Deutscher Gewerkschaftsbund

17.03.2016
Hans-Böckler-Stiftung

Studie: Werkverträge im Betrieb


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
So umgeht eine Supermarktkette "Equal Pay"
Eigentlich sollen Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter laut Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) nach neun Monaten denselben Lohn bekommen, wie fest angestellte Beschäftigte ("Equal Pay"). Doch wenn der Einsatz drei Monate unterbrochen ist, kann weiter der niedrigere Leiharbeitslohn gezahlt werden. Die Supermarktkette Real nutzt offenbar diese Lücke im AÜG. weiterlesen …
Artikel
Tariferhöhung in der Zeitarbeit: Mehr Geld für Leihbeschäftigte
Ab April steigen die Tarifentgelte in der Zeitarbeit um fast drei Prozent, im Osten um vier Prozent. Leihbeschäftigte erhalten dann mindestens 9,49 Euro in der Stunde im Westen und 9,27 Euro im Osten. weiterlesen …
Artikel
"Der Mindestlohn hat sich bewährt"
Am Dienstag (26. Juni) gibt die Mindestlohnkommission zum zweiten Mal ihre Empfehlung zur Anpassung der Höhe des gesetzlichen Mindestlohns ab. Forscherinnen und Forscher der Hans-Böckler-Stiftung stellen vorab in einer Stellungnahme für die Kommission fest: Der Mindestlohn hat sich dreieinhalb Jahre nach seiner Einführung eindeutig bewährt. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten