Deutscher Gewerkschaftsbund

01.05.2010

Annelie Buntenbach: Rede zum 1.Mai 2010

Annelie Buntenbach: Rede zum 1.Mai 2010 (PDF, 76 kB)

Motto: Wir gehen vor! Gute Arbeit. Gerechte Löhne. Starker Sozialstaat. DGB-Kundgebung zum 1. Mai 2010 in Bielefeld


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Den öffentlichen Dienst stärken, prekäre Beschäftigung endlich eindämmen!
Mehr Maßnahmen gegen prekäre Beschäftigung, eine Modernisierung des Teilzeit- und Befristungsrechtes und mehr Investitionen in den öffentlichen Dienst und in Bildung forderte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack auf der 1. Mai-Kundgebung in Essen. „Wichtig ist jetzt eine Investitionsoffensive für gute Bildung. Wir brauchen gute Bildung für alle“, sagte Hannack. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Keine Experimente mit der Gesundheit der Beschäftigten
DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach hat auf der 1. Mai Feier in Münster mehr Mitsprache der Beschäftigten bei der Arbeitszeit und Reformen für das Hartz IV-System gefordert. „Wir brauchen eine tägliche Höchstarbeitszeit, wir brauchen Ruhezeiten ohne Unterbrechung“, forderte Buntenbach. Zur Pressemeldung
Artikel
Gewerkschaftsvorsitzende: Wer spricht wo am 1. Mai 2018?
Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann spricht als Mairedner auf der zentralen DGB-Kundgebung zum 1. Mai 2018 in Nürnberg, DGB-Vize Elke Hannack auf der Mai-Kundgebung in Essen, die DGB-Vorstandsmitglieder Annelie Buntenbach und Stefan Körzell in Münster und Gelsenkirchen. Hier gibt's die Kundgebungen mit allen Gewerkschaftsvorsitzenden auf einen Blick. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten