Deutscher Gewerkschaftsbund

29.02.2024

Mitmachen: Termine der Demos gegen rechts

Der DGB und seine Bündnispartner rufen zu Demonstrationen auf

Die bestürzenden correctiv.org-Enthüllungen zum konspirativen Treffen von AfD-Politiker*innen und anderen Rechtsextremen erinnern an das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte. Wer politische und ethnische Säuberungen unseres Landes fordert, tritt unsere Verfassung, Freiheit und die Grundrechte mit Füßen. Dieses braune Gedankengut reicht weit in die AfD hinein. Wir lassen uns unsere Demokratie nicht kaputtmachen! Der DGB und seine Gewerkschaften sind solidarisch mit allen Menschen in Deutschland – egal ob mit oder ohne Migrationsgeschichte, egal welcher Herkunft, Hautfarbe, Religion oder Weltanschauung. Wir gehören zusammen!

Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften rufen auf, gegen das braune Gedankengut auf die Straße zu gehen. Wir wollen gemeinsam ein Signal aus der Mitte der Gesellschaft senden: Mit dieser Radikalisierung und der Diffamierung von Menschen mit Migrationsgeschichte finden wir uns nicht ab, sondern treten öffentlich dagegen auf.

Wir haben die Demonstrationen und Kundgebungen mit Beteiligung des DGB zusammengestellt. Die Liste wird ständig ergänzt.

Demonstrationen und Kundgebungen vor Ort

Baden-Württemberg

Sonntag, 10. März 2024
  • Emmendingen, 15:00 Uhr, Marktplatz, "Emmendingen steht auf für Frieden Menschenwürde Demokratie"

 

 im DGB-Bezirk Baden-Württemberg sind hier online abrufbar.

Bayern

Samstag, 2. März 2024
  • Schrobenhausen, 15:00 Uhr, Lernbachplatz, Kundgebung mit anschließender Menschenkette am Stadtwall, "Zusammenhalt für Demokratie und Vielfalt"
  • Lichtenfels, 15:00 Uhr, Marktplatz, Mahnwache, "Jetzt Solidarität und Verantwortung für unsere Demokratie zeigen"

Berlin

Derzeit keine weiteren Termine.

Brandenburg

Derzeit keine weiteren Termine.

Bremen

Derzeit keine weiteren Termine.

Hamburg

Samstag, 2. März 2024
  • Hamburg-Bergedorf, 14:00 Uhr, hinterm Banhof (Lohbrügger Seite), Demo, Bergedorfer Bündnis gegen Rechts
    16:00 Uhr, Bahnhofvorplatz, Abschlusskundgebung

 

Hessen

Derzeit keine weiteren Termine.

Mecklenburg-Vorpommern

Derzeit keine weiteren Termine.

Niedersachsen

Dienstag, 12.3.2024
  • 18:00 Uhr, Neuer Markt, Lichtermeer für Demokratie
Sonntag, 6. April 2024
  • Leer, 11:00 Uhr, Denkmalplatz, "Für Demokratie und Vielfalt"
Samstag, 4. Mai 2024
  • Leer, 11:00 Uhr, Denkmalplatz, "Für Demokratie und Vielfalt"
Samstag, 1. Juni 2024
  • Leer, 14:00 Uhr, Ernst-Reuter-Platz, "Für Demokratie und Vielfalt"
Jeden Montag
  • Aurich, 19:30 Uhr, Sous Turm Marktplatz, "Aurich bleibt Bunt"

Nordrhein-Westfalen

Samstag, 2. März 2024
  • Duisburg, 13:00 Uhr, Theater Duisburg, Demo
    14:00 Uhr, Königstraße, Kundgebung

Alle Termine in NRW gibt es hier: nrw.dgb.de

Rheinland-Pfalz / Saarland

Donnerstag, 29. Februar 2024
  • Koblenz, 18:30 Uhr, Koblenz Industriegebiet (Hans-Böckler-Straße Ecke Fritz-Ludwig-Straße, Höhe AfD-Büro), "Mahnwache: Wir passen auf! Koblenz bleibt bunt! Kein Platz für Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus."
Sonntag, 3. März 2024
  • Ahrweiler, 14:00 Uhr, Marktplatz, Demo, "SolidaAHRität für unsere Demokratie"
Donnerstag, 21. März 2024
  • Mainz, 18:00 Uhr, Marktplatz, Internationler Tag gegen Rassismus - "Mainz ist Bunt"

Sachsen

Derzeit keine weiteren Termine.

Sachsen-Anhalt

Samstag, 2. März 2024
  • Halberstadt, 15:00 Uhr, Holzmarkt, "Für Demokratie, für Menschlichkeit und Vielfalt", Halberstädter Bündnis für Demokratie

Sonntag, 3. März 2024
  • Aschersleben, 14:00 Uhr, am Johannisturm, "Aschersleben bleibt bunt #2 – Einstehen für ein demokratisches Miteinander"
Montag, 4. März 2024
  • Quedlinburg, 18:30 Uhr, Marktplatz, "Nie wieder ist jetzt – Singen für unsere Demokratie", Bündnis für Demokratie Quedlinburg

Dienstag, 5. März 2024
  • Haldensleben, 18:00 Uhr, Marktplatz, "Haldensleben und die Börde: Solidarisch. Vielfältig. Demokratisch. – Lichter für die Demokratie"

Schleswig-Holstein

Samstag, 9. März 2024
  • Rendsburg, 11:30 Uhr, Schloßplatz,  "Zusammen für Demokratie und Vielfalt gegen Ausgrenzung"

Thüringen

Derzeit keine weiteren Termine.


Nach oben
18.01.2024

Gewerkschaften gegen Rechts