Deutscher Gewerkschaftsbund

27.07.2022
Arbeitsmarkt: Zahl des Monats

Jede*r Vierte unter 35 Jahren ohne Abitur hat keinen Berufsabschluss

Immer weniger junge Menschen finden einen Ausbildungsplatz

Jede*r vierte*r junge Erwachsene unter 35 Jahren mit Hauptschulabschluss oder mittlerer Reife ist ohne Berufsabschluss. Insgesamt 16 Prozent der Abgänger*innen aus allen allgemeinbildenden Schulen erlangen keinen formalen Berufsabschluss in diesem Alter. Das hat langfristige Konsequenzen: wer bis dahin keinen Abschluss hat, hat hohe Hürden zu überwinden, einen Berufsabschluss nachzuholen.

Grafik mit Zahl: Ein Viertel der unter 35-Jährigen ohne Abitur hat keinen Berufsabschluss

DGB via Canva

Das ist verheerend, denn die Berufsausbildung legt den Grundstein für Beschäftigungsstabilität und Einkommenssicherheit auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Ohne Berufsabschluss ist das Risiko von Langzeitarbeitslosigkeit, eines niedrigen Einkommens oder dauerhaft prekärer Arbeitsbedingungen deutlich höher, und damit auch das Risiko von Altersarmut.

Im Zuge der Coronapandemie hat sich die Lage noch weiter verschärft. Obwohl sich Betriebe über Fachkräftemangel beschweren, finden viele junge Menschen keinen Ausbildungsplatz. Die angebotenen Ausbildungsplätze sanken von 512.170 im Jahr 2019 auf den historischen Tiefstand von 450.848 in 2021. Dazu ist die Wahrscheinlichkeit, eine Berufsausbildung zu erreichen, gesellschaftlich nicht gleich verteilt. Bildungsstudien zeigen, wie groß der Einfluss sozialer Faktoren auf Bildungserfolge, Erwerbsbiografien und Lebenseinkommen sind. Wohnort und das soziale Umfeld sowie das Einkommen der Eltern entscheiden viel zu oft über die Zukunft junger Menschen.

Die Ausbildungsgarantie muss kommen!

Die im Koalitionsvertrag angekündigte Ausbildungsgarantie ist daher dringend notwendig. Junge Menschen, die nach einem Ausbildungsplatz suchen, müssen immer eine realisierbare Möglichkeit haben, einen anerkannten Ausbildungsberuf zu lernen. Nur so wird der Ausbildungsmarkt gerechter. Eine echte Garantie muss in Form eines Rechtsanspruches im SGB III als Teil der Ausbildungsförderung verankert werden. Dabei sollte reguläre betriebliche Berufsausbildung auch immer Vorrang haben.

Ausbildungsgarantie gerecht finanzieren

Trotz des großen Fachkräftemangels bilden, Corona-Krise hin oder her, nicht einmal mehr 20 Prozent aller Betriebe aus. Das ist fatal, denn die Folgen sind nicht nur für junge Menschen verheerend, sondern die ganze Wirtschaft leidet darunter. Die wenigen Ausbildungsbetriebe tragen die gesamte Kostenlast für die Fachkräftequalifizierung, von denen alle Betriebe profitieren. Um die Ausbildungsgarantie nachhaltig zu finanzieren und gleichzeitig die Kosten zwischen ausbildenden und nicht-ausbildenden Betrieben gerechter zu verteilen fordert der DGB einen umlagefinanzierten Zukunftsfonds. Damit werden ausbildende Betriebe unterstützt und die Last auf alle Nutznießer des Systems verteilt. So wird die duale Ausbildung gestärkt, dem Fachkräftemangel begegnet und jungen Menschen echte Perspektiven geboten.

Mehr dazu im einblick Themenschwerpungt zur Ausbildungsplatzgarantie


Nach oben

22. Ordentlicher DGB-Bundeskongress

Logo 22. OBK DGB
DGB
Vom 8. bis 12. Mai 2022 fand in Berlin der 22. Ordentliche Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes statt. 400 Delegierte aus den acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften, nationale und internationale Gäste kamen zum 22. Parlament der Arbeit.
zur Webseite …

Arbeitsmarkt: Zahl des Monats

Mädchen spielt auf der Straße "Himmel und Erde"
DGB/rawpixel/123rf.com
Manchmal sagt eine Zahl mehr als viele Worte. Wir stellen jeden Monat eine Zahl aus der Arbeitsmarktpolitik vor - von Leiharbeit bis Hartz IV.
weiterlesen …

Der DGB-Tarifticker

Ge­werk­schaf­ten: Ak­tu­el­le Ta­rif­ver­hand­lun­gen und Streiks
Menschenmenge Gewerkschafter Gewerkschafterinnen bei Kundgebung Demo Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen beenden, München, 9.4.16
DGB/Werner Bachmeier
Aktuelle Meldungen zu Tarifverhandlungen, Tariferfolgen und Streiks der acht Mitgliedsgewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).
weiterlesen …

Aktuellste Meldungen

RSS-Feeds

RSS-Feeds: Un­se­re In­hal­te – schnell und ak­tu­ell
DGB RSS Feeds
Hintergrundfoto: Colourbox.de
Der DGB-Bundesvorstand bietet seine aktuellen Meldungen, Pressemitteilungen, Tarifmeldungen der DGB-Gewerkschaften sowie die Inhalte des DGB-Infoservices einblick auch als RSS-Feeds.
weiterlesen …

MITGLIED WERDEN

Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung - dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

Zu den DGB-Gewerkschaften

DGB