Deutscher Gewerkschaftsbund

23.03.2012
Gewerkschaftsrechte

Diktatur in Weißrussland ist unerträglich für Europa

Demokratische Gewerkschaften in Weißrussland haben einen schweren Stand. Doch sie lassen sich nicht entmutigen und versuchen, die Interessen der arbeitenden Menschen zu vertreten. Davon berichtete Aleksander Jaroshuk, Vorsitzender des Belarussischen Kongresses der Demokratischen Gewerkschaften. DGB-Vorsitzender Michael Sommer sicherte den KollegInnen in Belarus die volle Unterstützung der internationalen Gewerkschaften zu.

Im Mittelpunkt des Besuches von Aleksander Jaroshuk, Vorsitzender des Belarussischen Kongresses der Demokratischen Gewerkschaften, beim DGB-Vorsitzenden Michael Sommer, stand die politisch brisante Situation von freien Gewerkschaften in Weißrussland. Aleksander Jaroshuk berichtete über die tagtäglichen Repressalien in seinem Land. Die Existenz freier unabhängiger Gewerkschaften ist Staatspräsident Alexander Lukaschenko und seinem Regime ein Dorn im Auge. Willkürliche Entlassungen von Aktivisten, Behinderung der Arbeit von Gewerkschaften, Androhung  drakonischer Strafen sind nur einige Instrumente des Staatsapparates. Hinzu kommen ein allgegenwärtiger KGB und andere Sicherheitsorgane, die ein Klima der Angst verbreiten.

Michael Sommer und der Vorsitzende r des Belarussischen Kongresses der Demokratischen Gewerkschaften trafen sich in Berlin

IGB-Präsident Michael Sommer traf in Berlin Aleksander Jaroshuk, den Vorsitzenden des Belarussischen Kongresses der Demokratischen Gewerkschaften. DGB

Trotz dieses Druckes sind die demokratischen Gewerkschaften aktiv und lassen nichts unversucht, die Interessen der arbeitenden Menschen zu vertreten. „Es ist unsere Verantwortung und eine Herausforderung, für Freiheit in Belarus zu kämpfen. Die Freiheit einzuschränken ist das einzige Mittel des Regimes, es funktioniert nur mit Unfreiheit“, erläuterte Aleksander Jaroshuk.

Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer, der auch Präsident des Internationalen Gewerkschaftsbundes ist, sicherte den demokratischen Gewerkschaften in Belarus die volle Unterstützung zu. „Wir finden uns nicht ab mit einem totalitären Regime in Europa. Dieses Land und seine Menschen dürfen nicht alleine gelassen werden mit dieser diktatorischen Staatsführung. Europa braucht eine gemeinsame Politikstrategie von EU und Russland gegenüber dem Regime in Belarus. Unsere Kolleginnen und Kollegen der freien belarussischen Gewerkschaften haben unsere volle Solidarität und Unterstützung“, erklärte Michael Sommer

Weitere Information zur Verletzung der Gewerkschaftsrechte in Weißrussland unter:
http://survey.ituc-csi.org/Belarus.html


Nach oben

Finde deine Gewerkschaft

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB
Rechtsschutz, tarifliche Leistungen wie mehr Urlaubstage und Weihnachtsgeld, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung – dies sind 4 von 8 guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

Aktuellste Meldungen

Der DGB-Tarifticker

Ge­werk­schaf­ten: Ak­tu­el­le Ta­rif­ver­hand­lun­gen und Streiks
Gewerkschafter*innen auf Demonstration für besseren Tarif
DGB/Hans-Christian Plambeck
Aktuelle Meldungen zu Tarifverhandlungen, Tariferfolgen und Streiks der acht Mitgliedsgewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).
weiterlesen …

RSS-Feeds

RSS-Feeds: Un­se­re In­hal­te – schnell und ak­tu­ell
RSS-Feed-Symbol im Hintergrund, im Vordergrund eine Frau, die auf ihr Handy schaut
DGB
Der DGB-Bundesvorstand bietet seine aktuellen Meldungen, Pressemitteilungen, Tarifmeldungen der DGB-Gewerkschaften sowie die Inhalte des DGB-Infoservices einblick auch als RSS-Feeds.
weiterlesen …

Direkt zu deiner Gewerkschaft

Zu den DGB-Gewerkschaften

DGB