Deutscher Gewerkschaftsbund

13.10.2015
Semesterbeginn

Start ins Studium: Rechte und Pflichten im Job und an der Uni

Mitte Oktober startet an den meisten Hochschulen das neue Semester. Die DGB-Jugend bietet ein breites Info-Angebot. Die Gewerkschaftsjugend erklärt Studentinnen und Studenten darin Themen wie Mindestlohn im Studienjob oder im Praktikum, Eigenorganisation an der Hochschule, Studienfinanzierung oder BAföG.

junge Frauen und Männer, Symbolbild Studium

Colourbox


Screenshots Broschüren / Flyer DGB Jugend Studium BAföG Praktikum Praktika Studentenjob Studienjob

DGB-Jugend

Download der Flyer und Broschüren

DGB-Jugend - Finanzierungslücken überbrücken (PDF, 336 kB)

zwischen Schule und Studium, Bachelor und Master, Studienabschluss und Referendariat

DGB-Jugend - Stimmt so (PDF, 2 MB)

Jobben in Restaurants, Kneipen und Hotels. Tipps und Hinweise für Studierende und Schüler_innen

DGB-Jugend - Studium. BAföG. Job. (PDF, 4 MB)

Tipps und Infos zur Studienfinanzierung. Eine Broschüre der DGB-Jugend


Links

Weitere Studieninfos der DGB-Jugend

Beratungsangebot "students at work"


Nach oben

Weitere Studieninfos

Was ist wich­tig bei Stu­den­ten­jobs?
DGB/Simone M. Neumann
Welche Rechte und Pflichten haben Studentinnen und Studenten, wenn sie neben dem Studium und in den Semesterferien jobben? DGB-Arbeitsrechtsexpertin Marta Böning gibt Antworten.
weiterlesen …

Rat­ge­ber: Wie fi­nan­zie­re ich mein Stu­di­um?
DGB/Simone M. Neumann
Wie können junge Menschen ihr Studium selbst finanzieren? Müssen Eltern ihre Kinder beim Studium finanziell unterstützen? Welche staatliche Förderung gibt es, welche Stipendien und worauf muss man bei einem Studienkredit achten? Fragen, die die DGB-Jugend in ihrer Broschüre "Studium. BAföG. Job." Punkt für Punkt beantwortet.
weiterlesen …

Fi­nanz-Pro­ble­me beim Stu­dien­überg­ang lö­sen
DGB/Simone M. Neumann
Viele junge Menschen haben in Übergangsphasen vor oder während eines Studiums eine Finanzierungslücke ohne ausreichendes Einkommen. Das kann in den Wochen und Monaten zwischen Schule und Studium der Fall sein – aber ebenso zwischen Bachelor und Master oder zwischen Studium und Referendariat. Die DGB-Jugend gibt Tipps, wie Studierende diese Finanzlücke überbrücken können.
weiterlesen …

Weitere Themen

Zu­sam­men ge­gen #Mie­ten­wahn­sinn
mietenwahnsinn.info
Fast zwei Millionen bezahlbare Wohnungen fehlen in deutschen Großstädten. Die Forderungen DGB sind klar: Wir brauchen eine wirksame Mietpreisbremse und vor allem neue Wohnungen – und zwar 400.000 pro Jahr, davon mindestens 100.000 Sozialwohnungen. Der DGB beteiligt sich deshalb am alternativen Wohngipfel sowie an der Kundgebung "Zusammen gegen #Mietenwahnsinn!" am 20. und 21. September in Berlin.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Bür­ger­be­we­gung Fi­nan­zwen­de: Für ein neu­es Fi­nanz­sys­tem
Bürgerbewegung Finanzwende
Vor zehn Jahren begann mit der Pleite der Bank "Lehman Brothers" eine weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise. Der Verein "Bürgerbewegung Finanzwende" will jetzt dafür sorgen, dass endlich die notwendigen Konsequenzen gezogen werden und das internationale Finanzsystem nachhaltig, sozial und gerecht wird. Gründungsmitglied des Vereins ist der DGB.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten