Deutscher Gewerkschaftsbund

14.11.2018

unionize.de: DGB startet IT-Portal

Wie verändern Big Data, Blockchain und Künstliche Intelligenz die Arbeitswelt? In welchen Branchen werden lernende Maschinen eine Rolle spielen? Diese und vielen weiteren Fragen werden wir ab sofort auf dem IT-Newsportal unionize.de nachgehen. Zudem gibt es digitale Tipps und Tricks für GewerkschafterInnen und Beschäftigte.

IT-Portal unionize.de

Auf unionize.de werden den großen Playern in der Digitalbranche auf die Finger schauen: Unter anderem Amazons Kampf gegen Arbeitnehmerrechte oder Googles Einfluss auf die öffentliche Meinungsbildung. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, kann den Newsletter SmartUnion kostenlos abonnieren. Dort berichten wir regelmäßig über Neuigkeiten auf unionize.de.

Hier geht es zu unionize.de...


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Entwicklerinnen: Geringe Aufstiegschancen
Software-Entwicklerinnen bleibt ein beruflicher Aufstieg häufig verwehrt. Im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen sind sie wesentlich häufiger als Junior-Entwicklerin angestellt. weiterlesen …
Artikel
Plattformbetreiber müssen soziale Verantwortung übernehmen
Schätzungsweise eine Million Menschen in Deutschland bieten ihre Arbeitskraft über digitale Plattformen wie Helpling, Uber oder Upwork an. Höchste Zeit, dass die Plattformbetreiber ihrer Verantwortung als Arbeitgeber nachkommen, findet DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. weiterlesen …
Artikel
Digitalisierung: Plädoyer für eine neue Lernkultur
Alle reden über den digitalen Wandel - doch eine echte Strategie für die Umgestaltung der Arbeitswelt fehlt bislang in den Ministerien. In der Frankfurter Rundschau fordert DGB-Vorstand Annelie Buntenbach finanziell geförderte Weiterbildungszeiten, damit "jede und jeder die Chance bekommt, auch in der Arbeitswelt von morgen up to date zu bleiben. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten