Deutscher Gewerkschaftsbund

Gewerkschaftsmitglieder demonstrieren mit Fahnen, Trillerpfeifen und Schildern. Auf dem Schild ist zu lesen: Wir für Fair! Tarifbewegung Leiharbeit
DGB/Christian Plambeck
Tarifinfo Leiharbeit

Durch­bruch in der drit­ten Ver­hand­lung in der Leih­ar­beit

Am 12. Januar 2023 fand die dritte Tarifverhandlung über die Erhöhung der Entgeltgruppen 3 bis 9 in der Leiharbeitsbranche statt. Nach zähen Verhandlungen zwischen der DGB-Tarifgemeinschaft und den beiden Arbeitgeberverbänden BAP und iGZ konnte in den frühen Morgenstunden schließlich ein Tarifergebnis erzielt werden. weiterlesen …

Gewerkschafter*innen auf Demonstration für besseren Tarif
DGB/Hans-Christian Plambeck
Tarifrunde Leiharbeit

Ta­ri­fab­schluss: Mehr Geld für Be­schäf­tig­te in der Leih­ar­beit

In der dritten Verhandlungsrunde haben die DGB-Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände ein Tarifergebnis für die bundesweit rund 816.000 Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter erzielt. Insgesamt steigen die Entgelte in den Lohngruppen drei und vier in zwei Schritten bis 31. März 2024 um 13,07 Prozent. In der Lohngruppe 9 steigen sie um 9,18 Prozent. Zur Pressemeldung

Gewerkschaftsmitglieder stehen mit Fahnen, Trillerpfeifen und Schildern vor einer Bühne auf einer Demonstration.
DGB/Christian Plambeck
Tarifinfo 3/2022

Kein Er­geb­nis in der Ta­rifrun­de Leih­ar­beit

Am 14.12.2022 tagten die DGB-Tarifgemeinschaft und die beiden Arbeitgeberverbände BAP und iGZ in Berlin, um die Verhandlungen zur Erhöhung der Entgeltgruppen 3 bis 9 in der Leiharbeitsbranche fortzuführen. Nachdem bereits die erste Verhandlungsrunde im November ohne Ergebnis blieb, wurde nun auch die zweite Runde für einen neuen Tarifvertrag nach wenigen Stunden ergebnislos vertagt. weiterlesen …

Titel Leiharbeit Tarifrunde 2022
DGB
Tarifinfo Herbst 2/2022

Ta­rifrun­de Leih­ar­beit: Ver­hand­lungs­auf­takt ge­schei­tert

Am 24. November 2022 fand die erste Verhandlung zur Erhöhung der Entgeltgruppen 3 bis 9 in der Leiharbeitsbranche statt. Die erste Runde der Tarifverhandlung zwischen der DGB-Tarifgemeinschaft und den beiden Arbeitgeber-verbänden BAP und iGZ wurde ergebnislos abgebrochen. Die Verhandlung soll am 14. Dezember 2022 in fortgesetzt werden. weiterlesen …

Junge Fabrikarbeiterin mir Helm
DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com
Tarifinfo Herbst 1/2022

For­de­run­gen für die Ta­rifrun­de ste­hen!

Die Gewerkschaften der DGB-Tarifgemeinschaft hate ihr Forderungen den beiden Arbeitgeberverbänden BAP und iGZ übermittelt. Die Tarifgemeinschaft fordert die Erhöhung der Entgeltgruppen 3 bis 9 analog der zum 01.10.2022 vereinbarten Erhöhung zur Beibehaltung des ursprünglichen Entgeltgruppengitters vor dem 01.10.2022. weiterlesen …

Industriearbeiter vor Maschine
DGB/Dmitry Kalinovsky/123rf.com

Ta­rif­ver­trä­ge der Leih­ar­beit an­ge­passt

Die Tarifpartner der Leiharbeit haben sich nach langen Verhandlungen auf die Anpassung der Entgelttarifverträge geeinigt. Für die unterste Lohngruppe gibt es für die nächsten eineinhalb Jahre insgesamt 24,1 Prozent mehr Geld. Angesichts der Krise und der hohen Inflation ist das Ergebnis eine gute Nachricht für die Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter im Land. Zur Pressemeldung

Symbolbild zum Thema "Tarifverhandlungen", Foto des Wortes "Tarifverhandlungen" in einer Textzeile
Colourbox.de
Tarifinfo 1/2022

Ver­hand­lun­gen nach ers­ter Run­de ver­tagt

Die bundesweiten Verhandlungen für die Beschäftigten der unteren Lohngruppen in der Leiharbeit wurden am 8. Juni 2022 in Frankfurt nach schwierigen Verhandlungen unterbrochen und vertagt. Für die Gewerkschaften ist klar: Die Arbeitgeber müssen sich bewegen. weiterlesen …

männlicher Paketzusteller mit Paket und paketscanner in der Hand, rechts steht Corona und Leiharbeit/ Zeitarbeit
DGB/Colourbox.de
Ratgeber Ungesicherte Beschäftigung

Leih­ar­beit / Zeit­ar­beit: Al­le In­fos zur Ar­beit­neh­mer­über­las­sung

Ausführliche Tipps und Hilfen für Beschäftigte in der Leiharbeit oder Zeitarbeit in der Corona-Krise, etwa zur Kurzarbeit, Arbeitszeit, Vertrag, Kündigung, Arbeitsschutz uvm. Welche Regeln gelten? Was muss ich beachten? weiterlesen …

Industriearbeiter vor Maschine
DGB/Dmitry Kalinovsky/123rf.com
Tarifrunde Leiharbeit

Ta­ri­fab­schluss für Be­schäf­tig­te der Leih­ar­beit er­zielt

Die DGB-Gewerkschaften haben in der vierten Verhandlungsrunde wesentliche Verbesserungen für die rund 750.000 Beschäftigten in der Leiharbeitsbranche erzielt. Die Einkommen steigen bis 2022 jährlich um bis zu 4,1 Prozent. Zusätzlich gibt es mehr Urlaubstage und ein höheres Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Zur Pressemeldung

Absperrband: Tarif-Baustelle in Karlsruhe
DGB/Tim M. Carmele
Tarifinformation

Ak­tu­el­le Ta­rif­ver­trä­ge und Ent­gelt­ta­bel­le zur Zeit­ar­beit/Leih­ar­beit zwi­schen DGB-Ta­rif­ge­mein­schaft und BAP/iGZ

Hier finden Sie die Tarifverträge der DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit mit den Arbeitgeberverbänden in der Leiharbeit (iGZ und BAP). Außerdem :Die neue Tariftabelle mit allen Engeltgruppen. weiterlesen …

Hand an offener Geldbörse mit Euro-Scheinen
DGB/Vladyslav Starozhylov/123rf.com

Die neue Ta­rifta­bel­le Leih­ar­beit

Lohn in der Leiharbeit / Zeitarbeit: Ab April 2021 steigen die Löhne für die rund 750.000 Beschäftigten LeiharbeitnehmerInnen und es wird die vollständige Anpassung der Löhne in Ost und West erreicht. weiterlesen …

Aktuelles

Ta­rifrun­de Leih­ar­beit: Noch al­les of­fen

Am 29. Oktober 2019 fand in Frankfurt die zweite Verhandlungsrunde für die Tarifverträge in der Leiharbeit statt. Nach dem enttäuschenden Auftakt hatte die DGB-Tarifgemeinschaft von der Arbeitgeberseite nun ein verhandlungsfähiges Angebot erwartet. Doch es gab kaum Bewegung.

DGB/gajus/123rf.com
Ta­rifrun­de Leih­ar­beit: Ta­rif­ver­hand­lun­gen ge­st­ar­tet

Am 17. September 2019 sind in Berlin die Tarifverhandlungen in der Leiharbeit gestartet. Die Arbeitgeberseite hat die Forderungen der DGB-Gewerkschaften als überzogen und zu teuer zurückgewiesen. Ein Angebot für eine Entgelterhöhung machte sie nicht.

DGB/Hanna Kuprevich/123rf.com
Ta­rif­for­de­rung für die Leih­ar­beit vor­ge­legt

8,5 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten in der Leiharbeit und Verbesserungen in den Manteltarifverträgen, etwa beim Urlaub und Jahressonderzahlungen: Diese Forderungen hat die DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit an die Arbeitgeber übermittelt.

DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com
Ta­rifrun­de Leih­ar­beit nimmt lang­sam an Fahrt auf

Als erster Schritt wurden die mit den Arbeitgeberverbänden BAP und iGZ geschlossenen Entgelttarifverträge fristgerecht gekündigt. Bei den Manteltarifverträgen wurde die Kündigungsfrist in Absprache mit den beiden Arbeitgeberverbänden verkürzt. Ab jetzt geht es in den DGB-Gewerkschaften um die Diskussion der Forderungen.

fotolia.de © HaDeVau
Ri­si­ko Leih­ar­beit

Sie machen doppelt so oft Schicht- und Nachtdienst wie andere, müssen körperlich härter arbeiten und verdienen trotzdem deutlich weniger: Beschäftigte in der Leiharbeit arbeiten unter erschwerten Bedingungen. Auch bei den beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten schneiden sie schlechter ab.

DGB/Dmitry Kalinovsky/123rf.com

Leiharbeit und Tarifverträge - Zahlen & Fakten

Leih­ar­beit - Zah­len, Da­ten, Fak­ten
Frauenkopf im Profil  mit Fragezeichen und Ausrufezeichen
DGB/ra2studio/123rf.com
Hier finden Sie Hintergrundinfos, Links und Fachliteratur zum Thema Leiharbeit.
weiterlesen …

Was ist ein Ta­rif­ver­trag?
"Tarif gerecht für alle" - Schrift auf Stempel
DGB/Kathrin Biegner
Ein Tarifvertrag ist ein Vertrag zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften – er regelt Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer*innen und Arbeitgebern. Dazu gehören Arbeitsbedingungen wie Löhne, Arbeitszeit und Urlaub. Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen.
weiterlesen …

DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit

Zusammen für gute Arbeit in der Leiharbeit! Die Tarifgemeinschaft Leiharbeit besteht aus allen acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften. Zusammen erreichen wir das beste Ergebnis. Hier gibt es mehr Infos und den direkten Link zu Ihrer Gewerkschaft.

Logos der DGB-Gewerkschaften

DGB