Deutscher Gewerkschaftsbund

Praktikum beim DGB

Ausschreibung Praktikum im DGB-Projekt „Faire Mobilität“

Das Projekt „Faire Mobilität" bietet Studierenden die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums von bis zu drei Monaten Erfahrungen in der Steuerung eines bundesweiten gewerkschaftlichen Projektes rund um das Thema Arbeitnehmerfreizügigkeit und die Beratung von Wanderarbeitnehmerinnen und Wanderarbeitnehmern zu sammeln. Die Praktikumsstelle ist angesiedelt bei der Leitung des Projektes in Berlin.

Es werden Einblicke geboten in

  • die Bearbeitung laufender Projekte
  • politische Fragen im Bereich Migration
  • gewerkschaftspolitische Themen
  • konzeptionelles Arbeiten
  • die politische Netzwerkarbeit
Unsere Anforderungen
  • Student/-in der Politikwissenschaften, Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaft, Journalistik, Wirtschaftswissenschaft oder vergleichbarer Studiengänge
  • fortgeschrittenes Studium: mind. 4. Semester (bei BA-Studiengängen)
  • gute MS-Office Kenntnisse
  • Interesse an der Arbeit zum Themenkomplex Arbeit/Gewerkschaften/Migration

Beginn: ab Mitte September 2017
Dauer: drei Monate
Vergütung: 600,- €/Monat
Arbeitszeit: 39 h/Woche

Sollten Sie Interesse an einem Praktikum bei „Faire Mobilität“ haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse, Studienbuch/Studienordnung, woraus hervorgeht, dass ein Pflichtpraktikum absolviert werden muss) per Post oder Mail an:

Projekt "Faire Mobilität"
Charlotte Pscheidl
Keithstr. 1 – 3, 10787 Berlin

Telefon: 030 – 21 240 541
E-Mail: pscheidl.bfw (at) dgb.de

Weiter Infos zum Projekt: www.faire-mobilitaet.de

 

Sonstige Praktika

Der Deutsche Gewerkschaftsbund bietet Praktikantinnen-/Praktikantenstellen für verschiedene Abteilungen der Bundesvorstandsverwaltung in Berlin an.

Der DGB möchte Studierenden die Möglichkeit bieten, im Rahmen eines Pflichtpraktikums Erfahrungen in der DGB-Bundesvorstandsverwaltung in Berlin zu sammeln. Dabei ist es möglich  Einblicke z. B. in

  • die Bearbeitung laufender Projekte
  • politische Grundsatzfragen
  • gewerkschaftspolitische Themen 
  • konzeptionelles Arbeiten in der jeweiligen Abteilung zu bekommen.

Unsere Anforderungen                                                

  • Sie sind Student/Studentin der Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge,
  • Sie haben ein abgeschlossenes Vordiplom, mindestens 4 Semester im Bachelor-Studiengang,
  • gute MS-Office Kenntnisse,
  • Interesse an gewerkschaftlicher Arbeit,
  • möglichst Gewerkschaftszugehörigkeit

Dauer:  ab 2 Monate

Praktikantenvergütung: 622,- Euro, Vollzeit ggf. auch Teilzeit möglich (Wochenarbeitszeit 37 Stunden)

Sollten Sie Interesse an einem Praktikum beim DGB haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse, Studienbuch/Studienordnung, woraus hervorgeht, dass ein Pflichtpraktikum absolviert werden muss; ggf. Bescheinigung über Gewerkschaftsmitgliedschaft) und der Angabe ab wann und in welcher Abteilung Sie eingesetzt werden möchten

per Mail oder Post an:

DGB Bundesvorstandsverwaltung
Abteilung Personal
z.Hd. Martina Perreng
Henriette-Herz-Platz 2
10178 Berlin          

E-Mail: bewerbung.bvv@dgb.de

Telefon: 030 / 240 60 -594

 


Der DGB bietet insbesondere StipendiatInnen der Hans-Böckler-Stiftung PraktikantInnen-Plätze an. Sie können in verschiedenen Abteilungen der DGB-Bundesvorstandsverwaltung in Berlin Erfahrungen in politischer Praxis sammeln.

Dabei ist es möglich Einblicke in z. B.

  • die Bearbeitung laufender Projekte,
  • politische Grundsatzfragen,
  • das Tagesgeschäft,
  • konzeptionelles Arbeiten in der jeweiligen Abteilung zu bekommen.

Unsere Anforderungen:                                                     

  • Sie sind Student/Studentin der Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften, Sozialwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge,
  • Sie haben ein abgeschlossenes Vordiplom, mindestens 4 Semester im Bachelor-Studiengang,
  • gute MS-Office Kenntnisse,
  • Interesse an gewerkschaftlicher Arbeit,
  • möglichst Gewerkschaftszugehörigkeit

Dauer: ab 2 Monate

Vergütung: Auszahlung des von der HBS bereitgestellten Förderbetrages durch die Personalabteilung der Bundesvorstandsverwaltung des DGB

Arbeitszeit: Vollzeit, ggf. Teilzeit möglich (Wochenarbeitszeit 37 Stunden)

Sollten Sie Interesse an einem Praktikum beim DGB haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse, Studienbuch/Studienordnung, woraus hervorgeht, dass ein Pflichtpraktikum absolviert werden muss; ggf. Bescheinigung über Gewerkschaftsmitgliedschaft) und der Angabe ab wann und in welcher Abteilung Sie eingesetzt werden möchten

per Mail oder Post an:

DGB Bundesvorstandsverwaltung
Abteilung Personal
z.Hd. Martina Perreng
Henriette-Herz-Platz 2
10178 Berlin

E-Mail: bewerbung.bvv@dgb.de

Telefon: 030 / 240 60 -594


Nach oben

Weitere Themen