Deutscher Gewerkschaftsbund

Aktuelles

Junge Fabrikarbeiterin mir Helm
DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com
Tarifverhandlungen Leiharbeit

Ta­rif­for­de­rung für die Leih­ar­beit vor­ge­legt

8,5 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten in der Leiharbeit und Verbesserungen in den Manteltarifverträgen, etwa beim Urlaub und Jahressonderzahlungen: Diese Forderungen hat die DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit heute an die Arbeitgeber übermittelt. Die Tarifverhandlungen starten am 17. September. Zur Pressemeldung

Ta­rifrun­de Leih­ar­beit nimmt lang­sam an Fahrt auf

Als erster Schritt wurden die mit den Arbeitgeberverbänden BAP und iGZ geschlossenen Entgelttarifverträge fristgerecht gekündigt. Bei den Manteltarifverträgen wurde die Kündigungsfrist in Absprache mit den beiden Arbeitgeberverbänden verkürzt. Ab jetzt geht es in den DGB-Gewerkschaften um die Diskussion der Forderungen.

fotolia.de © HaDeVau
Be­schäf­tig­te in Leih­ar­beit: Ab April stei­gen Ta­ri­fent­gel­te und Min­dest­löh­ne

Leihbeschäftigte bekommen ein ordentliches Einkommensplus: Ab 1. April steigen die Tarifentgelte im Westen um 3 Prozent und im Osten sogar um 3,5 Prozent. Gleichzeitig erhöhen sich auch die Branchenzuschläge. Seit 1. Januar sind bereits die Stundenentgelte der Entgeltgruppen 1 und 2 im Osten um 22 sowie 36 Cent gestiegen. Ab Oktober 2019 kommt ein weiteres Plus in Ost und West dazu.

DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com
DB Zeit­ar­beit Gmb­H: Ta­rif­ver­hand­lun­gen ab­ge­schlos­sen

Am 7. März 2019 hat die EVG die Verhandlungen zur Einkommensrunde 2019 für ihre Mitglieder bei der DB Zeitarbeit GmbH erfolgreich abgeschlossen. Ab dem 1. Mai 2019 erhöhen sich die Entgelte um 3,5 Prozent. Für die Monate Januar bis April 2019 gibt es 400 Euro Einmalzahlung. Zum 1. Januar 2021 kommt dann für die Beschäftigten das EVG-Wahlmodel.

DGB/Nadeshda Goettmann/123rf.com
Leih­ar­beit - zwi­schen aty­pisch und nor­mal

Laut einer aktuellen Befragung der IG Metall setzen immer mehr Betriebe Leiharbeit ein. Dabei werden sie immer häufiger zum Ersatz für die Stammbelegschaften. Das Problem ist, dass Leihbeschäftigte weniger verdienen und schlechtere Arbeitsbedingungen haben als die Stammbeschäftigten. Der DGB-klartext fordert deshalb: gleiches Recht auf gute Arbeitsbedingungen und Löhne für Stamm- und Leihbeschäftigte.

DGB/Wavebreak Media Ltd/123rf.com
Gu­te Ar­beit in der Leih­ar­beit: Das muss pas­sie­ren

Weniger Missbrauch, mehr Transparenz: Mit der Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) wollte die Große Koalition die Bedingungen in der Leiharbeit verbessern. Richtig gut geklappt hat das nicht. Woran liegt das? Und was muss sich ändern? Darüber hat der DGB mit Betriebsräten und Politkern in Berlin diskutiert.

DGB/Katarzyna Białasiewicz/123rf.com

Leiharbeit: Zahlen, Daten, Fakten

Frauenkopf im Profil  mit Fragezeichen und Ausrufezeichen
DGB/ra2studio/123rf.com
Hier finden Sie Hintergrundinfos, Links und Fachliteratur zum Thema Leiharbeit.
weiterlesen …

DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit

Zusammen für gute Arbeit in der Leiharbeit! Die Tarifgemeinschaft Leiharbeit besteht aus allen acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften. Zusammen erreichen wir das beste Ergebnis. Hier gibt es mehr Infos und den direkten Link zu Ihrer Gewerkschaft.