Deutscher Gewerkschaftsbund

09.12.2015
Stellungnahme des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Referentenentwurf

Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Pflegeberufe (PflBG)

DGB-Stellungnahme Reform der Pflegeberufe (PflBG) (PDF, 229 kB)

Stellungnahme des DGB zum Referentenentwurf.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Vertane Chance für die Aufwertung der Altenpflege-Ausbildung
Bei der Anhörung zur Ausbildungs- und Prüfungsverordnung im Rahmen der Pflegeberufe-Reform am 25.6. im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestags wurden die Ausnahme-Regelungen für die zukünftigen Altenpflegerinnen und Altenpfleger diskutiert. Der DGB kritisiert den späten Kompromiss der Koalitionspartner auf Kosten der Zukunft einer ganzen Branche. weiterlesen …
Artikel
Was bringt die neue Pflege-Agenda der Bundesregierung?
Die Große Koalition will die Pflege verbessern und die Unterstützung für pflegende Angehörige ausgebauen. Zudem sollen die Arbeitsbedingungen in der Pflege so attraktiv gemacht werden, dass ausreichend Beschäftigte in Pflegeberufen arbeiten möchten und die Versorgung der Menschen sicherstellen. Der DGB hat die Pläne aus gewerkschaftlicher Sicht eingeschätzt. weiterlesen …
Artikel
DGB spricht sich für attraktive Ausbildung in der Pflege aus
Mit dem Referentenentwurf einer "Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe" sollen die Mindestanforderungen an die Ausbildung in den künftgen Pflegeberufen geregelt werden. Der DGB begrüßt, dass der Gesetzgeber die Berufsbilder durch die Kompetenzkataloge für die berufliche und hochschulische Pflegeausbildung ausgestaltet. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten