Deutscher Gewerkschaftsbund

12.11.2009
arbeitsmarkt aktuell 8/2009

arbeitsmarkt aktuell 8/2009: Kinderzuschlag ausbauen

arbeitsmarkt aktuell 8/2009: Kinderzuschlag ausbauen - DGB-Vorschlag zur Bekämpfung der Hartz IV-Abhängigkeit von Familien (PDF, 1 MB)

Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert eine Erhöhung des Kinderzuschlags. Die Leistung in Höhe von bislang bis zu 140 Euro pro Kind monatlich kommt rund 200.000 Familien zugute. Sie soll verhindern, dass Eltern, die Geringverdiener sind, mit ihren Kindern in Hartz IV abrutschen. Der DGB schlägt vor, den Zuschlag zu erhöhen und nach dem Alter der Kinder zu staffeln. Demnach soll der maximale Zuschlag für Kinder bis 5 Jahre auf 200 Euro, für Kinder bis 13 Jahre auf 236 Euro und für Kinder von 14 Jahren an auf 272 Euro steigen.


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten