Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 004 - 29.01.2021
Arbeitslosenzahlen

DGB fordert Unterstützung für Unternehmen und Bedürftige

Zu den aktuellen Arbeitslosenzahlen sagte Anja Piel, DGB-Vorstandsmitglied, am Freitag in Berlin:

„Die Arbeitslosenzahlen bleiben bis auf die übliche saisonale Schwankung relativ stabil. Die Kurzarbeit schützt zum Glück viele Arbeitsplätze – aber leider nicht alle. Unternehmen brauchen deshalb weiterhin Unterstützung. Auch Menschen mit niedrigen Einkommen oder in Hartz IV brauchen jetzt Soforthilfen – und ihre Kinder unbürokratisch die Technik, um am Homeschooling teilzunehmen. Wir dürfen nicht zulassen, dass sich bestehende Ungerechtigkeit durch Corona weiter verschärft.

Weil der Strukturwandel in der Krise nicht pausiert, müssen passende Angebote zur Weiterbildung und Qualifizierung gemacht werden – um diese Krise zu überwinden braucht es mehr Fachkräfte und weniger Verlierer.“


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemeldungen des DGB-Bundesvorstandes.
Kon­takt Pres­se­stel­le
DGB-Bundesvorstand Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Henriette-Herz-Platz 2 10178 Berlin Telefon:030.24 060-211 Telefax:030.24 060-324
weiterlesen …

Pressefotos DGB GBV

Hier finden Sie die aktuellen Pressefotos des Geschäfts­führenden DGB-Bundes­vorstandes zum Download. Abdruck in Printmedien und Veröffentlichung im Internet sind im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung mit Quellennachweis frei.