Deutscher Gewerkschaftsbund

13.02.2023
einblick Wahlgrafiken

Berlin 2023: So haben Gewerkschafter*innen gewählt

Am 12. Februar haben die Wähler*innen in der Hauptstadt ein neues Abgeordnetenhaus gewählt. Stärkste Kraft wurde die CDU vor SPD und Grünen. Die Linke wurde vierte Kraft, die FDP verpasste den Wiedereinzug ins Landesparlament. Die einblick-Wahlgrafiken zeigen, wie Gewerkschafter*innen abgestimmt haben.

teaser einblick Wahlgrafiken

DGB

Die CDU ist mit einem Plus von über 10 Prozent die klare Gewinnerin der Wiederholungswahl in Berlin. Die SPD um die Regierende Bürgermeistern Franziska Giffey hat mit 3 Prozent deutliche Verluste verbucht, die Grünen blieben stabil (-0,5 Prozent) und die Linke hat moderat verloren (-1,9 Prozent). Die Landesregierung Rot-grün-rot hat also insgesamt 5,4 Prozentpunkte verloren. Die FDP verlor 2,5 und fiel damit aus dem Abgeordnetenhaus heraus.

Gewerkschafter*innen stimmten mit 23 Prozent deutlich häufiger für die SPD, aber auch hier ist die CDU stärkste Kraft geworden mit 24 Prozent. Die Grünen und die Linke kommen bei Gewerkschafter*innen jeweils auf 16 Prozent. Die AfD erhält 10 Prozent. Nur 2 Prozent der Gewerkschaftsmitglieder machten ihr Kreuz bei der FDP.

Grafik Zweitstimmen Berlin

DGB/einblick

Bei Gewerkschaftsfrauen war die SPD mit 23 Prozent stärkste Kraft. Dahinter folgen CDU – damit deutlich schwächer als im Gesamtergebnis und bei den männlichen Kollegen – und Grüne mit 20 Prozent gleichauf. Die Linke erhielt von Gewerkschafterinnen 19 Prozent und damit deutlich mehr als insgesamt. Die AfD erhielt 7 Prozent und die FDP 2 Prozent von weiblichen Gewerkschaftsmitgliedern.

Bei Gewerkschaftern wurde die CDU mit 28 Prozent stärkste Kraft, gefolgt von der SPD mit 23 Prozent. Grüne und Linke erhalten von Gewerkschaftern jeweils 14 Prozent. Die AfD erhielt 12 Prozent und die FDP 2 Prozent von männlichen Gewerkschaftsmitgliedern.

Wahlgrafik Berlin Männer Frauen

DGB/einblick

DGB-Newsletter einblick

Jetzt den E-Mail-Newsletter des DGB abonnieren. Der DGB-Infoservice einblick liefert vierzehntägig kompakte News und Infos zu allen Themen, die im Job eine Rolle spielen.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Nach oben

Weitere Themen

1. Mai 2024: Mehr Lohn, mehr Frei­zeit, mehr Si­cher­heit
1. Mai 2024. Mehr Lohn. Mehr Freizeit. Mehr Sicherheit.
DGB
Tag der Arbeit, Maifeiertag oder Kampftag der Arbeiterbewegung: Am 1. Mai rufen wir Gewerkschaften zu bundesweiten Kundgebungen auf. 2024 steht der 1. Mai unter dem Motto „Mehr Lohn, mehr Freizeit, mehr Sicherheit". Das sind unsere 3 Kernversprechen. Wir geben Antworten auf die zunehmende Verunsicherung in der Gesellschaft.
weiterlesen …

#Ta­rif­wen­de: Jetz­t!
Infografik mit Kampagnenclaim "Eintreten für die Tarifwende" auf roten Untergrund mit weißen Pfeil, der leicht nach oben zeigt.
DGB
Immer weniger Menschen arbeiten mit Tarifvertrag. Die Tarifbindung sinkt. Dadurch haben Beschäftigte viele Nachteile: weniger Geld und weniger Sicherheit. Wir sagen dieser Entwicklung den Kampf an – zusammen mit unseren Gewerkschaften – und starten für dich und mit dir die Kampagne #Tarifwende!
weiterlesen …

Mit dem neu­en Qua­li­fi­zie­rungs­geld Ar­beitsplät­ze si­chern!
Mehrere Menschen vor Computern bei einer Weiterbildung
DGB/Cathy Yeulet/123rf.com
Seit dem 1. April 2024 gibt es das Qualifizierungsgeld. Bekommen können es Beschäftigte, deren Arbeitsplatz durch die Transformation wegfallen könnte. Ziel ist, ihnen mit Weiterbildungen eine zukunftssichere Beschäftigung im gleichen Unternehmen zu ermöglichen. Alle Infos dazu findest du hier.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
einblick DGB-Infoservice hier abonnieren
DGB/einblick
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …