Deutscher Gewerkschaftsbund

Analyse

Trittbrettfahrer der sozialen Frage

Die Sozialdemagogie von NPD und Neonazis

Trittbrettfahrer der sozialen Frage (PDF, 3 MB)

Soziale Themen spielten lange Zeit kaum eine Rolle in der extremen Rechten. Doch mittlerweile müssen sich GewerkschafterInnen nicht nur als Gegendemonstranten mit neonazisitischen Aufmärschen auseinandersetzen. Immer häufiger drängen sich die Rechten auch in Demonstrationen des DGB und Sozialer Bewegungen. Eine Analyse.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Die Gelbe Hand: 30 Jahre gegen Rassismus
1986, vor 30 Jahren, wurde der Verein „Mach‘ meinen Kumpel nicht an!“ gegründet. Zu Ehren des Kumpel-Vereins hat Staatsministerin Aydan Özoğuz am 27. September 2016 zu einem Empfang ins Bundeskanzleramt eingeladen. weiterlesen …
Pressemeldung
DGB legt Leitfaden gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz vor
Mehr als die Hälfte der Beschäftigten hat sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz selbst erlebt oder bereits beobachtet. "Die Zahlen machen uns Sorge", sagte DGB-Vize Elke Hannack anlässlich des Aktionstages "Nein zu Gewalt an Frauen!". Der DGB legt nun einen Leitfaden für betriebliche Interessenvertretungen vor. Zur Pressemeldung
Artikel
Lese-Tipp: Heute wir, morgen ihr
Mely Kiyak, Kolumnistin "mit etwas anders klingendem Namen", ist täglich Rassismus und Diskriminierung ausgesetzt. Ihre persönlichen Erfahrungen hat sie in ihrer Festrede zum Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus eindrücklich geschildert. Sie hält aber auch "den Medien" und der Gesellschaft den Spiegel vor und hinterfragt ihren Umgang mit den sogenannten "Rechtspopulisten". Der Text ist nun als Essay erschienen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten