Deutscher Gewerkschaftsbund

09.06.2017

DGB-klartext 23/2017: Großbritannien: Erfolg für Labour, Wahlpleite für May


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Großbritannien Post-Brexit
Die Beziehung Großbritanniens zur EU war von beiden Seiten stets eine gespaltene. So wurde auch der Beitrittsantrag 1973 erst nach dem dritten Anlauf vollzogen. Bereits 1975 sollte die britische Bevölkerung über einen möglichen Austritt abstimmen. Damals entschieden sich allerdings 67,2 Prozent der WählerInnen für den Verbleib in der EU. 2016 entschied sich dann eine knappe Mehrheit für den Austritt. weiterlesen …
Datei
Brexit – Verhandlungsoptionen aus Sicht des DGB: Neue Chancen für Europa
"Den Europäischen Bürgerinnen und Bürgern muss dringend der Wert und die Errungenschaften der EU näher gebracht werden. Die zukünftigen Initiativen für eine 'Bessere Union' der europäischen Staats- und Regierungschefs sowie die Initiativen des Europäischen Parlaments sind ein erster Ansatz, ebenso wie die Europäische Säule sozialer Rechte." weiterlesen …
Artikel
Eurozone: Merkels Reformvorschläge sind enttäuschend
Bei einer Konferenz zur europäischen Wirtschaftspolitik von DGB, IMK und FES hagelte es harsche Kritik an Angela Merkels jüngsten Reformvorschlägen für die Eurozone. Merkel setze weiterhin einseitig auf marktliche Disziplinierung. Das lehnt der DGB entschieden ab. Denn diese Politik zerstörte die Tarifbindung in den Krisenländern der Eurozone und schwächte die Verhandlungsmacht der Beschäftigten. Der DGB-klartext. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten