Deutscher Gewerkschaftsbund

01.04.2014

Die DGB-Kampage geht weiter: Für einen Mindestlohn ohne Ausnahmen

Mindestlohn für alle, jetzt. Würde kennt keine Ausnahmen.

Auftaktaktion der neuen Kampagnenwelle mit DGB-Vorsitzende Michael Sommer, DGB-Vorstandsmitglied Reiner Hoffmann und DGB-Bundesjugendsekretär Florian Haggenmiller.
Der DGB fordert einen allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn ohne jegliche Ausnahmen. Fünf Fahrräder transportierten im Anschluss die Mindestlohnforderung durch Berlin.
 DGB-Vorsitzende Michael Sommer, DGB-Vorstandsmitglied Reiner Hoffmann und DGB-Bundesjugendsekretär Florian Haggenmiller vor dem DGB-Haus

DGB-Vorsitzender Michael Sommer, DGB-Bundesjugendsekretär Florian Haggenmiller und DGB-Vorstandsmitglied Reiner Hoffmann vor dem DGB-Haus am Henritte-Herz-Platz 2. DGB/Simone M. Neumann

Michael Sommer und Reiner Hoffmann vor dem DGB-Haus

Auftakt zur neuen Welle der Mindestlohnkampagne: DGB-Vorsitzender Michael Sommer, und DGB-Vorstandsmitglied Reiner Hoffmann. DGB/Simone M. Neumann

Kampagnenteilnehmer vor dem Reichstagsgebäude in Berlin

Die Mindestlohnkampagne vor dem Reichtstagsgebäude - dem Sitz des Deutschen Bundestages - in Berlln. DGB/Simone M. Neumann

Kampagne vor dem Kanzleramt

Die Radler der Mindestlohnkampagne vor dem Bundeskanzleramt. DGB/Simone M. Neumann


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten