Deutscher Gewerkschaftsbund

09.03.2017
klartext 10/2017

Armes Deutschland, reiches Deutschland


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Verteilungsbericht 2017: Jetzt handeln - Ungleichheit bekämpfen
Immer mehr Superreiche, immer mehr Einkommensschwache und Arme: Obwohl es in Deutschland noch nie so viel Wohlstand gab wie heute, ist die Ungleichheit in den letzten Jahren deutlich gestiegen. "Das ist nicht nur sozial ungerecht, sondern schadet auch dem wirtschaftlichen Wachstum", sagt DGB-Vorstand Stefan Körzell. weiterlesen …
Artikel
Wie sich Armut und Ungleichheit bekämpfen lassen
Die Starken mehr beteiligen, die Mitte stärken und Armut reduzieren: Die Hans-Böckler-Stiftung hat ein Drei-Säulen-Konzept vorgestellt, mit dem die wachsende Ungleichheit in Deutschland reduziert und die wirtschaftlichen Chancen für die Zukunft verbessert werden können. Die Vorschläge reichen von Änderungen im Steuersystem bis zur Stärkung der gesetzlichen Rente. weiterlesen …
Artikel
Ungleichheit in Deutschland: Paradies für Wenige
Die so genannten Paradise-Papers sind der Beweis: Unternehmen und Superreiche verschieben vollkommen legal Milliarden in Offshore-Zentren und sparen so Steuern. Die Zeche zahlt der ehrliche Steuerzahler. Nun muss der Staat die Schlupflöcher für Reiche endlich schließen und Finanztransfers in Schattenfinanzplätze unterbinden. Der DGB-klartext. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten