Deutscher Gewerkschaftsbund

26.09.2018

Jugend vertraut Gewerkschaften

einblick Oktober 2018

Eine aktuelle Studie der Fachzeitschrift Media Perspektiven zeigt, dass junge Menschen unter 34 Jahren den Gewerkschaften vertrauen.

junge Frauen und Männer, Symbolbild Studium

Colourbox

Damit liegen die Gewerkschaften im oberen Drittel hinter der Polizei, dem Bundesverfassungsgericht und den Verbraucherzentralen. Die Studie untersucht, wie BürgerInnen in der aktuellen politischen Situation zum öffentlichen Rundfunk, zu Zeitungen und privaten Medien stehen.

Jugend und Gewerkschaften

Bürger schätzen Qualität der Medien

Trotz den in rechten Kreisen verbreiteten Vorwürfen der „Lügenpresse“, vertraut die überwiegende Mehrheit der Menschen Presse und Rundfunk. So ist die Glaubwürdigkeit der Information in den deutschen Medien von 2015 bis 2018 deutlich gestiegen – sowohl in West (von 53 auf 66 Prozent) als auch in Ost (von 46 auf 59 Prozent). Zudem attestieren 90 Prozent der rund 1000 Befragten den Medien eine sehr gute und gute Qualität der Information.

Die Ausgabe 5/2018 der Media Perspektiven gibt es hier...


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Ausbildungsmarkt bleibt angespannt: Jamaika-Parteien müssen Ausbildungslosigkeit bekämpfen
Das neue Lehrjahr hat längst begonnen - und noch immer suchen rund 80.200 Jugendliche einen Ausbildungsplatz. "Wer Langzeitarbeitslosigkeit und prekäre Beschäftigung bekämpfen will, muss bei der Ausbildungslosigkeit ansetzen", fordert DGB-Vize Elke Hannack. "Das Thema gehört ganz oben auf die Agenda der nächsten Bundesregierung." Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Hannack: Brauchen mehr betriebliche Ausbildung
Der Ausbildungsmarkt ist weiter angespannt.. Über 80.000 Jugendliche sind noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz - obwohl sie von der Bundesagentur für Arbeit als ausbildungsreif eingestuft wurden. "Vor allem jungen Hauptschülern gelingt immer seltener der direkte Sprung von der Schule in Ausbildung", kritisiert die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack. Zur Pressemeldung
Link
"Wir brauchen keine Billigmodelle"
Mehr als jeder vierte Jugendliche bricht seine Ausbildung ab - auch, weil die Bedingungen oft nicht stimmen. In der "Tagesschau" sagt DGB-Experte Matthias Anbuhl, was eine gute Ausbildung ausmacht. zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten