Deutscher Gewerkschaftsbund

Tarifrunde Leiharbeit 2016/17

Flugblatt Nr. 2

September 2016

Die Tarifrunde 2016/17 beginnt!

Die Forderungen für die anstehende Tarifrunde Leiharbeit sind beschlossen:

  • Erhöhung der Entgelte um 6 %, mindestens aber
    70 Cent pro Stunde
  • Laufzeit des Tarifvertrags: 12 Monate
  • Ost-West-Angleichung in allen Entgeltgruppen

Ein Mindestbetrag von 70 Cent pro Stunde soll die unteren Entgeltgruppen überproportional anheben, damit die Schere zwischen den Entgelten nicht noch weiter auseinander geht. Die Ost-West-Angleichung aller Entgelte ist 26 Jahre nach dem Mauerfall dringend geboten.

DGB Tarifrunde Leiharbeit

DGB

Deine Empfehlung für die Tarifrunde Leiharbeit ist uns wichtig!

Entscheidend für die Aufstellung unserer Forderung waren die Diskussionen in den Tarifkommissionen der DGB-Gewerkschaften und das Ergebnis der Beschäftigtenbefragung im Juli/August. Vielen Dank für Eure vielen Rückmeldungen. Die Befragung hat gezeigt: Es gibt eine breite Zustimmung für eine Angleichung der Gehälter zwischen Ost- und Westdeutschland, für eine Anhebung der unteren Entgeltgruppen, für einen deutlichen Abstand zum gesetzlichen Mindestlohn sowie für eine Laufzeit der Tarifverträge von 12 Monaten. Daran fühlen wir uns gebunden.

Wir schreiben keine Wunschzettel, wir stellen berechtigte Forderungen!

Die DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit wird diese Forderungen mit Nachdruck in den Verhandlungen vertreten. Die erste Tarifverhandlung Leiharbeit startet am 7. Oktober in Hannover.

Aber auch Deine Unterstützung ist gefragt!

Um einen guten Tarifvertrag mit höheren Entgelten gegenüber den Arbeitgebern durchzusetzen, brauchen wir Dich. Wenn Du jetzt Gewerkschaftsmitglied wirst und Dich an den Aktionen beteiligst, können wir unsere Forderungen gegenüber den Arbeitgebern besser vertreten und durchsetzen!


DOWNLOAD

Flugblatt Nr. 2


Nach oben

Weitere Themen

Co­me­di­an In­go Ap­pelt über den Hu­mor der Ge­werk­schaf­ter
Felix Rachor
Ingo Appelt war vor seiner Zeit als Comedian gewerkschaftlich engagiert. Im einblick-Interview erzählt er, warum die Betriebsratswahlen 2018 wichtig sind und wie es um den Humor der GewerkschafterInnen bestellt ist.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Das än­dert sich 2018 für Ar­beit­neh­mer und Ver­si­cher­te
Colourbox.de
Am 1. Januar 2018 treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Unter anderem beim Mutterschutz und in der betrieblichen Altersversorgung. Was ändert sich noch für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Versicherte? Eine Übersicht.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten