Deutscher Gewerkschaftsbund

26.11.2019
Urlaubsplanung

Brückentage 2020

Liegen gesetzliche Feiertage auf einem Donnerstag oder Dienstag, können sich Arbeitnehmer mit nur einem Urlaubstag ein langes Wochenende von vier Tagen sichern. Wir zeigen, für welche Brückentage Sie im Jahr 2020 Ihre Urlaubstage beantragen sollten.
Familie mit zwei Kindern in Ruderboot auf einem kleinen See (sommerlich)

Langes Wochenende statt Arbeit? Diese Brückentage können Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sich im Jahr 2020 in Deutschland freinehmen: Colourbox.de

Hier lohnt es sich an Brückentagen Urlaub zu nehmen:

Bundesweite Feiertage mit Brückentag 2020

Himmelfahrt

Himmelfahrt fällt auf Donnerstag, den 21. Mai 2020. Brückentag ist Freitag, der 22. Mai 2020.



Weitere regionale Feiertage mit Brückentag 2020

In einigen Bundesländern sind 2020 weitere Brückentage möglich:

Baden-Württemberg

Fronleichnam fällt 2020 auf Donnerstag, den 11. Juni 2020. Brückentag ist Freitag, der 12. Juni 2020.


Bayern

Fronleichnam fällt 2020 auf Donnerstag, den 11. Juni 2020. Brückentag ist Freitag, der 12. Juni 2020.


Hessen

Fronleichnam fällt 2020 auf Donnerstag, den 11. Juni 2020. Brückentag ist Freitag, der 12. Juni 2020.


Nordrhein-Westfalen

Fronleichnam fällt 2020 auf Donnerstag, den 11. Juni 2020. Brückentag ist Freitag, der 12. Juni 2020.


Rheinland-Pfalz

Fronleichnam fällt 2020 auf Donnerstag, den 11. Juni 2020. Brückentag ist Freitag, der 12. Juni 2020.


Saarland

Fronleichnam fällt 2020 auf Donnerstag, den 11. Juni 2020. Brückentag ist Freitag, der 12. Juni 2020.


Sachsen

Fronleichnam* fällt 2020 auf Donnerstag, den 11. Juni 2020. Brückentag ist Freitag, der 12. Juni 2020.

*nur in folgenden katholisch geprägten Gemeinden des sorbischen Siedlungsgebietes im Landkreis Bautzen: Bautzen (nur in den Ortsteilen Bolbritz und Salzenforst), Crostwitz, Göda (nur im Ortsteil Prischwitz), Großdubrau (nur im Ortsteil Sdier), Hoyerswerda (nur im Ortsteil Dörgenhausen), Königswartha (nicht im Ortsteil Wartha), Nebelschütz, Neschwitz (nur in den Ortsteilen Neschwitz und Saritsch), Panschwitz-Kuckau, Puschwitz, Räckelwitz, Radibor, Ralbitz-Rosenthal und Wittichenau. Entscheidend ist dabei der Arbeitsort, nicht der Wohnort eines Arbeitnehmers.


Thüringen

Fronleichnam** fällt 2020 auf Donnerstag, den 11. Juni 2020. Brückentag ist Freitag, der 12. Juni 2020.

**nur im im Landkreis Eichsfeld sowie in folgenden Gemeinden des Unstrut-Hainich-Kreises und des Wartburgkreises:
Anrode (nur in den Ortsteilen Bickenriede und Zella), Brunnhartshausen (nur in den Ortsteilen Föhlritz und Steinberg), Buttlar, Dünwald (nur in den Ortsteilen Beberstedt und Hüpstedt), Geisa, Rodeberg (nur im Ortsteil Struth), Schleid, Südeichsfeld und Zella/Rhön.


 

- alle Angaben ohne Gewähr -


Nach oben

Weitere Themen

"Frag mich was zum Min­dest­lohn" - vom 24. Ju­ni 2020
Ende Juni wird die Mindestlohnkommission ihre Empfehlung für die künftige Höhe des gesetzlichen Mindestlohns abgeben. Vorab hattet ihr bei uns noch einmal die Gelegenheit alles rund ums Thema Mindestlohn zu fragen, was ihr schon immer wissen wolltet. DGB-Vorstand Stefan Körzell, Mitglied der Mindestlohnkommission beantwortete am 24. Juni eure Fragen live im Gespräch mit Schauspielerin und Moderatorin Friederike Kempter.
weiterlesen …

Co­ro­na-App und Ar­beits­recht: Was darf mein Chef?
Weibliche Hand hält Smartphone; darüber eine Grafik mit einem grünen Häkchen
Colourbox.de
Seit dem 16. Juni ist die Corona-Warn-App verfügbar. Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitenhmer stellen sich mit Blick auf die App verschiedene Fragen. Darf der Chef oder die Chefin beispielsweise anordnen, dass Beschäftigte die Corona-Warn-App installieren und nutzen? Und was ist mit Lohn und Gehalt, wenn die App "anschlägt" und Beschäftigte zuhause bleiben müssen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
weiterlesen …

Co­ro­na: Al­les, was Be­schäf­tig­te jetzt wis­sen müs­sen
Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com
Corona und Arbeitsrecht, Corona und Kurzarbeitergeld, Corona und Arbeitszeit, Corona und Arbeitsschutz, Corona und Kinderbetreuung: Wir beantworten die wichtigsten Fragen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der COVID19-Krise.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …