Deutscher Gewerkschaftsbund

15.06.2017
Sozialwahl

Sozialwahl 2017: Viel Erfolg den neuen Selbstverwaltern

"Ihr ehrenamtliches Engagement hilft, die Zukunft des Sozialstaates zu sichern": Im Namen des DGB gratuliert Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach den vielen neu oder wiedergewählten Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern, die künftig die Interessen der Versicherten gegenüber den Arbeitgebern in der Selbstverwaltung vertreten.

Annelie Buntenbach, DGB-Vorstandsmitglied

DGB/Simone M. Neumann

Im Namen des Deutschen Gewerkschaftsbundes gratuliert Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach seinen Selbstverwalterinnen und –verwaltern, die bei der Sozialwahl 2017  gewählt worden sind:

„Die DGB-Gewerkschaften stehen für großes Engagement, Verlässlichkeit und Stabilität in der Sozialen Selbstverwaltung. Die vielen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, die jetzt im Ehrenamt bestätigt oder neu gewählt worden sind, repräsentieren diese Werte – egal, ob durch Ur- oder so genannte Friedenswahl bestimmt. Sie alle gestalten die soziale Sicherung maßgeblich mit und vertreten die Interessen der Versicherten gegenüber den Arbeitgebern in der Selbstverwaltung. Bei Urwahlen konnten die Gewerkschaften ihre Ergebnisse vielerorts ausbauen. Daran wollen wir anknüpfen.

Viel Erfolg wünsche ich den neu wie den wiedergewählten Versichertenvertreterinnen und -vertretern, die die Mitbestimmung in den Sozialversicherungen mit Leben füllen. Ihr ehrenamtliches Engagement hilft, die Zukunft des Sozialstaates zu sichern. Mein herzlicher Dank für die geleistete Arbeit gilt allen Kolleginnen und Kollegen, insbesondere denen, die in der laufenden Wahlperiode aus den Verwaltungsräten und Versichertenversammlungen ausscheiden.“


Nach oben

Weitere Themen

Qui­z: Was weißt du über die Welt der Ar­beit?
Ilya Rumyantsev/fotolia.com
In welchem Jahr wurde in Deutschland am häufigsten gestreikt? Wohin wandern die meisten Inder aus, um Arbeit zu finden? Wie viele Arbeitsplätze in China könnten durch Roboter ersetzt werden? Und wie viele Beschäftigte in Deutschland arbeiten auch am Wochenende? Teste dein Wissen zur Arbeitswelt mit Grafiken aus dem "Atlas der Arbeit" von DGB und Hans-Böckler-Stiftung.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Schluss mit Kür­zun­gen bei der Ren­te!
DGB/Simone M. Neumann
Bei der Rente vertrete der Deutsche Gewerkschaftsbund falsche Ideen, schrieb ZEIT-Redakteur Roman Pletter kürzlich. Doch er irrt, sagt DGB-Vorstand Annelie Buntenbach in ihrer Erwiderung.
weiterlesen …

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Sozialwahlen: Ergebnisse stimmen positiv
Mit über 50 Millionen Wahlberechtigten ist es eine der größten Wahlen in der Bundesrepublik: die Sozialwahlen bei Kranken- und Rentenversicherungen. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. weiterlesen …
Artikel
Gewerkschaftliche Spitzenselbstverwalter neu gewählt
Im Zuge der Sozialwahlen 2017 wurden auch die Funktionen der Spitzenselbstverwalter der Kassensysteme, der Deutschen Rentenversicherung Bund und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung neu- bzw. wiedergewählt. weiterlesen …
Artikel
Buchpräsentation: Rente mit 70 für alle?
"Weil wir alle länger leben, müssen wir alle länger arbeiten": So wird der Wahlkampf um immer höhere Rentenalter geführt. Doch dieser Satz ist so einfach wie falsch. Ein Schwarzbuch zeigt am Beispiel von über 40 Beschäftigten, warum für viele Beschäftigte länger arbeiten nicht nur schwer vorstellbar, sondern schlicht unmöglich ist. Am 17. Juli 2017 wird das Buch vorgestellt. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten