Deutscher Gewerkschaftsbund

Industriearbeiter vor Maschine
DGB/Dmitry Kalinovsky/123rf.com
Tarifrunde Leiharbeit

Ta­ri­fab­schluss für Be­schäf­tig­te der Leih­ar­beit er­zielt

Die DGB-Gewerkschaften haben in der vierten Verhandlungsrunde wesentliche Verbesserungen für die rund 750.000 Beschäftigten in der Leiharbeitsbranche erzielt. Die Einkommen steigen bis 2022 jährlich um bis zu 4,1 Prozent. Zusätzlich gibt es mehr Urlaubstage und ein höheres Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Zur Pressemeldung

Hand an offener Geldbörse mit Euro-Scheinen
DGB/Vladyslav Starozhylov/123rf.com
Tarifrunde Leiharbeit 2019/2020

Die neue Ta­rifta­bel­le Leih­ar­beit

Die DGB-Gewerkschaften haben in der vierten Verhandlungsrunde einen Tarifabschluss für die rund 750.000 Beschäftigten der Leiharbeit erzielt und wesentliche Verbesserungen durchgesetzt. Beim Entgelt gibt es in 2020 eine Steigerung um 1,9 Prozent im Westen und 3 Prozent im Osten. Weitere Anpassungen folgen. Im April 2021 wird die vollständige Anpassung der Löhne in Ost und West erreicht. weiterlesen …

Aktuelles

Ta­rifrun­de Leih­ar­beit: Noch al­les of­fen

Am 29. Oktober 2019 fand in Frankfurt die zweite Verhandlungsrunde für die Tarifverträge in der Leiharbeit statt. Nach dem enttäuschenden Auftakt hatte die DGB-Tarifgemeinschaft von der Arbeitgeberseite nun ein verhandlungsfähiges Angebot erwartet. Doch es gab kaum Bewegung.

DGB/gajus/123rf.com
Ta­rifrun­de Leih­ar­beit: Ta­rif­ver­hand­lun­gen ge­st­ar­tet

Am 17. September 2019 sind in Berlin die Tarifverhandlungen in der Leiharbeit gestartet. Die Arbeitgeberseite hat die Forderungen der DGB-Gewerkschaften als überzogen und zu teuer zurückgewiesen. Ein Angebot für eine Entgelterhöhung machte sie nicht.

DGB/Hanna Kuprevich/123rf.com
Ta­rif­for­de­rung für die Leih­ar­beit vor­ge­legt

8,5 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten in der Leiharbeit und Verbesserungen in den Manteltarifverträgen, etwa beim Urlaub und Jahressonderzahlungen: Diese Forderungen hat die DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit an die Arbeitgeber übermittelt.

DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com
Ta­rifrun­de Leih­ar­beit nimmt lang­sam an Fahrt auf

Als erster Schritt wurden die mit den Arbeitgeberverbänden BAP und iGZ geschlossenen Entgelttarifverträge fristgerecht gekündigt. Bei den Manteltarifverträgen wurde die Kündigungsfrist in Absprache mit den beiden Arbeitgeberverbänden verkürzt. Ab jetzt geht es in den DGB-Gewerkschaften um die Diskussion der Forderungen.

fotolia.de © HaDeVau
Ri­si­ko Leih­ar­beit

Sie machen doppelt so oft Schicht- und Nachtdienst wie andere, müssen körperlich härter arbeiten und verdienen trotzdem deutlich weniger: Beschäftigte in der Leiharbeit arbeiten unter erschwerten Bedingungen. Auch bei den beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten schneiden sie schlechter ab.

DGB/Dmitry Kalinovsky/123rf.com

Leiharbeit: Zahlen, Daten, Fakten

Frauenkopf im Profil  mit Fragezeichen und Ausrufezeichen
DGB/ra2studio/123rf.com
Hier finden Sie Hintergrundinfos, Links und Fachliteratur zum Thema Leiharbeit.
weiterlesen …

DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit

Zusammen für gute Arbeit in der Leiharbeit! Die Tarifgemeinschaft Leiharbeit besteht aus allen acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften. Zusammen erreichen wir das beste Ergebnis. Hier gibt es mehr Infos und den direkten Link zu Ihrer Gewerkschaft.