Deutscher Gewerkschaftsbund

23.12.2015
arbeitsmarkt aktuell 11/2015

Regionale Unterschiede bei Arbeitsmarkt-Chancen von Flüchtlingen

Regionale Unterschiede bei Arbeitslosigkeit und Hartz-IV-Bezug von Ausländern und Flüchtlingen

Die relativ gute Entwicklung am Arbeitsmarkt "erleichtert auch die Integrationschancen von Flüchtlingen", so ein Fazit einer DGB-Analyse zur Arbeitslosigkeit unter Flüchtlingen und Ausländern. Die regionalen Unterschiede seien aber groß. Zusätzliche Fördermittel im Hartz-IV-System sollten deshalb vor allem in Großstadtregionen fließen.

Zwei Handwerker tragen ein Bauteil

Colourbox.de


DOWNLOAD


Nach oben

Weitere Themen

Tei­le des In­te­gra­ti­ons­ge­set­zes be­hin­dern In­te­gra­ti­on
Colourbox
Am Dienstag will die Bundesregierung den Entwurf ihres Integrationsgesetzes beschließen. Aus Sicht des DGB zielt es zwar grundsätzlich darauf ab, Integrationsmaßnahmen zu verbessern – es enthält aber auch "Regelungen, die die Integration behindern", so der DGB in einer Stellungnahme.
weiterlesen …

Fi­nanz­trans­ak­ti­ons­steu­er jetz­t!
DGB/Simone M. Neumann
Seit 2013 verhandeln zehn europäische Staaten über die Einführung einer Finanztransaktionssteuer. In einem offenen Brief fordern 10.000 Organisationen die Staats- und Regierungschefs auf, endlich ernst zu machen. Zu den Unterzeichnern gehört auch der Europäische Gewerkschaftsbund.
weiterlesen …

"Wir brau­chen ein Ge­setz für mehr Lohn­ge­rech­tig­keit"
DGB/Simone M. Neumann
Mit einem Rechtsanspruch auf einen Ganztagsschulplatz die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen schließen? Das funktioniert nicht, sagt DGB-Vize Elke Hannack. Nötig sind gesetzliche Regelungen, die Transparenz schaffen und Unternehmen verpflichten, ihre Entgeltpraxis zu überprüfen – und bei Benachteiligungen Abhilfe zu schaffen.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten