Deutscher Gewerkschaftsbund

10.08.2016
Migrations- und Antirassismuspolitik (MIA) - Info August 2016

Angebote, Verpflichtungen und Sanktionen: Das Integrationsgesetz des Bundes

MIA-Info August 2016: Angebote, Verpflichtungen und Sanktionen: Das Integrationsgesetz des Bundes (PDF, 529 kB)

Das „Integrationsgesetz“ ist zum 6. August 2016 in Kraft getreten. Viele der Regelungen gelten unter Fachleuten als Integrationshindernisse für Flüchtlinge und Asylbewerber. Auch der DGB hat die Gesetzesänderungen vielfach in seinen Stellungnahmen und in der Bundestagsanhörung kritisiert. Die Info Migrations-und Antirassismuspoltik (MIA) des DGB fasst die Änderungen und die Kritik zusammen.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Wie Rechte das Netz erobern
Rechte und rechtspopulistische Blogs und Webseiten erreichen mittlerweile monatlich Millionen von Menschen. Ihre Texte sind Quelle für Shitstorms auf Facebook und schleichendes Gift für künftige Debatten im Netz. Wir zeigen, wie die Algorithmen von Suchmaschinen und sozialen Netzwerken den Machern in die Hände spielen und was wir der Entwicklung entgegen halten können. weiterlesen …
Artikel
Hoffmann: Erinnerung lebendig halten
Die eindrücklichen großformatigen Porträts von Holocaust-Überlebenden des Fotografen Luigi Toscano sind nun auch in Berlin zu sehen. „Wir alle tragen eine gemeinsame Verantwortung, die Erinnerung lebendig zu halten und uns gegen das Vergessen zu engagieren.", sagte DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann bei der Eröffnung der Ausstellung "GEGEN DAS VERGESSEN". weiterlesen …
Artikel
Facebook-Hetze: Bei Fehlverhalten ist Abwägung nötig
Ein Bahn-Mitarbeiter hatte ein Foto auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht, welches das Eingangstor des Konzentrationslagers in Auschwitz mit dem Schriftzug „Arbeit macht frei“ zeigt. Darunter ist in polnischer Sprache zu lesen: „Polen ist bereit für die Flüchtlingsaufnahme“. Das Arbeitsgericht Mannheim hat sich mit dem Fall befasst. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten