Deutscher Gewerkschaftsbund

27.03.2018
Mairednerinnen und Mairedner

Gewerkschaftsvorsitzende: Wer spricht wo am 1. Mai 2018?

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann spricht als Mairedner auf der zentralen DGB-Kundgebung zum 1. Mai 2018 in Nürnberg, DGB-Vize Elke Hannack auf der Mai-Kundgebung in Essen, die DGB-Vorstandsmitglieder Annelie Buntenbach und Stefan Körzell in Münster und Gelsenkirchen. Hier gibt's die Kundgebungen mit allen Gewerkschaftsvorsitzenden auf einen Blick.

Maikundgebung DGB 2015 Berlin mit: DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann (Mitte) im Gespräch mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Maidemo in Berlin 2015 DGB/Simone M. Neumann


 

Abkürzungen: DGB = Deutscher Gewerkschaftsbund, IG BAU = Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, IG BCE = Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, EVG = Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, GEW = Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, NGG = Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, GdP = Gewerkschaft der Polizei, ver.di = Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

Redner/in

Gewerkschaft

Kundgebungsort

Reiner Hoffmann

DGB-Vorsitzender

Nürnberg

Elke Hannack

stellvertretende DGB-Vorsitzende

Essen

Annelie Buntenbach

DGB-Vorstandsmitglied

Münster

Stefan Körzell

DGB-Vorstandsmitglied

Gelsenkirchen

Robert Feiger

Vorsitzender der IG BAU

Stuttgart

Michael Vassiliadis

Vorsitzender der IG BCE

Bottrop

Alexander Kirchner

Vorsitzender der EVG

Bielefeld

Marlis Tepe

Vorsitzende der GEW

Hannover

Jörg Hofmann

Erster Vorsitzender der IG Metall

Kassel

Christiane Benner

Zweite Vorsitzende der IG Metall

Köln

Michaela Rosenberger

Vorsitzende der NGG

Frankfurt/M.

Dietmar Schilff

Stellv. Bundesvorsitzender der GdP

Bremen

Frank Bsirske

Vorsitzender ver.di

Braunschweig

Außerdem sind als Rednerinnen und Redner auf Maikundgebungen des DGB aktiv: die Geschäftsführenden Vorstandsmitglieder der IG Metall Jürgen Kerner (München), Wolfgang Lemb (Zwickau), Ralf Kutzner (Cuxhaven), Irene Schulz (Berlin), Hans-Jürgen Urban (Hamburg), ver.di-Vorstandsmitglied Dagmar König (Wilhelmshaven), der stellvertretende IG BAU-Vorsitzende Dietmar Schäfers (Mülheim a.d.R.), GdP-Bundesvorstandsmitglied Hagen Husgen (Weißwasser), das GEW-Vorstandsmitglied Daniel Merbitz (Erlangen) sowie der stellvertretende NGG-Vorsitzende Guido Zeitler (Kaiserslautern).


- Die Liste wird laufend aktualisiert; Stand: 23.4.2018 -


Nach oben

Weitere Themen

Ex­tre­me Wit­te­rung: Was bei Un­wet­ter, Käl­te und Hit­ze im Job gilt
DGB/Wang Tom/123Rf.com
Extremes Wetter, ob im Sommer oder Winter, stellt Beschäftigte vor besondere Fragen: Wie heiß oder kalt darf es am Arbeitsplatz eigentlich sein? Sind kurze Hose und Flip Flops bei der Arbeit erlaubt? Und muss ich bei Unwetterwarnungen zur Arbeit? Der DGB-Rechtsschutz gibt Antworten.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

... ge­neh­mig­ten Ur­laub wie­der strei­chen?
DGB/siraphol/123rf.com
Der Urlaub wurde schon vor Wochen genehmigt, das Hotel ist gebucht, der Koffer so gut wie gepackt - und dann macht der Chef einen Rückzieher, weil ein großer Auftrag reingekommen oder ein Kollege krank geworden ist. Ist das erlaubt? Und kann er verlangen, dass ich im Notfall meinen Urlaub sogar abbreche?
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten