Deutscher Gewerkschaftsbund

Für einen gerechten Welthandel


Sozial- und Umweltverbände fordern Stopp von TTIP und CETA
Sie benötigen den FlashPlayer (mindestens Version 9) und einen Browser mit aktiviertem JavaScript!

Gewerkschaften, Verbände und Umweltorganisationen, darunter der DGB, demonstrieren am 10. Oktober gemeinsam gegen das Freihandelskommen TTIP. Sie fordern, die Verhandlungen umgehend zu stoppen. Denn das Abkommen würde Arbeits- und Menschenrechte sowie Umweltstandards unterwandern. Der Deutschlandfunk berichtet von der Pressekonferenz des Bündnisses.

Berlin: Demo am 10.10.

@dgb_news auf Twitter

Offensive Mitbestimmung

DGB
Mit der Offensive Mitbestimmung wollen der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften die Mitbestimmung in Deutschland schützen, ausbauen, weiterentwickeln und verbreiten. Die Offensive Mitbestimmung vernetzt und präsentiert online die Positionen und Aktionen der Gewerkschaften zum Thema – gemeinsam mit der Hans-Böckler-Stiftung als Partner für die Zukunft der Mitbestimmung.
zur Webseite …

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

DGB-Mindestlohn-Hotline

Aus den DGB-Bezirken

Flücht­lin­ge bes­ser in den baye­ri­schen Ar­beits­markt in­te­grie­ren
Matthias Jena, Vorsitzender des DGB Bayern, sagt zur heutigen Veröffentlichung der aktuellen Arbeitsmarktzahlen: „Der bayerische Arbeitsmarkt ist aufnahmefähig wie selten zuvor. Angesichts der neuen Prognosen über die Zuwanderung nach Bayern ist nun die Staatsregierung gefordert, mehr für die Integration der Flüchtlinge mit hoher Bleibewahrscheinlichkeit in den bayerischen Arbeitsmarkt zu tun.“
Zur Pressemeldung

DGB ver­ur­teilt Ge­walt ge­gen Flücht­lin­ge
Anlässlich des Antikriegstages am 1. September, dem Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs 1939, mahnt der DGB Baden-Württemberg, die Ursachen von Flucht und Vertreibung in der aktuellen Flüchtlingsdebatte nicht aus dem Blick zu verlieren.
Zur Pressemeldung

Nie wie­der Krieg, nie wie­der Fa­schis­mus!
Der Antikriegstag ist ein Tag des Erinnerns und des Mahnens: Am 1. September 1939 begann der 2. Weltkrieg mit dem Überfall Nazi-Deutschlands auf Polen. Wir gedenken der europaweit 60 Millionen Toten des Vernichtungskrieges. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften machen zum Antikriegstag deutlich: Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!
weiterlesen …

Der DGB-Bundesvorstand bei

DGB-BV bei Facebook DGB auf twitter folgen