Deutscher Gewerkschaftsbund

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Körzell: "Reiche bauen für Reiche"
Die Wohnungsnot in deutschen Städten verschärft sich. Gründe sind vor allem der starke Zuzug und der Mangel an passenden Wohnungen. DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell fordert ein Umsteuern in der Wohnungspolitik hin zu preiswertem und sozialem Wohnraum: „Insbesondere in den Großstädten wird zu wenig und am Bedarf vorbei gebaut. Zu groß und viel zu teuer ist der Trend.“ weiterlesen …
Pressemeldung
Sozialen Wohnungsbau stärken, Mietpreisbremse verschärfen!
Mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau und eine Mietpreisbremse, die auch funktioniert: Beim wohnungspolitischen Workshop des DGB forderte Vorstandsmitglied Stefan Körzell ein Umlenken in der Wohnungspolitik. „Wohnen darf kein Luxus sein. Die Verdrängung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus den Städten muss ein Ende haben“, so Körzell. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
IG BAU und DGB fordern verstärkte Anstrengungen am Wohnungsmarkt
Leerstehende Büroflächen in Wohnraum umwandeln und das Personal in den Planungsbehörden aufstocken: "Da Bauprojekte von der Planung bis zur Fertigstellung mehrere Jahre dauern, brauchen wir dringend Sofortmaßnahmen, um der grassierenden Wohnungsnot, besonders in den Großstädten, Herr zu werden", fordert DGB-Vorstand Stefan Körzell. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten