Deutscher Gewerkschaftsbund

14.12.2011
Rede

Claus Matecki: Vier-Punkte-Programm für einen Kurswechsel in Europa

Rede Matecki Vier-Punkte-Programm Kurswechsel Europa (PDF, 63 kB)

DGB-Vorstandsmitglied Claus Matecki stellt das 4-Punkte-Papier des DGB für einen Kurswechsel in Europa vor.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
"Europa nach der Euro-Krise: Wohin steuert die Wirtschafts- und Währungsunion?"
Wohin steuert die Wirtschafts- und Währungsunion? Diese und weitere Fragen diskutierten rund 350 Akteure aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft bei der 2. Makroökonomischen Konferenz des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) und dem Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) am 12. Juni 2018 in Berlin. weiterlesen …
Artikel
Investitionen statt Steuergeschenke für Reiche!
Was kann man mit 18 oder 19 Milliarden Euro machen? Den Solidaritätsbeitrag abschaffen, wie es die Wirtschaftsweisen fordern, zum Beispiel. Davon würden vor allem die reichsten 10 Prozent der Bevölkerung profitieren. Oder in Bildung, Wohnungsbau und Infrastruktur investieren - zum Wohle aller. Der DGB-klartext hat die sozialen und wirtschaftlichen Vorteile mal ausgerechnet. weiterlesen …
Artikel
Bürgerbewegung Finanzwende: Für ein neues Finanzsystem
Vor zehn Jahren begann mit der Pleite der Bank "Lehman Brothers" eine weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise. Der Verein "Bürgerbewegung Finanzwende" will jetzt dafür sorgen, dass endlich die notwendigen Konsequenzen gezogen werden und das internationale Finanzsystem nachhaltig, sozial und gerecht wird. Gründungsmitglied des Vereins ist der DGB. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten