Deutscher Gewerkschaftsbund

13.01.2011
Jahresauftaktpressekonferenz 2011

Michael Sommer: Gute Arbeit und faire Löhne müssen 2011 das Maß aller Dinge werden

Der DGB sagt dem Missbrauch der Leiharbeit, prekärer Beschäftigung und dem Ausbau des Niedriglohnsektors den Kampf an. „Eine neue soziale Ordnung auf dem Arbeitsmarkt ist mehr als überfällig“, sagte DGB-Chef Michael Sommer auf der Jahresauftaktpressekonferenz. Bundesjugendsekretär René Rudolf kündigte Aktionen der DGB-Jugend für Jugendarbeitsschutz und gegen Scheinpraktika an.

Artikel im einblick: Gute Arbeit 2011: Lackmustest für von der Leyen

 

Rede DGB-Jahresauftaktpressekonferenz 2011 (PDF, 43 kB)

Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer stellt die Planungen und inhaltlichen Schwerpunkte des Deutschen Gewerkschaftsbundes für das Jahr 2011 vor: " Im Zentrum der Arbeit wird die Auseinandersetzung für eine sozial gerechte Politik für die arbeitenden Menschen stehen."

Rede: René Rudolf DGB-Jahresauftaktpressekonferenz 2011 (PDF, 40 kB)

Bundesjugendsekretär René Rudolf stellt die gewerkschaftliche Jugendarbeit des DGB und der Gewerkschaften vor: "Eine Generation ist in Bewegung – das ist 2011 der Leitsatz für uns als Gewerkschaftsjugend. Wir wollen, dass sich Schülerinnen und Schüler, Azubis, Studierende, junge Beschäftigte aktiv beteiligen, mitreden und letztendlich auch mitbestimmen":


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Leiharbeit in Deutschland und Europa

Zum Dossier

Michael Sommer: Gute Arbeit und faire Löhne müssen 2011 das Maß aller Dinge werden
Sie benötigen den FlashPlayer (mindestens Version 9) und einen Browser mit aktiviertem JavaScript!

Der DGB sagt 2011 dem Missbrauch von Leiharbeit, prekärer Beschäftigung und dem Ausbau des Niedriglohnsektors den Kampf an. DGB-Chef Michael Sommer: „Eine neue soziale Ordnung auf dem Arbeitsmarkt ist mehr als überfällig". DGB-Jahresauftaktpressekonferenz 13.1.2011

13.01.2011
Jahresauftaktpressekonferenz 2011

Michael Sommer: Gute Arbeit und faire Löhne müssen 2011 das Maß aller Dinge werden

Sie benötigen den FlashPlayer (mindestens Version 9) und einen Browser mit aktiviertem JavaScript!

Der DGB sagt 2011 dem Missbrauch von Leiharbeit, prekärer Beschäftigung und dem Ausbau des Niedriglohnsektors den Kampf an. DGB-Chef Michael Sommer: „Eine neue soziale Ordnung auf dem Arbeitsmarkt ist mehr als überfällig". DGB-Jahresauftaktpressekonferenz 13.1.2011


13.01.2011
Jahresauftaktpressekonferenz 2011

René Rudolf: Eine Generation ist in Bewegung

Sie benötigen den FlashPlayer (mindestens Version 9) und einen Browser mit aktiviertem JavaScript!

Eine Generation ist in Bewegung – das ist 2011 der Leitsatz für die Gewerkschaftsjugend. Der DGB-Bundsjugendsekretär mit seiner. Rede zum Jahresauftakt 2011.


Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Gute Arbeit in digitalen Zeiten ist gestaltbar und gestaltungsbedürftig
"Gute Arbeit 4.0 muss den Beschäftigten faire Flexibilität bringen", sagte DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann am 3. November auf dem DGB-Digitalisierungskongress. Auch der Erste Vorsitzende der IG Metall, Jörg Hofmann, und der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske betonten Chancen der Digitalisierung für die Arbeitswelt – Risiken müssten minimiert werden. Zur Pressemeldung
Artikel
Hoffmann und Riexinger: Prekäre Arbeit bekämpfen
Mit dem Missbrauch von Werkverträgen, Leiharbeit und Befristungen auf dem Arbeitsmarkt muss Schluss sein. Diese gemeinsame Position betonten der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann und der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger, im Anschluss an ein Treffen der geschäftsführenden Vorstände von DGB und DIE LINKE. weiterlesen …
Datei
Risiken und Reformbedarf in der Leiharbeit
Leiharbeitsbeschäftigte sind überdurchschnittlich oft von Arbeitslosigkeit betroffen. So wird rund die Hälfte aller Leiharbeitsverhältnisse bereits nach weniger als drei Monaten beendet. Und mehr als ein Drittel rutscht direkt in Hartz IV, obwohl sie vorher sozialversicherungspflichtig gearbeitet haben. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten