Deutscher Gewerkschaftsbund

11.03.2019
„Social Justice – Decent Work“

Festakt: 100 Jahre ILO

Die International Labour Organization (ILO) sorgt seit 100 Jahren weltweit für soziale Gerechtigkeit.  Am 12. März feierte sie ihr 100-jähriges Bestehen mit einem Festakt in Berlin, den Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnete.

Video vom Festakt:

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) feiert 2019 ihr hundertjähriges Bestehen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die ILO, der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) haben aus diesem Anlass am

Dienstag, 12. März 2019 in Berlin einen Festakt veranstaltet.

100 Jahre International Labour Organization „Social Justice – Decent Work“

  • Eröffnung der Veranstaltung mit einer Festrede von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

  • Anschließend fand ein Zukunftsdialog mit jungen, engagierten Menschen und Hubertus Heil MdB, Bundesminister für Arbeit und Soziales, Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und Guy Ryder, Generaldirektor der International Labour Organization statt.
ILO Logo

www.ilo.org

Aufgabe der ILO

Die ILO ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, in der neben Regierungs- auch Arbeitnehmer- und ArbeitgebervertreterInnen mitarbeiten. Ihre Aufgabe ist es, soziale Gerechtigkeit weltweit zu fördern.  

Mehr über die ILO - International Labour Organization


Nach oben

Mehr zum Thema

Internationale Arbeitsorganisation
100 Jah­re ILO: Die Ar­beits­welt ist in Un­ord­nung
Reiner Hoffmann spricht bei 100 Jahre ILO in Berlin
Dirk Enters
Seit einem Jahrhundert setzt sich die UN-Sonderorganisation ILO weltweit für bessere Arbeitsbedingungen ein. Im Interview der Deutschen Welle fordert DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann eine Stärkung der Organisation und ihrer Standards.
zur Webseite …

So­zia­le Ge­rech­tig­keit als Frie­dens­si­che­rung
Teilnehmer der Gründungsversammlung der Internationalen Arbeitsorganisation
DGB/ILO
Vor 100 Jahren wurde die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) gegründet. Sie sollte helfen, den Weltfrieden zu sichern, indem die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen verbessert werden, zumindest in den westlichen Industriestaaten. Für die Kolonien galt das noch lange nicht. Und auch Frauen hatten es anfangs in der ILO nicht leicht.
weiterlesen …

Weitere Themen

EU­RO­PA. JETZT ABER RICH­TIG!
Dachmotiv Europawahlkampagne 2019. Europa. Jetzt aber richtig!
DGB
Am 26. Mai 2019 finden in Deutschland die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften machen sich stark für ein soziales, solidarisches und gerechtes Europa. Warum diese Wahl eine Richtungsentscheidung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist, haben wir hier zusammengestellt.
weiterlesen …

Nur star­ke Ta­rif­bin­dung schafft Gu­te Ar­beit
Wecker und Taschenrechner auf Schreibtisch
DGB/Miss Sateerat Saiket/123rf.com
In ihrem neuen Sozialstaats-Konzept will die SPD auch die Tarifbindung in Deutschland stärken. Der DGB begrüßt die Vorschläge der Sozialdemokraten, fordert aber konkrete und weitergehende Maßnahmen. Denn die Tarifbindung ist eine zentrale Gerechtigkeitsfrage unserer Zeit, schreibt der DGB-Klartext.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
einblick DGB-Infoservice hier abonnieren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
100 Jahre ILO – Die Weltkommission stellt die Weichen für die Zukunft
Die ILO fordert in ihrem Bericht „Für eine bessere Zukunft arbeiten“ eine universelle Garantie grundlegender Rechte, stärkere Tarifbindung und internationalen Regelungen zum digitalen Wandel in der Arbeitswelt. Der DGB begrüßt diese Forderungen: „Es braucht aber eine konkrete Umsetzungsstrategie und viel politischen Willen, um diese Ziele zu erreichen“, sagt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. Zur Pressemeldung
Link
100 Jahre ILO: Die Arbeitswelt ist in Unordnung
Seit einem Jahrhundert setzt sich die UN-Sonderorganisation ILO weltweit für bessere Arbeitsbedingungen ein. Im Interview der Deutschen Welle fordert DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann eine Stärkung der Organisation und ihrer Standards. zur Webseite …
Artikel
Brasiliens Regierung betreibt vehement Sozialabbau
In Brasilien wird am 7. Oktober ein neues Staatsoberhaupt gewählt. Elke Hannack, DGB-Vize und Vorsitzende des DGB-Bildungswerks, hat das Land kürzlich bereist und berichtet im Interview über die schwierige politische Situation. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten