Deutscher Gewerkschaftsbund

Geschichte des 1. Mai

1. Mai, historische Abbildung
DGB / ver.di
Mehr als 125 Jahre feiert die deutsche und internationale Arbeiterbewegung den 1. Mai als "Tag der Arbeit". Mehr als 125 Jahre - geprägt von Erfolgen und Fortschritten, aber auch von schweren Zeiten. Die Geschichte des 1. Mai: Im Wandel vom Kampf- zum Feiertag.
weiterlesen …

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Frauen wollen die Hälfte der Macht
Deutschland feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht. Trotzdem klaffen die Arbeitsbedingungen zwischen Männer und Frauen immer noch weit auseinander. Zeit das zu ändern. weiterlesen …
Artikel
100 Jahre Frauenwahlrecht: Es ist noch viel zu tun
Vor 100 Jahren wurde das Frauenwahlrecht in Deutschland eingeführt. Ein wichtiger Schritt - doch von einer wirklichen Gleichstellung sind wir immer noch weit entfernt. Auch heute noch werden Fauen schlechter bezahlt, auch heute noch leisten sie einen Großteil der Familienarbeit - während Männer nach wie vor die Führungsetagen in Politik und Wirtschaft dominieren. weiterlesen …
Artikel
Gewerkschaftsvorsitzende: Wer spricht wo am 1. Mai 2019?
Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann spricht als Mairedner auf der zentralen DGB-Kundgebung zum 1. Mai 2019 in Leipzig, DGB-Vize Elke Hannack auf der Mai-Kundgebung in Saarbrücken, die DGB-Vorstandsmitglieder Annelie Buntenbach und Stefan Körzell in Chemnitz und Heilbronn. Hier gibt's die Kundgebungen mit allen Gewerkschaftsvorsitzenden auf einen Blick. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten