Deutscher Gewerkschaftsbund

Analyse

Trittbrettfahrer der sozialen Frage

Die Sozialdemagogie von NPD und Neonazis

Trittbrettfahrer der sozialen Frage (PDF, 3 MB)

Soziale Themen spielten lange Zeit kaum eine Rolle in der extremen Rechten. Doch mittlerweile müssen sich GewerkschafterInnen nicht nur als Gegendemonstranten mit neonazisitischen Aufmärschen auseinandersetzen. Immer häufiger drängen sich die Rechten auch in Demonstrationen des DGB und Sozialer Bewegungen. Eine Analyse.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Wettbewerb "Gelbe Hand": Jetzt bewerben!
Seit über 30 Jahren engagiert sich der gewerkschaftliche Verein "Mach' meinen Kumpel nicht an" gegen Fremdenfeinlichkeit und für ein solidarisches Miteinander. Und bereits zum zwölften Mal zeichnet er besonders gelungene Projekte mit der "Gelben Hand" aus. Wer mitmachen möchte, muss sich beeilen: Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge ist der 16. Januar 2018. weiterlesen …
Artikel
Hoffmann: Erinnerung lebendig halten
Die eindrücklichen großformatigen Porträts von Holocaust-Überlebenden des Fotografen Luigi Toscano sind nun auch in Berlin zu sehen. „Wir alle tragen eine gemeinsame Verantwortung, die Erinnerung lebendig zu halten und uns gegen das Vergessen zu engagieren.", sagte DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann bei der Eröffnung der Ausstellung "GEGEN DAS VERGESSEN". weiterlesen …
Artikel
Frauen, geht wählen!
Frauen mussten ihr Recht zu wählen und gewählt zu werden lange erkämpfen. Gleichberechtigung und Demokratie gehören zusammen. Deshalb rufen die DGB Frauen und viele weitere Organisationen heute – fast 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts – alle Frauen dazu auf, dieses Recht auch in Anspruch zu nehmen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten