Deutscher Gewerkschaftsbund

20.11.2013
sozialpolitik aktuell 10/2013

Gemeinsamer Appell der Sozialversicherungen: Für eine nachhaltig solide Finanzierung

sozialpolitik aktuell 10/2013 (PDF, 143 kB)

Gemeinsamer Appell der Sozialversicherungen: Für eine nachhaltig solide Finanzierung: In einem – bislang einmaligen – gemeinsamen Appell haben die Spitzen der gesetzlichen Rentenversicherung, der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung sowie der Arbeitslosenversicherung CDU/CSU und SPD zu einer nachhaltig soliden Finanzierung der Sozialversicherungen aufgefordert.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
"Minister Spahn, Sie überschreiten Ihre Kompetenzen!"
Jens Spahn will den Zusatzbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung um 0,1 Prozentpunkte senken. Doch darüber entscheidet nicht der Gesundheitsminister, sondern die Selbstverwaltung der Krankenkassen – also die bei der Sozialwahl gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Versicherten. Spahns "Gutsherrenmentalität können wir absolut nicht gebrauchen", meint DGB-Vorstand Annelie Buntenbach. weiterlesen …
Artikel
Neues Jahr, alte Gerechtigkeit: Die Wiederherstellung der Parität
Für die Beschäftigten beginnt das Jahr 2019 mit einer guten Nachricht: Ab dem 1. Januar 2019 werden die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung wieder zu gleichen Teilen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern getragen. weiterlesen …
Artikel
Rentenniveau jetzt stabilisieren
Die Pläne aus dem Koalitionsvertrag, das Rentenniveau zu stabilisieren, stocken – weil die CDU/CSU sich noch sperrt. "Der Union sei gesagt, wer die Sorgen der Menschen wirklich ernst nimmt, der missbraucht die Entscheidung über die Zukunft ihrer Alterssicherung nicht für taktische Spielchen", kritisiert DGB-Vorstand Annelie Buntenbach. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten