Deutscher Gewerkschaftsbund

19.12.2019

Mindestlohn-Verstöße: Deutlich mehr Verfahren im Jahr 2019

Zoll bei der Kontrolle einer Baustelle

DGB/Claudia Falk

Verstöße gegen das Mindestlohngesetz haben 2019 "deutlich zugenommen", wie SPIEGEL ONLINE berichtet. "Das zeigt, wie hoch das Potential an kriminellen Arbeitgebern ist", sagt DGB-Vorstand Stefan Körzell. Deshalb müssten die Kontrollen - auch zum Schutz der ehrlichen Arbeitgeber - verstärkt werden.

"Notwendig sind überdies mehr verdachtsunabhängige Stichproben durch die Finanzkontrolle Schwarzarbeit", so Körzell weiter. "Dafür braucht die Behörde aber deutlich mehr Personal." Der geplante Stellenaufwuchs müsse schnell realisiert werden. Generell sollten Beschäftigten ihre Arbeitszeiten dokumentieren und Verstöße bei der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Zolls anzeigen.


Nach oben

Weitere Themen

30 Jah­re Wie­der­ver­ei­ni­gung! Re­den wir drü­ber
Brandenburger Tor: 30 Jahre Wiedervereinigung
DGB/BBGK Berliner Botschaft
Wir feiern 30 Jahre Wiedervereinigung – und wollen im Zukunftsdialog wissen, was sich in drei Jahrzehnten getan hat. Was lief gut? Und was müssen wir in Zukunft besser hinbekommen? Jetzt mitdiskutieren – ob über Lohngefälle, Zufriedenheit oder die bewegten Zeiten um die Wende!
zur Webseite …

Ar­beits­markt­po­li­ti­k: So ler­nen wir aus Co­ro­na
Symbolfoto Frauen in Männerberufen
DGB/Simone M. Neumann
Die Corona-Pandemie hat vieles offengelegt, was in Gesellschaft und Arbeitswelt nicht stimmt – wie etwa die skandalösen Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie. Sie hat aber auch gezeigt, welche Arbeitsmarkt-Instrumente in der Krise gut funktionieren – wie die Kurzarbeit. Der DGB zeigt 13 Reformansätze, die echte Lehren aus der Krise sind.
weiterlesen …

Co­ro­na: Al­les, was Be­schäf­tig­te jetzt wis­sen müs­sen
Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com
Corona und Arbeitsrecht, Corona und Kurzarbeitergeld, Corona und Arbeitszeit, Corona und Arbeitsschutz, Corona und Kinderbetreuung: Wir beantworten die wichtigsten Fragen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der COVID19-Krise.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten