Deutscher Gewerkschaftsbund

30.01.2015
Unternehmensmitbestimmung

Elke Hannack: Frauenquote im Aufsichtsrat wichtiger Schritt

Gleichstellungsgesetz

DGB/Simone M. Neumann

„Die gesetzliche Geschlechterquote von mindestens 30 Prozent für Aufsichtsräte ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung“, begrüßte DGB-Vizevorsitzende Elke Hannack den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Frauenquote in Führungspositionen. Allerdings müsse die Koalition den Gesetzentwurf deutlich nachbessern, forderte Hannack.

Gesetzliche Vorgaben seien ein entscheidender Impuls für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen an Führungspositionen in der Wirtschaft, sagte Hannack der Neuen Osnabrücker Zeitung. Dies werde auch positiv in die darunter liegenden Führungsetagen hineinwirken.

Allerdings erwartet der DGB deutliche Nachbesserungen des Entwurfs. So sei eine sichere Quotierung von Aufsichtsräten nur gewährleistet, wenn "die Bank der Arbeitnehmer auf der einen und die Bank der Anteilseigner auf der anderen Seite getrennt betrachtet werden", sagte die stellvertretende DGB-Vorsitzende.

Zudem berücksichtige der Gesetzentwurf die komplexen und unterschiedlichen Nominierungs- und Wahlverfahren für Aufsichtsräte, wie sie die deutsche Unternehmensmitbestimmung zu Recht vorsieht, nicht ausreichend, so Hannack. So müssten elementare Fragen der Gesetzesanwendung erst durch die Rechtsprechung entschieden werden. „Unternehmen und Arbeitnehmer brauchen aber Rechtssicherheit unmittelbar durch das Gesetz.“ Hier müsse die Koalition deutlich nachbessern, forderte Hannack.

Sie wies darauf hin, dass von den gut 100 börsennotierten Gesellschaften, für die das neue Gesetz ab 2016 gelten soll, bereits jetzt 39 Unternehmen die Quotenvorgabe auf Arbeitnehmerseite erfüllen. Auf der Kapitalseite dagegen seien es nur elf.


Nach oben

22. Ordentlicher DGB-Bundeskongress

Logo 22. OBK DGB
DGB
Vom 8. bis 12. Mai 2022 fand in Berlin der 22. Ordentliche Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes statt. 400 Delegierte aus den acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften, nationale und internationale Gäste kamen zum 22. Parlament der Arbeit.
zur Webseite …

Arbeitsmarkt: Zahl des Monats

Mädchen spielt auf der Straße "Himmel und Erde"
DGB/rawpixel/123rf.com
Manchmal sagt eine Zahl mehr als viele Worte. Wir stellen jeden Monat eine Zahl aus der Arbeitsmarktpolitik vor - von Leiharbeit bis Hartz IV.
weiterlesen …

Sozialwahl 2023

Teaserbild für Sozialwahl Mai 2023 Frau mit Brieftaube
DGB
Diesen Frühling findet die Sozialwahl statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu einer der größten Wahlen in Deutschland und sagen, warum du deine Stimme dem DGB und seinen Gewerkschaften geben solltest.
weiterlesen …

Der DGB-Tarifticker

Ge­werk­schaf­ten: Ak­tu­el­le Ta­rif­ver­hand­lun­gen und Streiks
Menschenmenge Gewerkschafter Gewerkschafterinnen bei Kundgebung Demo Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen beenden, München, 9.4.16
DGB/Werner Bachmeier
Aktuelle Meldungen zu Tarifverhandlungen, Tariferfolgen und Streiks der acht Mitgliedsgewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).
weiterlesen …

Aktuellste Meldungen

RSS-Feeds

RSS-Feeds: Un­se­re In­hal­te – schnell und ak­tu­ell
DGB RSS Feeds
Hintergrundfoto: Colourbox.de
Der DGB-Bundesvorstand bietet seine aktuellen Meldungen, Pressemitteilungen, Tarifmeldungen der DGB-Gewerkschaften sowie die Inhalte des DGB-Infoservices einblick auch als RSS-Feeds.
weiterlesen …

MITGLIED WERDEN

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter halten Fahnen hoch: Grafik
DGB
Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung – dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

Zu den DGB-Gewerkschaften

DGB