Deutscher Gewerkschaftsbund

12.01.2015

Bundesweite Pendler-Aktionen zum Mindestlohn voller Erfolg

Bundesweit waren am 12. Januar Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter unterwegs, um Beschäftigte über das neue Mindestlohngesetz zu informieren und für die DGB-Mindestlohn-Hotline zu werben. Die ersten der mehr als 270 Aktionen bundesweit starteten bereits um 5 Uhr morgens. Hier gibt's Infos und Bilder.

DGB: Pendleraktion zum Mindestlohn am Berliner Ostkreuz mit: DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann und DGB-Vorstand Stefan Körzell

Voller Erfolg: Mehr als 270 Pendleraktionen zum Mindestlohn bundesweit. Eine davon (Foto) am Berliner S-Bahnhof Ostkreuz mit dem DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann und DGB-Vorstand Stefan Körzell DGB/Simone M. Neumann

Deutschlandkarte, Fahnen

Bundesweite Karte

Auf www.dgb.de/mindestlohn gibt's eine Karte mit allen Pendler-Aktionen bundesweit.

Mehr als 270 Aktionen bundesweit

An mehr als 270 Standorten in ganz Deutschland verteilten ehrenamtliche Helferinnen und Helfer von DGB und Gewerkschaften heute an Berufspendlerinnen und -pendler wichtige Mindestlohn-Infos.

Die Pendler-Aktionen fanden vor allem an Bahnhöfen statt. Aber auch an Busbahnhöfen, auf Autobahn- oder Park-and-Ride-Parkplätzen oder in Innenstädten zeigen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter Flagge und informieren über das neue Mindestlohngesetz.

 

 


Unser Video-Rückblick auf die Pendler-Aktion mit Bildern von der Aktion am Berliner Ostkreuz – und mit einem Dank an alle, die an einer der bundesweit mehr als 270 Aktionen teilgenommen haben
Sie benötigen den FlashPlayer (mindestens Version 9) und einen Browser mit aktiviertem JavaScript!

Tasche mit Mindestlohn-Logo

Der DGB hat aus den alten Groß-Transparenten der erfolgreichen Mindestlohn-Kampagne Umhängetaschen nähen lassen, mit denen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer am 12. Januar unterwegs sind. So förderte der DGB gleichzeitig ein Projekt, das ehemals arbeitslosen Frauen den Wiedereinstieg in den Beruf als Näherin ermöglicht. Mehr Infos gibt's mit einem Klick auf das Bild. DGB-Bezirk Rheinland-Pfalz/Saarland

DGB

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann und DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell mit dem DGB-Team bei der Pendleraktion am Berliner S-Bahnhof Ostkreuz DGB/Steinle


Unsere Mindestlohn-Pendleraktion in der Tagesschau
Sie benötigen den FlashPlayer (mindestens Version 9) und einen Browser mit aktiviertem JavaScript!


Nach oben
Min­dest­lohn: Ant­wor­ten auf die wich­tigs­ten Fra­gen
DGB
Ihr Arbeitgeber zahlt nicht den gesetzlichen Mindestlohn, obwohl er Ihnen zusteht? Sie wollen wissen, ob der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro für Sie gilt oder nicht? Erste Infos gibt's in unseren FAQs zum Thema Mindestlohn.
zur Webseite …

Bro­schü­re: Was be­deu­tet das Min­dest­lohn-­Ge­setz für mich?
DGB/Simone M. Neumann
Seit 1.1.2015 gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro. Der DGB gibt in einer kurzen Broschüre Antworten auf die wichtigsten Fragen: Für welche Beschäftigten und Branchen gelten Ausnahmen vom Mindestlohn? Was gilt für Ehrenamtliche, was für geringfügig Beschäftigte, was für Minijobberinnen und Minijobber?
weiterlesen …

Wir für den Min­dest­lohn
DGB
Wir haben lange für den gesetzlichen Mindestlohn gekämpft. Jetzt heißt es: Dran bleiben. Zeigt in unserer Unterstützer/innen-Galerie Gesicht für einen Mindestlohn mit effektiven Kontrollen sowie ohne Ausnahmen oder Schlupflöcher. Zeigt der Politik und den Arbeitgebern: Wir erwarten, dass das Mindestlohngesetz vernünftig umgesetzt und nicht umgangen wird.
zur Webseite …

Rat­ge­ber: Der ge­setz­li­che Min­dest­lohn – die wich­tigs­ten In­fos
DGB/Simone M. Neumann
Mehrere Millionen Beschäftigte profitieren seit Beginn diesen Jahres vom gesetzlichen Mindestlohn profitieren. Wir haben Infos zu den wichtigsten Fragen zusammengestellt: Wer bekommt den Mindestlohn? Welche Übergangsregeln gelten? Und was sollten Beschäftigte tun, wenn der Arbeitgeber nicht mitspielt?
weiterlesen …

Häu­fig ge­stell­te Fra­gen zum Min­dest­lohn
DGB
Sind Sie von den Mindestlohn-Ausnahmen betroffen? Gibt's den Mindestlohn auch für einen Minijob oder ein Ehrenamt? Werden Trinkgelder oder Urlaubs- und Weihnachtsgeld auf den Mindestlohn angerechnet? Wir beantworten die häufigsten und wichtigsten Fragen.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten