Deutscher Gewerkschaftsbund

13.10.2014
arbeitsmarkt aktuell 06/2014

Jugendberufsagenturen: Wie sie erfolgreich sein können

Ziele und Erfolgskriterien aus arbeitsmarktpolitischer Sicht

arbeitsmarkt aktuell 06/2014 (PDF, 878 kB)

Jugendberufsagenturen sollen alle Leistungen, die Jugendliche mit Förderbedarf brauchen, in einer Anlaufstelle bündeln. Nach einzelnen Pilotprojekten will die Große Koalition diese Agenturen jetzt laut Koalitionsvertrag flächendeckend einführen. Der DGB-Newsletter "arbeitsmarkt aktuell" beschreibt Ziele und Erfolgskriterien der Jugendberufsagenturen aus arbeitsmarktpolitischer Sicht.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Sperrzeiten
Häufig werden Sperrzeiten verhängt, wenn Arbeitslose das Beschäftigungsverhältnis selbst gekündigt oder die Kündigung vom Arbeitgeber wegen eines arbeitsvertragswidrigen Verhaltens erhalten haben. Bei einer Sperrzeit reduziert sich die Anspruchsdauer. weiterlesen …
Artikel
Arbeitslosengeld I
Das Arbeitslosengeld ist die Hauptleistung der Arbeitslosenversicherung. Es wird gewährt, wenn Arbeitslosigkeit vorliegt. Neben der Arbeitslosigkeit müssen weitere Voraussetzungen erfüllt sein, um Arbeitslosengeld zu erhalten. weiterlesen …
Pressemeldung
Körzell: Chancen auch für Langzeitarbeitslose!
„Die offiziellen Arbeitslosenzahlen sind erfreulich gering“, kommentiert DGB-Vorstand Stefan Körzell die neuen Arbeitsmarktzahlen. Die Zunahme prekärer Arbeit und löchrige Erwerbsbiographien begünstigten aber das Risiko der Altersarmut. Deshalb müssten das Rentenniveau stabilisiert und Langzeitarbeitslose auf dem Arbeitsmarkt gefördert werden, so Körzell. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten