Deutscher Gewerkschaftsbund

09.12.2015
Stellungnahme des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Referentenentwurf

Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Pflegeberufe (PflBG)

DGB-Stellungnahme Reform der Pflegeberufe (PflBG) (PDF, 229 kB)

Stellungnahme des DGB zum Referentenentwurf.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Reform der Pflegeausbildung: betriebliche Mitbestimmung sichern!
Heute ist das Pflegeberufsgesetzes in erster Lesung im Bundestag. "Der DGB begrüßt, dass mit der Pflegeausbildung künftig die lange geforderte Schulgeldfreiheit und die längst überfällige Einführung einer bundesweiten Ausbildungsumlage Einzug halten sollen", sagt DGB-Vorstand Annelie Buntenbach. Zur Pressemeldung
Link
Rechtstipp: Wie verbinde ich Arbeit und Pflege?
Die 80-jährige Mutter soll nach einem längeren Krankenhausaufenthalt wieder nach Hause. Ihre Tochter möchte sie selbst pflegen und deshalb die Arbeitszeit reduzieren. Welche Rechte und Pflichten sie in diesem Fall als Arbeitnehmerin hat, erklärt die DGB-Arbeitsrechtlerin Marta Böning im Tagesspiegel. zur Webseite …
Artikel
Bundespolizei: Verkürzter Aufstieg – verkürzte Chancen?
Vor rund zwei Jahre waren die Regelungen für den verkürzten Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst in der Bundespolizei in Kraft getreten. Jetzt trafen sich DGB und GdP im Bundesministerium des Innern zum beamtenrechtliche Beteiligungsgespräch zur novellierten Ausbildungs- und Prüfungsordnung. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten