Deutscher Gewerkschaftsbund

16.11.2016
Digitalisierung

Hannack zum IT-Gipfel: Auch pädagogische Debatte notwendig

Elke Hannack, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes

DGB/Simone M. Neumann

Heute startet der Nationale IT-Gipfel 2016 – auf Einladung des Bundeswirtschaftsministeriums. Dazu erklärte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack:

"Der angekündigte Digital-Pakt, also die bessere IT-Ausstattung der Schulen, droht zu einer Luftnummer zu werden, wenn die versprochenen Milliarden nicht schleunigst im Bundeshaushalt verankert werden. Es reicht nicht, diesen Pakt auf die Zeit nach der Bundestagswahl zu verschieben. Die Bundesregierung muss jetzt beim Nationalen IT-Gipfel eine klare, belastbare Ansage machen. Die Verhandlungen mit den Ländern müssen rasch beginnen. Bund und Länder sollten ein Gesamtpaket aus Schulsanierung, Schulsozialarbeit und digitaler Ausstattung schnüren.

Dabei darf es nicht nur um die Ausstattung mit WLAN und Tablets gehen. Notwendig ist auch eine pädagogische Debatte um Chancen und Risiken der Digitalisierung. Die Schülerinnen und Schüler müssen auch über die Gefahren des Netzes aufgeklärt werden. Dazu zählen zum Beispiel Internetsucht, Cybermobbing oder Cybergrooming."


Nach oben

Weitere Themen

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Jetzt un­ter­zeich­nen: Kei­ne Pri­va­ti­sie­rung der Au­to­bahn!
DGB/Simone M. Neumann
Wir fordern den Deutschen Bundestag und den Bundesrat auf, jede Form der Privatisierung der Autobahnen zu verhindern, Beschäftigung zu sichern und eine leistungsfähige Infrastruktur für den Wirtschaftsstandort Deutschland zu schaffen.
weiterlesen …

Po­li­zis­ten deut­lich stär­ker be­las­tet als an­de­re Be­schäf­tig­te
DGB/Simone M. Neumann
Beschäftigte im öffentlichen Dienst - und unter ihnen vor allem Polizistinnen und Polizisten - sind deutlich höheren emotionalen Belastungen ausgesetzt als andere Beschäftigte. Das zeigt eine Auswertung des DGB-Index Gute Arbeit.
weiterlesen …

Fak­ten statt Zerr­bil­der? "Die Ar­beit­ge­ber" im DGB-Fak­ten­check
DGB/dolgachov/123rf.com
Unter dem Titel "Fakten statt Zerrbilder. Die Realität auf dem deutschen Arbeitsmarkt" hat die BDA - die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände - ihre Sicht auf den deutschen Arbeitsmarkt veröffentlicht. Der DGB hat die Thesen der Arbeitgeber einem Faktencheck unterzogen - und kritisiert unter anderem das Lob auf die Agenda 2010.
weiterlesen …

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Schulen: WLAN und Tablets – aber Schimmel an den Wänden?
Das Bundesbildungsministerium will Schulen bei der Digitalisierung unterstützen. Die "Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft" soll über den Digital-Pakt des Bundes finanziert werden, für den fünf Milliarden Euro bereitstehen. "Wo in Klassenzimmern der Schimmel die Wände hochkriecht, reicht es nicht, Tablets bereitzustellen", so die Reaktion von DGB-Vize Hannack. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten