Deutscher Gewerkschaftsbund

20.05.2019
Alterssicherung

Renten steigen 2019 spürbar

Die West-Renten steigen zum 1. Juli 2019 um 3,18 Prozent, die Ost-Renten sogar um 3,91 Prozent. Das Rentenniveau bleibt daher stabil bei etwas über 48 Prozent.

Ältere Frau sitzt lächelnd auf einer Parkbank

DGB/Cathy Yeulet/123rf.com

Maßgeblich für die Rentenerhöhung ist die gute Lohnentwicklung. Außerdem wirken die sogenannten Dämpfungsfaktoren nicht Niveausenkend. Es zeigt sich mal wieder, dass gute Lohnerhöhungen und ein stabiles Rentenniveau die Grundlage für gute Renten sind. Die guten Löhne ergeben sich insbesondere aus den guten Tarifabschlüssen der Gewerkschaften. Auch für Rentnerinnen und Rentner lohnt es sich also ihre Gewerkschaft weiter zu unterstützen.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Link
Wachstum auch bei höheren Rentenbeiträgen
Dass in den kommenden Jahren viele Beschäftigte aus geburtenstarken Jahrgängen in den Ruhestand gehen, wird Folgen für das deutsche Rentensystem haben. Höhere Rentenbeiträge würden aber laut einer neuen Studie der Hans-Böckler-Stiftung weder Wachstum noch Beschäftigung bremsen. zur Webseite …
Pressemeldung
Demokratie, Europa und sozialen Zusammenhalt stärken
Der Geschäftsführende DGB-Bundesvorstand hat am Freitag in Berlin die politischen Schwerpunkte für 2019 vorgestellt und die aktuelle politische Lage bewertet. Nach ersten Erfolgen wie der Brückenteilzeit, den paritätischen Beiträgen zur Krankenversicherung oder dem Rentenpakt gehe es nun darum, weitere Versprechen aus dem Koalitionsvertrag einzuhalten, sagt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. Zur Pressemeldung
Artikel
Lücken zwischen Ost und West: Weg damit!
Ob bei den Löhnen, dem Anteil der Menschen, die von Altersarmut bedroht sind oder der Infrastruktur: Auch fast 30 Jahre nach der Wiedervereinigung gibt es große Unterschiede zwischen Ost und West. Höchste Zeit, dass die Politik für das Engagement und die Lebensleistung der Menschen in Ostdeutschland nicht nur warme Worte findet, sondern mit konkreten Maßnahmen die Lücken schließt. Die Forderungen des DGB im Überblick. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten