Deutscher Gewerkschaftsbund

23.04.2018

Kongress-Highlights: online und offline

einblick Mai 2018

Am 13. Mai 2018 beginnt der 21. Ordentliche DGB-Bundeskongress in Berlin. Wer nicht vor Ort im Kongresshotel dabei ist, kann im Internet alles mitverfolgen. Aber auch vor Ort sind einige Highlights vorgesehen.

DGB-Schild auf Bundeskongress

DGB/Simone M. Neumann

Auf der DGB-Webseite und in den sozialen Netzwerken wird der DGB das Parlament der Arbeit begleiten: Alle Reden, Wahlen, Diskussionen und Entscheidungen werden im Video-Livestream übertragen. Außerdem stehen alle Anträge und der Geschäftsbericht zum Download bereit. In den sozialen Medien, also auf Twitter oder Facebook, können die UserInnen den Kongress verfolgen und an Online-Diskussionen teilnehmen. Der Hashtag für den Kongress lautet #dgb21. Zudem bietet der DGB eine App an, über die der Kongress verfolgt werden kann.

Die App zum Kongress

Die offizielle DGB-App zum Bundeskongress 2018 bietet alle Infos zum 21. Parlament der Arbeit auf einen Blick: Anträge, Diskussionen und Entscheidungen, Live-Streaming der Reden und Beiträge. Jetzt kostenlos auf die Smartphones herunterladen! Läuft auf Android und iOS.  

www.dgb.de/app

Kongress-Highlights

Sonntag, 13. Mai

•          Eröffnungsveranstaltung

•          Geschäftsbericht

Montag, 14. Mai

•          Wahl der/des DGB-Vorsitzenden

•          Wahl der/des stellvertretenden DGB-Vorsitzenden

•          Wahl von zwei weiteren Mitgliedern des Geschäftsführenden DGB-Bundesvorstands

•          Grundsatzrede der/des Vorsitzenden

•          Antragsberatungen

Dienstag, 15. Mai

•          Antragsberatungen

Mittwoch, 16. Mai

•          Antragsberatungen

•          Talkrunde mit internationalen Gästen

Donnerstag, 17. Mai

•          Antragsberatungen

•          Schlusswort der/des DGB-Vorsitzenden

•          Ende des 21. Parlaments der Arbeit


Alle Infos zum Kongress: www.bundeskongress.dgb.de


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten