Deutscher Gewerkschaftsbund

19.11.2015

Statement Annelie Buntenbach zum Whistleblower-Schutz in Deutschland

Statement Annelie Buntenbach: Bundesregierung muss beim Whistleblowerschutz aktiv werden (PDF, 134 kB)

Statement von Annelie Buntenbach auf der Pressekonferenz zum Thema: Bundesregierung muss beim Whistleblowerschutz aktiv werden am 19.11.2015 in Berlin.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Warnung für Whatsapp-Nutzer: „Urteil ist Steilvorlage für Abmahnanwälte“
WhatsApp ist aus dem Leben vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Auch in der Arbeitswelt setzen Beschäftigte auf den Messengerdienst. Ein aktuelles Urteil des Amtsgerichts Bad Hersfeld stellt nun hohe Anforderungen an die WhatsApp-NutzerInnen. Wir haben bei einem Datenschutzexperten nachgefragt. weiterlesen …
Artikel
Wie Big Data die Arbeitswelt verändert
Mit neuer Software und Datenanalyse-Tools können Arbeitgeber im großen Stil Interaktionen und Aktivitäten ihrer Beschäftigten tracken und auswerten: Vom ersten Tastaturanschlag am Morgen, bis zum letzten Telefongespräch am Abend. Datenschutzexperten warnen: Die nächste Phase der Überwachung am Arbeitsplatz hat längst begonnen. weiterlesen …
Link
Buntenbach: Kurzfristige Perspektiven erschweren die Integration
Wie kann die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt gelingen? DGB-Vorstand Annelie Buntenbach erklärt im Interview mit der Berliner Zeitung, was neben sprachlicher Qualifikation noch nötig ist. zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten