Deutscher Gewerkschaftsbund

30.10.2019
Tarifinfo 2

Tarifrunde Leiharbeit: Noch alles offen

Angebote der Arbeitgeber völlig unzureichend

Tarifinfo 2 Leiharbeit: Noch alles offen (PDF, 1 MB)

Am 29. Oktober 2019 fand in Frankfurt die zweite Verhandlungsrunde für die Tarifverträge in der Leiharbeit statt. Nach dem enttäuschenden Auftakt hatte die DGB-Tarifgemeinschaft von der Arbeitgeberseite nun ein verhandlungsfähiges Angebot erwartet. Doch es gab kaum Bewegung.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Datei
Tarifrunde Leiharbeit: Tarifverhandlungen gestartet
Am 17. September 2019 sind in Berlin die Tarifverhandlungen in der Leiharbeit gestartet. Die Arbeitgeberseite hat die Forderungen der DGB-Gewerkschaften als überzogen und zu teuer zurückgewiesen. Ein Angebot für eine Entgelterhöhung machte sie nicht. weiterlesen …
Datei
Tarifrunde Leiharbeit: Trippelschritte in Richtung Einigung
Am 12. November 2019 fand in Berlin die dritte Verhandlungsrunde für die Tarifverträge in der Leiharbeit statt. Nach wenig Bewegung in den ersten Verhandlungen erwartete die DGB-Tarifgemeinschaft ein deutliches Signal der Arbeitgeber, um die Verhandlungen voran zu bringen. Doch das blieb aus. weiterlesen …
Artikel
Tarifrunde Leiharbeit 2019: 8,5 Prozent mehr Lohn!
Viele Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter sind schlechter gestellt und verdienen deutlich weniger als ihre festangestellten Kollegen. Damit sich das ändert, fordert die DGB-Tarifgemeinschaft 8,5 Prozent mehr Lohn sowie starke Verbesserungen der Arbeitsbedingungen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten