Deutscher Gewerkschaftsbund

27.12.2012

Hohes Verarmungsrisiko Jugendlicher

Hartz IV-Risiko für Jugendliche regional sehr unterschiedlich

DGB-Studie: Verarmungsrisiko bei Jugendlichen (PDF, 71 kB)

Junge Menschen haben ein weit überdurchschnittliches Verarmungsrisiko. Laut Berechnungen der Bundesagentur für Arbeit waren im September 2012 bundesweit 534.000 Jugendliche auf Hartz IV angewiesen. Dabei ist die Verteilung des Risikos regional sehr unterschiedlich. In Berlin ist die Situation für Jugendliche am ungünstigsten, in München und Dresden deutlich besser.


Nach oben