Deutscher Gewerkschaftsbund

18.12.2015
Flüchtlinge

Integration: Bund muss Schulen und Kitas schnell helfen

Hunderttausende geflüchtete Kinder haben auch in Deutschland das Recht auf Bildung – ein Menschenrecht. Damit die Integration im Bildungssystem gelingt, muss der Bund "Schulen und Kitas schnell und unbürokratisch helfen können", fordert DGB-Vize Elke Hannack. Dafür müsse das Kooperationsverbot im Grundgesetz endlich gestrichen werden.

Teaser Elke Hannack

DGB/Simone M. Neumann

DGB-Vize Elke Hannack: "Die Willkommensklassen an den Schulen sind gut, reichen aber nicht aus. Wir brauchen deutlich mehr Lehrkräfte, die Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache unterrichten können."

Menschenrecht auf Bildung verwirklichen - Kooperationsverbot endlich streichen

Zu den Aussagen des Chefkoordinators der Pisa-Studien bei der OECD zur Integration von Flüchtlingskindern in Deutschland erklärt die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack:

"Wir brauchen einen neuen Anlauf für die ‚Bildungsrepublik‘. Bund, Länder, Kommunen und Sozialpartner müssen eine neue Bildungsstrategie formulieren, um das Menschenrecht auf Bildung zu verwirklichen. Der Bund muss Schulen und Kitas schnell und unbürokratisch helfen können - dafür muss endlich das Kooperationsverbot aus dem Grundgesetz gestrichen werden.

Unter den Geflüchteten sind auch hunderttausende Kinder und Jugendliche, viele von ihnen schwer traumatisiert. Auch für diese Kinder gilt das Menschenrecht auf Bildung. Die Willkommensklassen an den Schulen sind gut, reichen aber nicht aus. Wir brauchen deutlich mehr Lehrkräfte, die Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache unterrichten können.  Wir brauchen mehr Schulpsychologen und Sozialarbeiter, die alle Kinder begleiten – egal, ob sie Flüchtlinge sind oder nicht. Auf einen Schulpsychologen kommen in Deutschland heute 8.600 Kinder."


Nach oben

Weitere Themen

21. Par­la­ment der Ar­beit: Der DGB-Bun­des­kon­gress 2018
DGB
Vom 13. bis 17. Mai 2018 tagt in Berlin das 21. Parlament der Arbeit - der Ordentliche Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). 400 Delegierte aus den acht DGB-Gewerkschaften treffen beim Kongress Entscheidungen für die nächsten Jahre. Mehr Infos auf unserer Kongress-Webseite.
zur Webseite …

Be­triebs­rats­wahl 2018: Be­triebs­rä­te kämp­fen für Gu­te Ar­beit
DGB
Vom 1. März bis zum 31. Mai 2018 finden in ganz Deutschland Betriebsratswahlen statt. in Zehntausenden Betrieben wählen die Beschäftigten ihre Vertreterinnen und Vertreter in den Betriebsrat. Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber – und sorgt für Mitbestimmung und Demokratie im Betrieb.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten