Deutscher Gewerkschaftsbund

27.03.2018
Mairednerinnen und Mairedner

Gewerkschaftsvorsitzende: Wer spricht wo am 1. Mai 2018?

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann spricht als Mairedner auf der zentralen DGB-Kundgebung zum 1. Mai 2018 in Nürnberg, DGB-Vize Elke Hannack auf der Mai-Kundgebung in Essen, die DGB-Vorstandsmitglieder Annelie Buntenbach und Stefan Körzell in Münster und Gelsenkirchen. Hier gibt's die Kundgebungen mit allen Gewerkschaftsvorsitzenden auf einen Blick.

Maikundgebung DGB 2015 Berlin mit: DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann (Mitte) im Gespräch mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Maidemo in Berlin 2015 DGB/Simone M. Neumann


 

Abkürzungen: DGB = Deutscher Gewerkschaftsbund, IG BAU = Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, IG BCE = Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, EVG = Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, GEW = Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, NGG = Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, GdP = Gewerkschaft der Polizei, ver.di = Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

Redner/in

Gewerkschaft

Kundgebungsort

Reiner Hoffmann

DGB-Vorsitzender

Nürnberg

Elke Hannack

stellvertretende DGB-Vorsitzende

Essen

Annelie Buntenbach

DGB-Vorstandsmitglied

Münster

Stefan Körzell

DGB-Vorstandsmitglied

Gelsenkirchen

Robert Feiger

Vorsitzender der IG BAU

Stuttgart

Michael Vassiliadis

Vorsitzender der IG BCE

Bottrop

Alexander Kirchner

Vorsitzender der EVG

Bielefeld

Marlis Tepe

Vorsitzende der GEW

Hannover

Jörg Hofmann

Erster Vorsitzender der IG Metall

Kassel

Christiane Benner

Zweite Vorsitzende der IG Metall

Köln

Michaela Rosenberger

Vorsitzende der NGG

Frankfurt/M.

Dietmar Schilff

Stellv. Bundesvorsitzender der GdP

Bremen

Frank Bsirske

Vorsitzender ver.di

Braunschweig

Außerdem sind als Rednerinnen und Redner auf Maikundgebungen des DGB aktiv: die Geschäftsführenden Vorstandsmitglieder der IG Metall Jürgen Kerner (München), Wolfgang Lemb (Zwickau), Ralf Kutzner (Cuxhaven), Irene Schulz (Berlin), Hans-Jürgen Urban (Hamburg), ver.di-Vorstandsmitglied Dagmar König (Wilhelmshaven), der stellvertretende IG BAU-Vorsitzende Dietmar Schäfers (Mülheim a.d.R.), GdP-Bundesvorstandsmitglied Hagen Husgen (Weißwasser), das GEW-Vorstandsmitglied Daniel Merbitz (Erlangen) sowie der stellvertretende NGG-Vorsitzende Guido Zeitler (Kaiserslautern).


- Die Liste wird laufend aktualisiert; Stand: 23.4.2018 -


Nach oben

Weitere Themen

So­li­da­risch ist man nicht al­lei­ne! 1. Mai 2020 - Tag der Ar­beit
DGB
2020 wird es keine Demos und Kundgebungen auf Straßen und Plätzen zum Tag der Arbeit am 1. Mai geben. Denn in Zeiten von Corona heißt Solidarität: mit Anstand Abstand halten. Und trotzdem stehen wir am Tag der Arbeit 2020 zusammen - digital, in den sozialen Netzwerken, mit einer Live-Sendung am 1. Mai. Wir sind da. Wir sind viele. Und wir demonstrieren online unser Maimotto: Solidarisch ist man nicht alleine!
weiterlesen …

Co­ro­na: Al­les, was Ar­beit­neh­me­rin­nen und Ar­beit­neh­mer jetzt wis­sen müs­sen
Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com
Das Robert-Koch-Institut (RKI) schätzt die Gefahr durch das neue Corona-Virus (SARS-CoV-2) für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland inzwischen "insgesamt als hoch", für Risikogruppen als "sehr hoch" ein (Stand: 26.03.2020). Es handelt sich um eine sehr dynamische und ernst zu nehmende Situation. Wir beantworten die wichtigsten Fragen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
weiterlesen …

Co­ro­na und Kurz­ar­beit: Was Ar­beit­neh­me­rIn­nen und Be­triebs­rä­te wis­sen müs­sen
DGB/kzenon/123RF.com
In der Corona-Krise stellen sich für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer viele Fragen rund um Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld: Muss ich Kurzarbeitergeld beantragen oder mein Arbeitgeber? Muss ich etwas unterschreiben, um Kurzarbeitergeld zu bekommen? Kann es auch Kurzarbeitergeld für Teilzeitkräfte und Minijobber geben? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten