstmöglich
Arbeitszeit: 0,5 der betriebsüblichen Arbeitszeit

Aufgaben:

  • allgemeine Büroarbeiten
  • Terminabstimmung, Koordination und Terminüberwachung
  • Erstellen von Präsentationen, Grafiken und Statistiken nach vorgegebenen Inhalten
  • technische und organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Tagungen, Konferenzen, Seminaren und Veranstaltungen
  • Budgetverwaltung und Abrechnungen
  • Reiseorganisation und Dienstreisekostenabrechnung

Wir erwarten:

  • 3-jährige einschlägige Berufsausbildung
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren
  • komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
  • grundlegende Kooperations- und Kommunikationskompetenz
  • Verantwortung für Finanzen und Sachmittel im Rahmen des Budgets mit mittlerem Volumen
  • sicherer Umgang mit dem Internet und den neuen Medien
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen und den gängigen Kommunikationstechniken

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 02)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 6. März 2019.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:


Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht einen/eine politischen Referenten / politische Referentin (m/w/d) für die Abteilung Bildungspolitik und Bildungsarbeit


Beginn:
schnellstmöglich, befristet bis zum 31.Dezember 2022 (sachlich befristete Stelle für die Laufzeit des DGB-Zukunftsdialogs)
Arbeitszeit: 0,5 der betriebsüblichen Arbeitszeit

Gegenstand der Stelle:
Referent/in für den Bereich gewerkschaftliche Bildungsarbeit mit Schwerpunkt Begleitung des DGB-Zukunftsdialogs

Aufgaben:

  • Begleitung des gewerkschaftlichen Zukunftsdialoges
  • Koordinierung bzw. Abstimmung mit „Arbeit und Leben“ sowie dem DGB Bildungswerk bei der Begleitung des Zukunftsdialogs
  • Koordinierung bzw. Mitarbeit im Koordinierungskreis gewerkschaftliche Bildungsarbeit
  • Mitarbeit im Vorstand des Bundesarbeitskreises „Arbeit und Leben“ in enger Abstimmung mit dem Abteilungsleiter
  • Begleitung der Lobbyarbeit zur Einrichtung eines Nationalen Bildungsrates in enger Abstimmung mit dem Abteilungsleiter
  • Mitarbeit, Vertretung des DGB in Gremien des DGB, der Mitgliedsgewerkschaften, im Parlament und in den Regierungs-gremien
  • Fachspezifische Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit dem Vorstand und der Abteilungsleitung
  • Vorbereitung und Unterstützung bei der Erarbeitung von Stellungnahmen, Reden und Publikationen
  • Auswertung von Hintergrundmaterialien
  • Mitarbeit bei der Organisation von Kampagnen, Veranstaltungen, Seminaren und Bildungsarbeit

Wir erwarten:

  • Masterstudium an FH oder Universität oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens 4 Jahren und dementsprechendes Fachwissen
  • komplexe Methoden-, Problemlösungs- und Organisationskompetenzen
  • umfangreiche fachliche Kenntnisse in der Berufsbildung sowie der beruflichen Weiterbildung
  • sehr gute Kenntnis der gewerkschaftlichen Strukturen und der gewerkschaftlichen Programmatik
  • Erfahrungen in der politischen Lobbyarbeit
  • Verantwortung für die Arbeitsergebnisse einiger Beschäftigter
  • Sehr hohe Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Hohe Belastbarkeit, zeitliche Flexibilität, Mobilität sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Sprachliche Gewandtheit und sicheres Auftreten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsbedingungen (bei Vollzeit: 37-Stunden-Woche, 31 Tage Urlaub, gute Bedingungen zur Vereinbarung von Beruf und Familie, umfangreiche Sozialleistungen)
  • gute Bezahlung (Entgeltgruppe 07)
  • gute Perspektiven
  • ausgezeichnetes Weiterbildungsprogramm
  • kooperative Teamarbeit

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 6. März 2019.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem detallierten Stellenangebot:


 

Nach oben

Weitere Themen

Das än­dert sich 2019 für Ar­beit­neh­mer und Ver­si­cher­te
2019 Jahrezahl
Colourbox.de
Am 1. Januar 2019 treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Der Mindestlohn steigt, es gibt Neuerungen bei der Rente und endlich zahlen die Arbeitgeber wieder den gleichen Anteil für den Beitrag zur Gesetzlichen Krankenversicherung. Was ändert sich noch für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Versicherte? Eine Übersicht.
weiterlesen …

Was än­dert sich 2019 beim Min­dest­lohn?
Mindestlohn Stempel mit Geldscheinen
DGB/Bartolomiej Pietrzyk/123RF.com
Der Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2019 auf 9,19 Euro und zum 1. Januar 2020 auf 9,35 Euro. Das hat die Bundesregierung am 31. Oktober 2018 per Verordnung festgelegt und ist damit dem Vorschlag der Mindestlohn-Kommission gefolgt. Unsere Übersicht zeigt, was beim gesetzlichen Mindestlohn und bei den Branchen-Mindestlöhnen im Jahr 2019 gilt.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
einblick DGB-Infoservice hier abonnieren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …